Haupt Mac 10 Dinge, die neue Benutzer mit einem neuen Mac tun sollten
Mac

10 Dinge, die neue Benutzer mit einem neuen Mac tun sollten

Funktion Machen Sie sich auf den Weg zum Power-Mac-Benutzer. Die meisten davon kosten Sie absolut nichts außer ein wenig Zeit zum Einrichten.Tablets 24. Dezember 2019 19:45 Uhr PST 2019 imac stock01 Apfel

Haben Sie in dieser Weihnachtszeit einen neuen Mac? Wenn dies der erste Mac ist, den Sie je besessen haben, herzlichen Glückwunsch! Ihr neuer Mac ist einfach zu bedienen und unglaublich leistungsstark. So einfach der Mac auch ist, einige Dinge sind möglicherweise nicht sofort offensichtlich, und Sie sind es sich selbst schuldig, sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrer neuen Investition herausholen.

Hier sind zehn Dinge, die Sie sofort tun können, um den Weg zum Mac-Power-User zu starten. Die meisten davon kosten Sie absolut nichts außer ein wenig Zeit zum Einrichten.

1. Sichern Sie sich früh und oft

Time Machine ist eine narrensichere Backup-Software von Apple, die direkt in den Mac integriert wurde. Du bist verrückt, es nicht zu benutzen. Time Machine macht die Wiederherstellung nach großen Problemen einfach, da es einen Schnappschuss Ihres Mac speichert. Time Machine macht die Migration auf einen neuen Mac zum Kinderspiel, wenn es an der Zeit ist, Ihr System zu ersetzen oder aufzurüsten.



Zeitmaschinensystem Präferenz catalinaApfel

Wenn Sie befürchten, Ihren Mac zu beschädigen oder wichtige Dateien zu löschen, sollten Sie sich mit Time Machine viel wohler fühlen. Die Zeit in Time Machine ist eine Zeitleiste, die Sie überprüfen, Dateien wiederherstellen oder Änderungen an Dateien wiederherstellen können, die an den Stellen vorgenommen wurden, an denen Time Machine seine Backups gespeichert hat.

Time Machine arbeitet mit externen Festplatten. Um es zum Laufen zu bringen, legen Sie den Schalter in den Time Machine-Systemeinstellungen um, teilen Sie ihm mit, wo die Sicherung beginnen soll, und lassen Sie es seine Arbeit tun. Time Machine sichert Ihren Mac stündlich, täglich, wöchentlich und monatlich, damit Sie sich immer wiederherstellen können. Solange dieses Laufwerk verbunden ist oder sich Time Capsule im Netzwerk befindet, wird Ihr Mac gesichert.

2. Mit iCloud verbinden

Wenn Sie zum ersten Mal einen Mac kaufen, besteht eine gute Chance, dass Sie bereits ein iPhone oder ein iPad verwenden. Genau wie diese anderen Geräte benötigt Ihr Mac Ihre Apple-ID und Ihr Apple-ID-Passwort. Sie verbinden iCloud auf Ihrem Mac, wenn Sie es zum ersten Mal einrichten, oder danach über die iCloud-Systemeinstellung.

Indem Sie iCloud auf all Ihren Geräten verbinden, können Sie Fotos, Kontakte, Kalender und vieles mehr teilen, ohne Ihre Geräte jemals physisch anbinden oder synchronisieren zu müssen.

zehndinge2

Wenn Sie noch keine Apple-ID erstellt haben, ist dies Ihre Chance. Betrachten Sie Ihre Apple ID als Ihren Schlüssel zum Königreich.

So zeigen Sie Dateien in icloud an

3. Verwenden Sie das Hilfemenü

macos catalina bedienungsanleitungApfel

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum der Mac nicht mit einer dicken Bedienungsanleitung geliefert wird, in der erklärt wird, wie er funktioniert und wie alle Apps funktionieren, wundern Sie sich nicht mehr: Das ist tatsächlich das Handbuch direkt eingebaut zum Computer. Das Hilfemenü ist so offensichtlich, dass die meisten von uns alles zusammen übersehen. Aber wir tun dies auf eigene Gefahr, denn es kann eine große Hilfe sein. Das Hilfemenü befindet sich direkt in der Menüleiste und ist kontextabhängig : Der Inhalt ändert sich je nachdem, welche App geöffnet ist.

Wenn Sie auf das Hilfemenü klicken, werden ein Suchfeld, ein Inhaltsverzeichnis, Listen mit Verknüpfungen und andere hilfreiche Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen angezeigt, oft mit visuellen Hinweisen, die Ihnen zeigen, auf welche Menüs Sie klicken und welche Menüelemente Sie auswählen müssen. Jedes Mal, wenn Sie in einer App stecken bleiben und nicht wissen, was Sie als nächstes tun sollen, klicken Sie auf das Hilfemenü, um Ihren Stau zu beenden.

4. Machen Sie sich mit dem  Menü . vertraut

Macos Catalina ApfelmenüfinderApfel

Das Menü  befindet sich in der oberen linken Ecke Ihres Mac-Bildschirms. Wenn Sie darauf klicken, haben Sie sofortigen Zugriff auf die Systemeinstellungen Ihres Mac, den Mac App Store und Apps und Dokumente, die Sie kürzlich geöffnet haben. Sie können Ihren Mac auch über das Menü  neu starten und herunterfahren.

Wenn sich eine App schlecht benimmt und nicht mehr funktioniert, bietet das -Menü auch eine wissenswerte Sonderfunktion: Force Quit. Beenden erzwingen führt dazu, dass eine Anwendung den Speicher des Mac verlässt, was den Neustart Ihres Computers und die Rückkehr zum Geschäft erleichtert.

5. Besuchen Sie den Mac App Store

Apple hat den Mac App Store als bequeme und sichere Möglichkeit eingerichtet, Software für Ihren Mac herunterzuladen, und zwar mit derselben Apple-ID und demselben Passwort, die Sie für Musik- und iPhone-Apps verwenden. Es gibt Tausende von Apps, darunter viele kostenlose, die Sie keinen Cent kosten.

So zeigen Sie den Verlauf auf dem iPad an

Der Mac App Store ist viel wichtiger als nur eine Möglichkeit, großartige neue Apps für Ihren Mac herunterzuladen. Auf diese Weise verteilt Apple auch wichtige App-Updates. Damit Ihr Mac immer in Topform läuft und alles so sicher wie möglich ist, laden Sie Updates herunter, wenn Sie Benachrichtigungen aus dem Mac App Store sehen.

Macos Catalina App-Store 2019Apfel

Bevor Sie jedoch Änderungen an Ihrem Mac vornehmen, ist es ratsam, sicherzustellen, dass Sie über ein aktuelles Backup verfügen, falls etwas schief geht, was uns zurück zu Schritt eins oben bringt – früh und oft sichern.

6. Richten Sie Ihre E-Mail ein

Greifen Sie immer noch über einen Webbrowser auf Ihre E-Mails zu, rufen Sie Gmail oder Comcast oder die Website von Yahoo auf, um zu sehen, welche neuen Nachrichten Sie haben? Es gibt einen besseren Weg: Apple bietet Ihnen eine Mail-App, die sich mit fast jedem E-Mail-Dienst verbinden kann. Die Verwendung der Mail-App ist viel bequemer, insbesondere wenn Sie mehrere E-Mail-Konten überprüfen, und sie ist gut in die anderen Kernanwendungen des Mac wie die Kontakte-App, Kalender und Karten integriert.

tenthings8

7. Richten Sie Ihren Drucker ein

Die meisten Drucker werden mit CDs oder DVDs mit Treibern und Software des Herstellers geliefert. Da neuere Macs kein SuperDrive enthalten, das diese Festplatten lesen kann, könnten Sie denken, dass Sie kein Glück haben, es sei denn, Sie haben ein teures externes SuperDrive gekauft. Nicht so. In den meisten Fällen benötigen Sie diese Discs nicht einmal.

zehndinge9

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Drucker physisch mit dem Mac zu verbinden oder den integrierten Anweisungen zu folgen, um ihn in Ihrem Wi-Fi-Haushaltsnetzwerk einzurichten. Öffnen Sie die Systemeinstellungen, klicken Sie auf Drucker und Scanner und dann auf die Schaltfläche +. Wenn Ihr Mac den Drucker erkennt, konfiguriert er sich entsprechend und lädt bei Bedarf die richtigen Treiber von den Servern von Apple herunter.

zehndinge10

8. Lernen Sie Spotlight kennen

Spotlight ist direkt in OS X integriert und hilft Ihnen, Dinge auf Ihrem Computer schnell zu finden: Dokumente, Apps, Bilder, Kontakte, Karten und Dateien. Darüber hinaus kann es eine Verbindung zum Internet herstellen, um Orte wie Wikipedia, Nachrichtenseiten, Filmlisten und mehr zu durchsuchen. Sie können Spotlight sogar verwenden, um Berechnungen durchzuführen, wie das Umrechnen von Fuß in Meter oder jede Art von Arithmetik, die Sie lieber dem Computer anvertrauen.

zehndinge11

Spotlight lebt in der Menüleiste Ihres Macs; Es ist das Symbol, das wie eine Lupe aussieht. Wenn Sie darauf klicken, wird das Spotlight-Suchfeld angezeigt, und wenn Sie etwas in das Suchfeld eingeben, beginnt Spotlight zu arbeiten.

Außerdem müssen Sie zum Starten von Spotlight nicht einmal die Maus bewegen: Halten Sie die Befehlstaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und drücken Sie die Leertaste, und Spotlight wird angezeigt.

Sobald Sie den Dreh raus haben, ist die Verwendung von Spotlight der schnellste Weg, um Apps zu starten, Dokumente zu finden und andere Dinge sehr schnell zu erledigen.

9. Anpassen des Docks

Das Dock ist die Leiste mit Symbolen, die sich am unteren Rand des Mac-Bildschirms befindet. Wenn Sie auf diese Symbole klicken, werden viele der integrierten Apps des Mac geöffnet, wie Safari, Mail, Kontakte, Kalender und Notizen.

Macos Catalina-DesktopApfel

Sie können das Dock an Ihre Bedürfnisse anpassen: Sie können Anwendungen, Ordner und Dateien, die Sie häufig benötigen, einfach per Drag & Drop in das Dock hinzufügen. Sie können sie entfernen, indem Sie sie herausziehen, bis das Wort Entfernen angezeigt wird. Die Symbole in Ihrem Dock sind nicht die Apps, Dokumente und Ordner selbst, sondern nur visuelle Darstellungen davon. Haben Sie also keine Angst, sie zu entfernen oder zu verschieben. Sie finden sie immer wieder.

Sie können Ihr Dock so anpassen, dass Ihnen nur die Apps angezeigt werden, die Ihnen wichtig sind. Sie verwenden kein Maps oder FaceTime? Ziehen Sie sie aus dem Dock, um sie ein wenig aufzuräumen. Verwenden Sie Mail mehr als alles andere? Verschieben Sie es stattdessen nach links.

So verschieben Sie Daten von einem iPhone auf ein anderes
Macos Catalina Dock-EinstellungenApfel

Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf das Dock-Symbol, um andere Einstellungen zu ändern. Sie können die Größe der im Dock angezeigten Symbole ändern, die Vergrößerung der Symbole ändern, wenn Sie den Mauszeiger darüber bewegen, und das Dock nach Belieben am linken, unteren oder rechten Rand des Bildschirms neu positionieren.

10. Tastenkombinationen lernen

Die Benutzeroberfläche von Apple ist mit einfachen Menüs wie Datei und Bearbeiten ausgestattet, und die meisten Apps stellen ihre Hauptfunktionen auch über diese Menüs zur Verfügung. Müssen Sie etwas drucken? Klicken Sie einfach auf das Menü Datei und wählen Sie Drucken.

Aber du kannst dich retten so viel Zeit, indem Sie stattdessen Tastenkombinationen verwenden, um häufig verwendete Aufgaben zu erledigen. Anstatt beispielsweise auf das Menü Datei zu klicken und Drucken auszuwählen, können Sie einfach die Befehlstaste gedrückt halten und P drücken.

Safari-TastenkombinationenApfel

Jede App auf dem Mac hat ihre eigenen Verknüpfungen. Das Öffnen der Mac-Hilfe und das Suchen nach Tastenkombinationen führt ebenfalls zu einigen Verweisen.

Es gibt viele gängige Tastenkombinationen – um einige der leistungsstärksten Tastenkombinationen auf Ihrem Mac zu lernen, lesen Sie diese großartige Einführung von Chuck La Tournous.

Hoffentlich haben wir Ihnen einige nützliche Vorschläge gegeben, die Ihnen helfen, Ihren neuen Mac kennenzulernen. Das Wichtigste ist, sich nicht eingeschüchtert zu fühlen. Ihr Mac ist dazu gedacht, verwendet zu werden, und Apple hat es einfacher denn je gemacht, mehr aus ihm herauszuholen. Genießen Sie Ihren neuen Computer!

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde ursprünglich im Jahr 2015 veröffentlicht. Er wurde für das neueste Mac-Betriebssystem aktualisiert.