Haupt Sonstiges Nach Verzögerungen und Kritik veröffentlicht Intuit Quicken Essentials für Mac
Sonstiges

Nach Verzögerungen und Kritik veröffentlicht Intuit Quicken Essentials für Mac

VonJason Snell 24. Februar 2010 12:32 PST

Nach zahlreichen Fehlstarts über mehrere Jahre hinweg plant Intuit die Veröffentlichung von Quicken Essentials für Mac am Donnerstag. Das neue Produkt bietet eine vielversprechende neue Benutzeroberfläche, sieht sich jedoch einer Menge angesammelter Wut von Benutzern gegenüber, die sich durch das Missmanagement des Produkts durch das Unternehmen betrogen fühlen.

Zwei Jahre voller Versprechen

Fast vier Jahre sind seit der neuesten Version von Quicken für den Mac, Quicken Mac 2007 ( ), erschienen Mitte 2006. Danach verging mehr als ein Jahr mit eskalierten Gerüchten, dass das Produkt nicht mehr lange auf dieser Welt sei.

Anfang 2008 kündigte das Unternehmen an, Quicken komplett neu zu schreiben, und versprach im Herbst 2008 ein neues Produkt namens Quicken Financial Life für Mac. Dieses Datum kam und ging und ein neues Datum wurde versprochen – Sommer 2009.

Wir bekamen Anfang 2009 eine Vorschau auf Quicken Financial Life, aber wie eine Fata Morgana in der Wüste verblasste das Produkt immer weiter. Im Juli 2009 kündigte das Unternehmen eine weitere Verzögerung bis 2010 an, mit der Begründung, dass es mit dem Produkt wieder ans Reißbrett gehe.

USB C auf Thunderbolt 3 Adapter

Vielleicht war diese Verwirrung und Unnachgiebigkeit von Intuit ein Zeichen für ein größeres Problem mit der Verwaltung der Softwareprodukte des Unternehmens. Dies scheint die wahrscheinlichste Erklärung dafür zu sein, dass Intuit Mint.com kauft und seinen Gründer und CEO, Aaron Patzer, sofort als neuen VP und General Manager von Intuits Personal Finance Group einsetzt. (Einen Konkurrenten kaufen und seinen Kopf zu Ihrem neuen Anführer machen – sprechen Sie über ein Eingeständnis, dass Ihr eigenes Unternehmen sich verlaufen hat.)

Unter der Leitung von Patzer hat die Personal-Finance-Gruppe von Intuit einige Anzeichen für einen Richtungswechsel gezeigt. Quicken Online wird auslaufen, gab das Unternehmen im November bekannt und soll durch Mint.com ersetzt werden.

wie viel zoll ist ein iphone 12

Jetzt kommt das Quicken Essentials für Mac für 70 US-Dollar, ein neues Produkt, das stolz in den Rachen einer Benutzerbasis marschiert, die bereit ist, das Produkt und Intuit in winzige kleine Stücke zu zerreißen.

Was es hat, was es nicht hat

Quicken Essentials ist eine neue App, die vollständig mit der Entwicklungsumgebung von Apple neu geschrieben wurde und native Oberflächenelemente verwendet, die der App das Gefühl geben, ein verlorener Cousin von iWork zu sein. Es hat Zugang zu 8.000 Finanzinstituten – mehr als doppelt so viele wie die vorherige Version – und Intuit sagt, dass diese Zahl in den nächsten Monaten auf 16.000 steigen wird.

Das Programm ist vollgepackt mit farbenfrohen Grafiken, einfach zu verwendenden Filtern und bekannten Registern zum Auflisten vergangener Transaktionen und auch zum Anzeigen anstehender Transaktionen. Es gibt ein Budget-Balkendiagramm, mit dem Sie realistische Budgets basierend auf vergangenen Ausgaben festlegen und dann Ihr monatliches Ausgabentempo verfolgen können. Transaktionen werden automatisch mit verbesserter Genauigkeit kategorisiert. Und das Programm importiert Datendateien aus einer Vielzahl anderer Finanzpakete, darunter Microsoft Money, Quicken für Windows und Quicken für Mac.

Mit dem Explorer von Quicken Essentials können Sie durch ein Kreisdiagramm surfen, um Ihre verschiedenen Ausgaben anzuzeigen.

Das klingt alles gut genug. Und für einige Benutzer wird dieser Funktionsumfang ausreichen. Aber als ich letzte Woche mit Patzer von Intuit sprach, bestätigte er die Wut einiger Benutzer über die Lücken des Produkts – Funktionen, die Quicken für Mac 2007 vor fast vier Jahren bot, die im aktuellen Produkt nicht vorhanden sind.

Das Produkt habe nicht die Möglichkeit, Rechnungen über Quicken zu bezahlen, gab Patzer zu, sagte jedoch, dass die Forschung des Unternehmens ergab, dass nur sechs Prozent seiner Benutzer diese Funktion nutzten. Und auf der Anlageseite haben Sie alle Ihre Bestände dort, aber es ist nur eine Momentaufnahme … es wird keine Bestandsbuchhaltung durchgeführt, sagte er. Das Programm exportiert auch nicht in das TurboTax-Produkt von Intuit.

Patzer schien die Kritik an Quicken Essentials voll und ganz zu verstehen (das, um Salz in die Wunde zu reiben, 10 US-Dollar mehr kostet als das funktionsreichere Quicken Deluxe für Windows), erklärte dies jedoch als neu installierter Verantwortlicher für Quicken , musste er sich entscheiden, ob er jetzt ein limitiertes Produkt herausbringen oder bis 2011 nichts veröffentlichen wollte.

soll ich auf iphone 12 pro max warten?

Als ich hereinkam, schaute ich mir das Mac-Produkt an und sagte: 'Heiliger Mist, wir haben seit drei Jahren keinen davon mehr herausgebracht', sagte Patzer. Es heißt „Mac Essentials“, weil es über die wesentlichen Funktionen verfügt, die von 80 Prozent der Benutzer verwendet werden, die wir befragt und mit denen wir gesprochen haben. Wir mussten uns also entscheiden, wollen wir ein Produkt auf den Markt bringen, das 80 Prozent des Marktes bedient und in vielerlei Hinsicht eine enorme Verbesserung darstellt, oder verschieben wir es erneut? Und was ich dachte, war angesichts der wachsenden Popularität der Mac-Plattform … es war besser, ein Produkt auf den Markt zu bringen, das für 80 Prozent des Marktes gut ist.

Im nächsten Jahr, sagte Patzer, wird Intuit sowohl eine aktualisierte Version von Essentials als auch eine echte Quicken Deluxe-Version herausbringen, die die Bestandsbuchhaltung und möglicherweise die Zahlung von Rechnungen beinhalten würde – dies sind zwei Top-Kandidaten.

In der Budgetansicht erhalten Sie Feedback zu Ihren Ausgaben und können realistische Ziele festlegen.

Darüber hinaus sagt Patzer, dass Sie in den Desktop-Quicken-Produkten mehr Ähnlichkeiten mit Mint.com sehen werden. Patzer sagt, er habe Quicken für Windows 2011 persönlich herausgebracht. Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass Features und Funktionen für alle Plattformen zusammenkommen. Es sollte egal sein, ob Sie Mac, PC, iPhone, Android oder online verwenden, wenn es um Funktionen und Datenverfügbarkeit geht. Apps sollten ein natives Erscheinungsbild haben, sagte er, aber die zugrunde liegenden Datenstrukturen werden die gleichen sein und es sollte einfach sein, von der Verwendung einer Desktop-App zum Online-Dienst und zurück zu wechseln.

Was passiert jetzt?

Die große Frage ist, wie wird Quicken Essentials für Mac von der Öffentlichkeit angenommen? Wenn Internet Message Boards ( einschließlich unserer eigenen ) sind ein Hinweis darauf, dass zwischen Quicken-Benutzern und Intuit nicht viel Liebe verloren geht. Mein Gespräch mit Patzer legt nahe, dass er sich verpflichtet hat, ein offensichtlich defektes System zu reparieren, zumindest was die Mac-Produkte von Intuit angeht, dass er jedoch in den wenigen Monaten seiner Tätigkeit keine Möglichkeit hatte, die Angelegenheit vollständig zu beheben.

Aber Internet Message Boards sind nicht immer das beste Barometer dafür, wie die Welt insgesamt reagieren wird. Wenn Quicken Essentials für Mac in Apple-Einzelhandelsgeschäften auftaucht und zu einem Verkaufsschlager wird – was wahrscheinlich der Fall sein wird, wenn Patzers Vermutung zutrifft, dass 80 Prozent der Benutzer mit seinem Funktionsumfang zufrieden sein werden –, dann ist die Entscheidung des Unternehmens, ein Produkt mit eingeschränkter Funktionalität auf den Markt zu bringen, dies Jahr wird ein kluges gewesen sein. Hat sich das Unternehmen den Wunsch nach den weggelassenen Features dieser Version verschätzt, bekommt Intuit ein weiteres blaues Auge.

wie bekomme ich gelöschte texte zurück

Was wird schließlich aus den verärgerten Quicken-Benutzern, die Funktionen benötigen, die diese neue App nicht bietet? Intuits offizielle Linie scheint eine Aufforderung zu sein, dass diese Benutzer weiterhin Quicken Deluxe 2007 verwenden. Einige Benutzer können die Virtualisierungsfunktionen von Intel-basierten Macs nutzen, um Quicken für Windows auszuführen, während andere möglicherweise ein anderes Programm oder sogar eine Website wie z Mint.com (das es Ihnen leider nicht erlaubt, Ihre jahrelangen Quicken-Daten zu importieren).

Es gibt keine Möglichkeit, vorherzusagen, was das letzte Kapitel dieser langen, hässlichen Geschichte sein wird. Ich bin sicher, wir werden in den Kommentaren zu dieser Geschichte herausfinden, wie wütend langjährige Quicken-Benutzer über diese Veröffentlichung sind. Was das Produkt selbst betrifft, bleiben Sie dran – wir werden bald die endgültige Version von Quicken Essentials für Mac überprüfen.

[ Aktualisiert am 25.2., 9:23 Uhr, um den Preis des Produkts zu korrigieren, der nach Ablauf eines Vorbestellungsangebots um 10 USD angehoben wurde. ]