Haupt Ipad 6 Verbesserungen, die wir gerne beim Apple Pencil 2 sehen würden
Ipad

6 Verbesserungen, die wir gerne beim Apple Pencil 2 sehen würden

Feature Wir hatten viel Zeit, um einige Schlussfolgerungen zu ziehen. Mitwirkender Autor, Tablets 10.10.2018 20:00 PDT ipad pro apple bleistift bildschirm Apfel

Du Ich könnte mich über die neuen Gerüchte freuen, die für die kommende iPad Pro-Aktualisierung auftauchen, aber ich schweife hier über die Krümel an Informationen zum nächsten Apple Pencil. Um ehrlich zu sein, sie sind nicht besonders sättigend: Der Bericht vom Montag von 9to5Mac behauptete hauptsächlich, dass der nächste Stift einfacher mit einem iPad zu koppeln wäre, ähnlich wie wir es bei den AirPods und HomePods sehen. Das ist cool und so, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr überrascht es mich, dass diese Funktion beim Start nicht enthalten war.

Ich bin nicht überrascht, dass die Details so spärlich sind. Immerhin ist der Apple Pencil schon fast perfekt. Das Gewicht ist punktgenau. Es kommt dem Gefühl eines echten Kugelschreibers oder Bleistifts näher als jeder andere Eingabestift, den ich verwendet habe. Ich habe das Gefühl, dass ich etwas erschaffe, anstatt nur ein Werkzeug für die Eingabe zu verwenden.

Und trotzdem weiß ich, dass es noch Verbesserungsbedarf gibt. Ich benutze den Apple Pencil jetzt seit gut einem Jahr ziemlich konstant und das sind die Funktionen, die ich am liebsten sehen würde.



Eine elegantere Lademethode

Ich bin nicht so ein Feind der aktuellen Methode zum Aufladen des Apple Pencil, wie Sie vielleicht denken. Sicher, wenn Sie den Apple Pencil in den Beleuchtungsanschluss des iPad stecken, sieht das gesamte Setup wie ein 500-Dollar-Fächer der südlichen Kirche aus, aber es macht auch das Mitführen eines Kabels überflüssig (vorausgesetzt, das iPad selbst ist aufgeladen). Es vermeidet auch Designkomplikationen, die dieses wunderbare Gewicht ruinieren würden. Und wie auch immer, ähnlich wie die Magic Mouse lädt sich der Apple Pencil super schnell auf, sodass Sie ihn nicht lange so halten müssen.

Apple Pencil AufladenLeif Johnson/IDG

Fortfahren. Lachen. Wir wissen, dass Sie es wollen.

wie viel platz ist auf meinem mac

Aber ja, es könnten sei besser. Eine Lösung wäre, den nächsten Apple Pencil mit einem weiblichen Lightning-Anschluss einzuführen, sodass Sie ihn wie fast jedes andere iOS-kompatible Gerät mit einem Kabel aufladen können. Der Logitech Crayon lädt sich so auf und funktioniert einwandfrei. Außerdem könnte Apple das kabellose Laden für den Apple Pencil einführen, ähnlich wie es für den Ladekoffer der AirPods gemunkelt wird. Diese Idee gefällt mir besonders gut: Den Bleistift auf den Block zu legen, würde sich ein bisschen anfühlen, als würde man Stifte in einen Stifthalter auf dem Schreibtisch stecken.

Eine bessere Möglichkeit, den Akkustand des Apple Pencil zu sehen

Der Apple Pencil sieht teilweise so verdammt gut aus, weil er nicht alle technischen Doohickies hat, die man normalerweise bei Peripheriegeräten findet. An den Seiten des Geräts finden Sie keine kleinen grünen Lichter und sogar der Ladeanschluss ist elegant versteckt (es sei denn, Sie verlieren natürlich die Kappe). Es ist wunderschön, und sehr wenig davon schreit nach Gadget.

Trotzdem ist es irgendwie nervig, einen Apple Pencil in einer Flut von Inspiration in die Hand zu nehmen und festzustellen, dass der Akku leer ist, zumal Sie keine einfache Möglichkeit haben, ihn zu überprüfen. Abgesehen vom einfachen Tippen auf den Bildschirm, um zu sehen, ob der Stift funktioniert, besteht die einzige Möglichkeit, den Akku zu überprüfen, darin, zu Ihrem Benachrichtigungsfeld zu streichen und dort das Akku-Widget zu konsultieren.

Apple Pencil LadebenachrichtigungenLeif Johnson/IDG

Ich spüre ein Muster.

wie man das iphone 7 mit kopfhörern auflädt

Ich würde wetten, dass es so bleibt. Wenn Sie eine solche Funktion hinzufügen, besteht die Gefahr, dass die Anmut des Apple Pencil-Designs beeinträchtigt wird. Eine mögliche Lösung wäre, ein Ladelicht hinzuzufügen, das zusammen mit dem Lightning-Anschluss unter der Kappe versteckt ist, ähnlich wie bei den AirPods. Ähnlich wie bei diesem Gerät würde es die Arbeit erledigen, ohne aufdringlich zu sein.

Ein „schärferer“ Punkt

Der Apple Pencil unterscheidet sich bemerkenswert von vielen Stiften, die es zuvor gab, da er eine ziemlich scharfe Spitze hat. Zum größten Teil ähnelten Stifte eher Fingern als echten Kugelschreibern oder Bleistiften; Schlimmstenfalls hatten sie das Gefühl, mit Buntstiften zu kritzeln, die jemand über die Spitze gestrichen hatte. Die scharfe Spitze des Apple Pencil ist ein großer Teil dessen, was das Schreiben zum Vergnügen macht.

Apple Pencil ipad TippLeif Johnson/IDG

Nein, ich bin immer noch nicht glücklich.

Und doch ist es nicht scharf genug. Ich bin es gewohnt, mit Qualitätsstiften zu schreiben – seien es Blackwing 602er oder teure Caran d’Ache Swiss Woods – und es ist unglaublich befriedigend, einen davon nach dem erneuten Anspitzen zu Papier zu bringen. Die Linie macht genau das, was Sie wollen. Zumindest zum Schreiben ist der Apple Pencil noch nicht ganz da. Es ist nah dran – und die digitale Linie funktioniert so gut, wie sie es kann – aber physisch fühlt sich der Apple Pencil immer noch wie ein Bleistift an, der durch starken Gebrauch abgestumpft wurde. Tatsächlich fühlt es sich eher wie ein Pinsel an (und das könnte Apple angesichts des künstlerischen Schwerpunkts der Anzeigen sein).

Eine präzisere Gummispitze würde es dem Apple Pencil ermöglichen, das Erlebnis der Verwendung eines Premium-Bleistifts oder -Stifts genauer zu erfassen. Gut umgesetzt, würde das Schriftstellern und Künstlern gleichermaßen zugute kommen.

Laufwerksformat für Mac und PC

Ein eingebauter „Radiergummi“

Ich rede immer davon, wie sehr sich der Apple Pencil wie ein echter Stift oder Bleistift anfühlt. Tatsächlich fühlt es sich so an, dass ich es manchmal instinktiv umdrehen und den Radiergummi verwenden möchte. Aber das geht natürlich nicht. Dort befindet sich der oben erwähnte Ladeanschluss, eingebettet in seine kleine magnetische Kappe. (Ich weiß, dass einige von euch wahrscheinlich die Kappe unter einer eigenen Überschrift in diesem Artikel haben möchten, aber ich habe meinen Apple Pencil vorher buchstäblich als Trommelstock benutzt und die Kappe hat sich nicht gelöst. Also eh.)

Apfel RadiergummiLeif Johnson/IDG

Science-Fiction, Leute.

Aber es wäre wirklich großartig, wenn wir neben der Aktivierung eines separaten Tools in der Benutzeroberfläche einer App auch eine Möglichkeit zum Löschen mit dem Pencil selbst hätten. Nach derzeitigem Stand besteht die reibungsloseste Methode zum Löschen darin, Fingerberührungen innerhalb einer App auf Löschen einzustellen (wobei die eigentliche Markierung auf den Bleistift beschränkt bleibt), aber manchmal ist selbst das nicht präzise genug.

Einige Stifte ermöglichen das Umschalten vom Markieren zum Löschen mit separaten Tasten auf dem Stift selbst, aber dies würde das vorhandene Design des Stifts beeinträchtigen. Ich bin fest davon überzeugt, dass das Beibehalten des Gefühls eines Bleistifts (oder Pinsels) Vorrang vor dem Pickeln des Apple Pencil mit winzigen Knöpfen hat.

Eine bessere Möglichkeit, den Apple Pencil zu verstauen

Ich sehe dies als eine niedrige Priorität. Wenn Sie jedoch einen Stift für 100 US-Dollar entwerfen möchten, der zu Ihrem hochmodernen Tablet passt, möchten Sie Ihren Kunden dann nicht einen sicheren Ort zum Aufbewahren bieten? Normalerweise verwende ich für mein iPad eher eine Hülle als eine Hülle, und so werfe ich meinen Apple Pencil oft einfach in meine Tasche wie jeden anderen Stift. Ich bin sogar dafür bekannt, es in meiner Hemd- oder Hosentasche zu tragen. Irgendwie habe ich es nie verloren.

Zagg Nomadenbuch iPad Tastaturhülle ApfelstiftLeif Johnson/IDG

Wenn Sie Ihren Apple Pencil zuverlässig verstauen möchten, benötigen Sie eine Hülle eines Drittanbieters.

was soll ich mit meinem alten iphone machen

Das ist nicht ideal, um es vorsichtig auszudrücken. Ich würde es lieben, wenn Apple eine Art Steckplatz für den Apple Pencil in das iPad selbst einbauen könnte, aber ich weiß, dass dies wahrscheinlich nicht passieren wird. Zum einen würde es wahrscheinlich das iPad selbst zu dick machen. Zum anderen neigen Schlitze für solche Gegenstände dazu, schmutzig zu werden. (Genau aus diesem Grund muss ich das Gehäuse meiner AirPods ständig reinigen.) Aber vielleicht ein Magnetschlitz? Es könnte passieren. Vielleicht.

Die Möglichkeit, den Apple Pencil einfach zwischen iPads zu wechseln

Dies ist, zugegeben, ein hochspezialisiertes Problem, auf das Sie wahrscheinlich nicht stoßen werden, es sei denn, Sie haben mehrere iPads. Aber es hat mich definitiv genervt, als ich die Latenzunterschiede zwischen dem neuen 9,7-Zoll-iPad und älteren iPad Pros testete: Ich musste für jeden Vergleich auf jedem iPad einen separaten Apple Pencil verwenden, es sei denn, ich wollte mir die Mühe machen, ihn jedes Mal zu entkoppeln Zeit.

ipad pro ipad apfelstiftLeif Johnson/IDG

Und nie werden sich die beiden treffen.

iphone 6 Hotspot bei&t

Es gibt viele Fälle, in denen es sinnvoll ist, ein Gerät mit einem bestimmten iPad zu koppeln, aber dies scheint übertrieben. Ich denke immer an Klassenzimmer, in denen eine Lehrerin vielleicht nach unten greifen und mit ihrem eigenen Bleistift etwas auf dem Projekt eines Schülers markieren möchte. Aber sie kann nicht. Sie muss die des Schülers benutzen.

So spezialisiert es auch sein mag, wir werden wahrscheinlich eine Lösung sehen. In dem Bericht vom Montag wurde behauptet, dass das Umschalten zwischen Geräten möglich sein wird, ohne den Apple Pencil an den Ladeanschluss anzuschließen, wahrscheinlich mit der gleichen gemunkelten Fähigkeit, mit der Sie Ihren Apple Pencil problemlos mit einem iPad koppeln können.