Haupt Iphone 3D Touch FAQ: Hier ist der Überblick über das neue druckempfindliche Display des iPhone 6s
Iphone

3D Touch FAQ: Hier ist der Überblick über das neue druckempfindliche Display des iPhone 6s

Sie fragen sich, was der Unterschied zwischen 3D Touch auf dem iPhone 6s und Force Touch auf der Apple Watch ist? Sie sind an der richtigen Stelle. Chefredakteur, Tablets 10.09.2015 20:45 PDT kmaack@idgcommunications.comSo starten Sie mit den besten neuen Funktionen des iPhone 6s: 3D-Touch, Live-Fotos und 4K-Video.

Während der Hey Siri-Veranstaltung am Mittwoch sprachen Apple-CEO Tim Cook und Freunde viel über die Art und Weise, wie wir mit den Bildschirmen unserer iOS-Geräte interagieren. Der frisch vorgestellte Apple Pencil, Apples erster Ausflug in das Stylus-Spiel, verfügt über eine integrierte Präzisionsdruckempfindlichkeit, die speziell für das iPad Pro entwickelt wurde. Die Apple Watch bietet dank Force Touch einen höheren Grad an Navigation und Anpassung, je nachdem, wie stark wir auf den Bildschirm drücken. Und das iPhone 6s und 6s Plus haben Multi-Touch mit 3D Touch um eine ganz andere Dimension erweitert, unsere Symbole zum Leben erweckt und die Art und Weise, wie wir mit allem, von Fotos bis hin zu Karten, interagieren, dramatisch verändert.

Apples Beschreibungen einiger dieser Aktionen haben jedoch dazu geführt, dass wir uns am Kopf kratzen – Force Touch auf der Uhr und 12-Zoll-MacBook klingt fast Exakt das gleiche wie 3D Touch auf dem iPhone 6s und 6s Plus. Selbst Craig Federighi, Senior Vice President of Software Engineering bei Apple, hatte Schwierigkeiten, den Überblick zu behalten. Nachfolgend finden Sie Antworten auf einige der wichtigsten Fragen zu 3D Touch. Gibt es etwas, das wir übersehen haben? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Sind Force Touch und 3D Touch dasselbe?



beste Notiz-App für Apple Pencil

Nein. Während es sich bei beiden um Eingabemethoden handelt, bei denen unterschiedlicher Druck auf den Bildschirm oder das Touchpad ausgeübt wird, ist 3D Touch exklusiv für das iPhone 6s, während Force Touch in die Apple Watch und das neueste MacBook integriert ist.

Also, was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied besteht darin, was sie tun können. Während beide Versionen auf einem System von Drucksensoren und Apples proprietärer Taptic Engine basieren, unterscheiden sich die Implementierungen erheblich. Auf dem MacBook spiegelt Force Touch viele der Dinge wider, für die Sie möglicherweise Rechtsklick- oder Tastenkombinationen verwendet haben, z. B. das Nachschlagen von Wortdefinitionen oder die Vorschau von Dateien im Finder. In ähnlicher Weise ist Force Touch auf der Apple Watch im Grunde eine Möglichkeit, Funktionen hinzuzufügen, ohne den Bildschirm zu überladen.

Auf dem iPhone 6s ist 3D Touch jedoch eine mutige neue Art der Interaktion mit unseren Apps, da es unterschiedliche Empfindlichkeitsstufen erkennt, um eine Reihe von Funktionen auszuführen, von der Aufnahme schneller Fotos über das Wechseln von Apps bis hin zum Initiieren von Live-Fotos.

Warte, geh zurück – Taptic Engine? Ist das ein Tippfehler?

Nein, es ist nur der Marketingname von Apple für die haptische Engine, die subtile Berührungen und Vibrationen liefert, um Feedback für das zu geben, was Sie tun.

ich versteh es immer noch nicht. Unterscheidet sich 3D Touch wirklich so stark von Force Touch?

Sagen wir es so: Force Touch ist cool, während 3D Touch bahnbrechend ist. Während die allgemeinen Gesten im Wesentlichen gleich sind, ist 3D Touch eher eine Grundlage als Force Touch. Peek and Pop und Quick Actions sind ein Vorgeschmack auf das, was es kann, aber wie Siri ist es der Beginn einer neuen Art der Interaktion mit unseren Telefonen, und es ist nicht abzusehen, wie weit Apple und Entwickler damit gehen können.

Komm schon. Hören Sie auf, vage zu sein und sagen Sie mir genau, was 3D Touch kann.

OK, es gibt zwei Hauptkomponenten: Peek and Pop und Quick Actions. Peek ist ein bisschen wie Quick Look auf dem Mac, mit dem Sie eine Vorschau von Nachrichten und Links aus einer App heraus anzeigen können, ohne sie in einer zweiten App oder einem zweiten Fenster öffnen zu müssen.

iphone6splus 3dtouch Mail zuerstSusie Ochs

Hier ist der Peek, eine Vorschau einer Mail-Nachricht.

Mit Pop können Sie tiefer in diesen Peek drücken, um sofort zu öffnen, was Sie in der entsprechenden App sehen.

Quick Actions bieten Verknüpfungen innerhalb von Symbolen und Vorschauen, um die Anzahl der erforderlichen Antippen und Wischen zu reduzieren – drücken Sie einfach auf ein App-Symbol auf Ihrem Startbildschirm.

iphone 6s 3dtouch-safariSusie Ochs

Hier ist eine schnelle Aktion. Drücken Sie einfach fest auf ein App-Symbol, bevor Sie es starten.

Warum haben Sie das iPad nicht erwähnt?

Weil es sie nicht hat. Keines der iPad-Modelle (einschließlich des iPad Pro) hat entweder Force Touch oder 3D Touch in das Display integriert.

Aber verwendet Apple Pencil das nicht?

Nicht wirklich. Apple Pencil verwendet ähnliche Drucksensoren, um Empfindlichkeit und Kraft beim Zeichnen zu erkennen, aber Apple nennt es nicht Force Touch oder 3D Touch (und es ist keine Taptic Engine beteiligt). Und es scheint sich zumindest beim Start auf das Zeichnen zu beschränken.

applecare für apple watch nach dem kauf

Werden die beiden Technologien jemals verschmelzen?

Es ist schwer zu sagen. So wie es aussieht, scheint es schwierig zu sein, 3D Touch auf der Apple Watch oder dem MacBook nachzuahmen, da es direkten Kontakt mit dem Bildschirm und etwas Platz erfordert, damit es funktioniert. Zukünftige Versionen des iPads sind jedoch ein Slam Dunk.