Haupt Sonstiges Antworten auf Ihre Fragen zum iPhone 4: Das Problem der Nähe
Sonstiges

Antworten auf Ihre Fragen zum iPhone 4: Das Problem der Nähe

VonDavid Chartier,Mitwirkender, 29.06.2010 09:01 PDT

Wir haben Sie gebeten, uns Ihre Fragen zu Ihrem iPhone 4 zu senden, und Sie hatten viele davon, sowohl was die Funktionen als auch das skurrile Verhalten betrifft. Bisher haben Sie nach Multitasking, der neuen Kamera, dem Antennenproblem und natürlich: FaceTime gefragt. Dieses Mal scheinen eine Handvoll von Ihnen Probleme mit einer der ältesten Funktionen des iPhones zu haben. Leser Jeff fragt:

Seit meinem allerersten Anruf auf meinem iPhone 4 habe ich Probleme mit dem anscheinend nicht richtig funktionierenden Näherungssensor, was dazu führte, dass mein Anruf versehentlich auf Lautsprecher umgeschaltet und stumm geschaltet wurde, indem mein Gesicht den Bildschirm berührte und bemerkte, dass der Bildschirm noch beleuchtet war. Was ist das Problem?



Wir sehen in unserem Posteingang und im Internet Berichte, dass der Proxy-Sensor des iPhone 4 hängen bleibt (um den Fachbegriff zu verwenden). Das iPhone verfügt seit der ersten Generation über einen Näherungssensor, der vor allem dazu dient, zu erkennen, wenn man das Gerät zum Telefonieren ans Gesicht hält.

Wenn sich Ihr iPhone Ihrem Gesicht nähert, schaltet der Sensor das Display aus, damit Ihre Wange nicht versehentlich den Anruf beendet oder die Freisprecheinrichtung einschaltet. Ziehen Sie das iPhone weg und der Sensor signalisiert die Entwarnung zum Einschalten des Displays, damit Sie zu diesem Spiel zurückkehren können.

Auf dem iPhone 4 berichten jedoch einige Benutzer, dass der Näherungssensor in dem einen oder anderen Modus hängen bleibt. Entweder schaltet es das Display nicht aus, wenn ein iPhone an den Kopf des Benutzers gehalten wird (was zu den oben genannten frechen Unfällen führt) oder es tut Schalten Sie das Display aus, können Sie es jedoch nicht wieder aktivieren, sobald das iPhone weggezogen wird. In letzteren Fällen bleibt dem Benutzer oft ein schwarzes Display zurück, das nicht auf Berührungseingaben reagiert, um den Anruf zu beenden oder zu einer anderen App zu wechseln.

So geben Sie Speicherplatz auf Macintosh-HD frei

Ein fehlzündender Näherungssensor ist in der Tat ärgerlich, aber nach ein wenig Graben denke ich, dass es für einige Benutzer nicht annähernd so groß ist, dass das Antennenproblem ein potenzielles Problem darstellt. Apple hat noch nicht geantwortet Vorlagenstudio Bitte um Kommentar zu diesem Problem, aber ich denke, es könnte ziemlich einfach sein, es zu beheben oder zumindest zu umgehen, bis Apple es richtig angehen kann.

Zunächst einmal können nur einige iPhone 4-Besitzer das Problem reproduzieren – keiner von uns auf der Tablets Mitarbeiter erleben es, und eine unwissenschaftliche Twitter-Umfrage ergab, dass viele andere glückliche Besitzer dies auch nicht sind. (Unsere Kollegen bei PC Welt hatte nicht so viel Glück .) Dies deutet stark darauf hin, dass es sich nicht um ein weit verbreitetes Hardware- oder Designproblem handelt, sondern vielleicht um einen kleinen, typischen Defekt der Massenproduktion oder noch besser: nur um ein Softwareproblem.

Laptoptasche 15 Zoll MacBook Pro

Viele betroffene Benutzer berichten, dass entweder ein Zurücksetzen der Einstellungen oder ein harter Neustart ihr Problem behebt. Einer Apple-Support-Thread empfiehlt Benutzern, die App 'Einstellungen' zu öffnen, dann zu Allgemein -> Zurücksetzen zu gehen und oben Alle Einstellungen auszuwählen (Hinweis: Ihre Apps, Medien oder anderen Daten werden dadurch nicht gelöscht - das ist die Schaltfläche 'Alle Inhalte und Einstellungen löschen' unten diese Option ist für. Alle Einstellungen zurücksetzen setzt einfach alle Einstellungen, die Sie angepasst haben, auf die Werkseinstellungen zurück). Ein Twitter-Follower, Brian Partridge , berichtete, dass AppleCare ihm sagte, er solle nur Reset -> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen verwenden, nicht alle Einstellungen, und es funktionierte.

Eine andere Möglichkeit, den Näherungssensor erneut zu starten, besteht darin, einen weichen oder harten Neustart durchzuführen. Bei einem sanften Neustart halten Sie einfach den Netzschalter gedrückt, bis der rote Power-Schieberegler angezeigt wird, und schieben Sie ihn dann, um das Telefon tatsächlich auszuschalten. Wenn es fertig ist, drücken Sie erneut den Netzschalter, um es neu zu starten. Dies ist etwas schonender für Ihre Apps als ein harter Neustart, da es dem Betriebssystem Zeit gibt, alles zu organisieren, bevor es heruntergefahren wird.

Ein harter Neustart ist wie das Halten des Netzschalters an Ihrem Mac oder das Ziehen am Netzkabel – Sie beenden das Betriebssystem und die gesamte laufende Software und erzwingen einen sofortigen Neustart. Halten Sie dazu die Macht gedrückt und Home-Tasten, bis das Display dunkel wird und das Apple-Logo erscheint.

Wenn unsere Vermutung richtig ist und dies nur ein Softwarefehler ist, wird Apple ihn sicherlich in einem kostenlosen Update beheben. Teilen Sie uns in der Zwischenzeit Ihre Erfahrungen mit und wenn Sie von anderen Lösungen (oder sogar Ursachen) des Problems erfahren haben.

32GB iPhone 4 (GSM, AT&T)

16GB iPhone 4 (GSM, AT&T)