Haupt Sonstiges Ambrosia veröffentlicht Soundboard für iPad
Sonstiges

Ambrosia veröffentlicht Soundboard für iPad

NachrichtenTablets 09.09.2011 5:30 Uhr PDT

Jetzt brauchen Sie keinen Mac, um verrückte Soundeffekte abzuspielen. Die Soundboard-App von Ambrosia Software, bereits eine Mac-App, mit der Sie jeder Taste Ihrer Tastatur Soundeffekte zuweisen können, ist im App Store als . angekommen eine iPad-App im Wert von 20 $ .

Soundboard ist großartig für Sender, Podcaster und DJs, und wir verwenden es (in Kombination mit Ambrosias 129 US-Dollar Wiretap Anywhere) für bestimmte Episoden des TabletS-Podcasts. Jetzt können Sie ein iPad in ein aktuell, physischen Resonanzboden und verwenden Sie es, um Jingles oder Soundeffekte abzuspielen, und verwandeln Sie dieses Tablet in das moderne Äquivalent einer altmodischen Karrenmaschine.

So entfernen Sie die Netzbetreibereinstellungen vom iPhone

Soundboard für das iPad-Interface. (Zum Zoomen anklicken.)



Apple Mac Mini (Ende 2020)
Soundboard für iPad, wie sein Mac-Äquivalent, können Sie Audiodateien in eine Reihe von Boards oder Schaltflächen laden, auf die Sie tippen können, um einen bestimmten Sound abzuspielen. Soundboard für iPad kann Soundboard-Dateien verwenden, die von der Mac-Version kopiert wurden, oder Sie können Audiodateien direkt auf das iPad laden und dann der Benutzeroberfläche hinzufügen. Alle bekannten Soundboard für Mac-Funktionen sind vorhanden, einschließlich Farbcodierung von Clips, Ducking, Looping und Lautstärkeregler.

Dies ist auch nicht die letzte Soundboard-Neuigkeit von Ambrosia: Das Unternehmen arbeitet an einer weiteren iPad-App, die als Fernbedienung für die Mac-Version von Soundboard fungieren soll. (Es sieht mehr oder weniger aus wie Soundboard für iPad, löst aber die Soundeffekte auf dem Remote-Mac aus, anstatt sie selbst abzuspielen.) Das ist großartig, wenn Ihr Mac mit Ihrem Studio verkabelt ist, aber die Person, die die Soundeffekte bedient, dies nicht möchte (oder kann nicht) direkt an der Tastatur sitzen. Laut Ambrosia soll diese Version (vorbehaltlich der Genehmigung) in der nächsten Woche im App Store erscheinen.

Soundboard 2.0