Haupt Software Häufig gestellte Fragen zu Apple Music: Die Besonderheiten von Apples Musik-Streaming-Dienst
Software

Häufig gestellte Fragen zu Apple Music: Die Besonderheiten von Apples Musik-Streaming-Dienst

Aktualisiert Welche Art von Playlists kann ich erstellen? Wird Apple Music iTunes ersetzen? Wir haben die Antworten und mehr. Associate Managing Editor, Tablets 28.07.2020 19:00 PDT ios10 apple musikheld Apfel iTunes Store 2003Apfel

Der ursprüngliche iTunes Store im Jahr 2003.

Apple hat den digitalen Musikmarktplatz im Alleingang auf den Kopf gestellt, als es 2003 den iTunes Store auf den Markt brachte. Seitdem hat sich der iTunes Store zu Apple-Musik , ein Musik-Streaming-Dienst, der mit Spotify, Tidal und anderen Diensten konkurrieren soll.

Egal, ob Sie neu bei Apple Music sind oder seit dem ersten Tag Abonnent sind, es gibt viel zu beachten – insbesondere, wenn Sie erwägen, von einem anderen Dienst abzuspringen. Unser Leitfaden zu allem, was Apple Music dabei helfen kann, die Sache richtigzustellen.



Apple Music: Erste Schritte

Was zum Teufel ist das für ein Ding? Apple Music kombiniert abonnementbasiertes Musik-Streaming mit weltweitem radioähnlichem Programm. Es ist ein All-you-can-eat-Service für Abonnenten: Wenn Sie eine Pauschalgebühr zahlen, schalten Sie die gesamte umfangreiche 60-Millionen-Song-Bibliothek von Apple Music frei.

Die Musik-App, mit der Sie den Dienst nutzen, ist auf allen neuen iPhones, iPads, iPod touch und Macs vorinstalliert. Sie können auch über das Web auf Apple Music zugreifen unter music.apple.com .

Ist Apple Music nicht dasselbe wie der iTunes Store? Gar nicht. Im iTunes Store dreht sich alles um Medien Eigentum , fungiert als virtueller Plattenladen und eine effiziente digitale Bibliothek für Musik, die Sie persönlich besitzen. Auf dem iPhone, iPad und iPod touch finden Sie eine von der Musik-App getrennte iTunes Store-App.

Auf dem Mac ist das iTunes-App ist weg ; Apple hat neue Musik-, Podcast- und TV-Apps veröffentlicht. Der iTunes Store ist jetzt ein Bereich der Musik-App und Sie können dort weiterhin Musik kaufen.

Catalina Musik iTunes StoreApfel

Ab macOS Catalina ist der iTunes Store in der Musik-App auf dem Mac zu finden.

Wenn es im iTunes Store darum geht, Musik zu kaufen, worum geht es dann bei Apple Music? Bei Apple Music dreht sich alles ums Streamen. Sie zahlen eine Pauschalgebühr, um den Zugriff auf den gesamten Katalog von Apple Music freizuschalten, aber Sie tun es nicht eigen die Musik, die Sie hören. Die Dateien leben nicht einzeln auf Ihren Geräten; Sie hören stattdessen nur Titel, die aus der Ferne gespeichert sind und sich im Besitz von Apple befinden. Wenn Sie einen anderen Media-Streaming-Abonnementdienst abonnieren – sei es ein reiner Musikdienst wie Spotify oder Tidal, ein TV-Dienst wie Hulu oder ein Film-/TV-Kombidienst wie Netflix oder HBO Now – funktioniert Apple Music auf die gleiche Weise.

Ist iTunes tot? Nicht genau. Es hat neue Formen angenommen. Sie können von Apple Music aus auf Ihre gesamte iTunes-Mediathek zugreifen – tippen Sie einfach auf die Registerkarte Meine Musik (denken Sie an Ihre iTunes-Mediathek jetzt als Ihre Musikbibliothek). Der iTunes Store existiert weiterhin, wenn Sie weiterhin Musik à la carte kaufen möchten.

Wenn Sie TV-Sendungen und Filme in iTunes hatten, finden Sie sie in der TV-App.

Was unterscheidet Apple Music von Spotify/Tidal/jedem anderen Musikabonnementdienst? Apple legt großen Wert auf Beats 1 von Apple Music und seine kuratierten Playlists.

Beats 1 ist sein Radioangebot, das rund um die Uhr weltweite Live-Übertragungen von DJs aus Los Angeles, New York und London bietet. Es bietet eine kuratierte Auswahl an Songs, Popkultur-Nachrichten und Interviews mit Künstlern.

Apropos Kuration: Apple Music bietet auch Empfehlungen, die auf Ihren Geschmack zugeschnitten sind, suchen nach Künstlern, die Sie mögen, und bietet andere Künstler und Playlists zum Anhören an. Aber anstatt von Algorithmen gebaut zu werden, werden sie laut Apple von echten Menschen gebaut. Sie finden diese im Abschnitt Für Sie der App – aber zuerst müssen Sie sie einrichten, indem Sie den Anweisungen folgen, um Genres und Künstler auszuwählen, die Ihnen gefallen.

Apple Musikprofil einrichtenApfel

Wenn Sie sich bei Apple Music anmelden, werden Sie nach Ihren Lieblingsmusikarten und Ihren Lieblingskünstlern gefragt. Dies wird verwendet, um mit der Kuratierung der Musik zu beginnen, die der Dienst Ihnen zuführt. (Apple Music auf macOS Catalina hier gezeigt.)

Die Bibliothek von Apple Music umfasst über 60 Millionen Songs. Oh, und Sie können auch Musikvideos ohne Werbung ansehen und sich die exklusiven Originalinhalte von Apple ansehen.

Apple Music hatte früher eine künstlerbasierte Social-Networking-Funktion namens Connect. Künstler konnten über Connect besondere Inhalte mit Fans teilen. Beispielsweise nutzte der Hip-Hop-Künstler Drake den Dienst, um Fotos seines Lebens hinter den Kulissen zu posten, Ausschnitte von neuen Songs und anderen Inhalten zu teilen. Aber Apple hat den Connect-Dienst eingestellt.

Wieviel kostet das? Apple Music kostet 9,99 USD pro Monat oder 14,99 USD pro Monat für ein Familienabonnement für bis zu sechs Personen (dafür ist iCloud Family Sharing erforderlich). College-Studenten können für 4,99 USD pro Monat abonnieren.

upgrade von el capitan auf catalina

Kann ich es vor dem Kauf probieren? Ja. Apple bietet eine kostenlose Testversion für neue Abonnenten an. Wenn Sie während der Testphase kündigen, erhalten Sie keine weitere Möglichkeit zu einer kostenlosen Testversion.

Gibt es eine kostenlose, werbefinanzierte Version? Traurigerweise Nein. Einige Aspekte stehen jedem zur Verfügung, der sich mit einer Apple-ID anmeldet – nämlich Beats 1 und die Möglichkeit, Apple Music-Radiosender mit einer begrenzten Anzahl von Überspringen zu hören. Für den Zugriff auf die gesamte Bibliothek von Apple Music ist jedoch ein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich.

Apple Music iOS 13 iPhoneApfel

Apple-Musik auf dem iPhone.

Auf welchen Geräten kann ich das verwenden? Apple Music ist für alle iPhones, iPads und iPod touch-Modelle verfügbar, auf denen iOS 8.4 oder höher ausgeführt wird. Es ist auch auf dem Mac und PC (über iTunes 12.2 oder höher oder über die Musik-App ab macOS Catalina), Apple TV (mit tvOS 9 und höher) und auf der Apple Watch verfügbar. Auch Android-Nutzer können mitmachen, wenn auf ihrem Gerät Android 4.3 (Jelly Bean) oder neuer läuft.

Warte, hast du Android gesagt? Ja! Android-Benutzer können sich anmelden und haben Zugriff auf den vollständigen Katalog von Apple Music, verpassen jedoch die gesamte Palette an Funktionen (wie Sprachbefehle). Musik für alle!

Funktioniert es mit AirPlay? Ja! Neben jedem Song oder Musikvideo befindet sich eine AirPlay-Schaltfläche – tippen Sie einfach darauf und wählen Sie das Gerät aus, auf das Sie übertragen möchten.

Welche Länder haben Zugriff auf Apple Music? Apple Music ist in mehr als 100 Ländern weltweit erhältlich, darunter in den USA, Kanada, Großbritannien, Australien, Japan, Brasilien und Indien. Kasse Apples vollständige Liste Für mehr Information.

Von anderen Streaming-Diensten zu Apple Music wechseln

Ich habe ein iTunes Match-Abonnement. Wenn ich Apple Music abonniere, brauche ich dann noch iTunes Match, um meine komplette Musiksammlung zusammenzuhalten? Laut Apple, iTunes Match und Apple Music sind völlig separate Dienste , es liegt also an Ihnen zu entscheiden, ob Sie iTunes Match behalten möchten. Wenn Ihre persönliche Musiksammlung viele seltene Titel und Inhalte enthält, die Sie nicht über Apple Music erhalten können, sollten Sie möglicherweise beide Abonnements behalten. In unserem Erklärer erfahren Sie mehr darüber, wie Apple Music und iTunes Match zusammenarbeiten.

itunes passt zu catlineApfel

Apple bietet noch an iTunes Match , ein Dienst, mit dem Sie Ihre eigene Musik in iCloud speichern können. Sie können dann überall darauf zugreifen, wo Sie eine Internetverbindung haben.

Ich habe Jahre damit verbracht, meine Playlists auf Spotify und iTunes zu perfektionieren. Kann ich diese in Apple Music importieren? Ihre iTunes-Wiedergabelisten werden beim Einrichten Ihres Kontos automatisch in Apple Music geladen, ebenso wie der Rest Ihrer iTunes-Mediathek.

Wenn Sie jedoch Spotify, Google Play Music oder einen anderen Musikabonnementdienst verwenden, haben Sie kein Glück. Es gibt keine einfache Möglichkeit, Ihre Playlists direkt in Apple Music zu importieren. Es gibt einige Playlist-Importer von Drittanbietern, wie zum Beispiel Briefmarke , aber wir haben keine davon ausprobiert.

Music 101: Qualität, Kompatibilität, Offline-Hören und mehr

Wie ist die Musikqualität? Apple Music streamt Songs mit 256 Kbit/s, was der gleichen Rate wie iTunes Match entspricht. Das ist ein kleiner Tropfen von Spotify, das eine Bitrate von 320 kbit / s verwendet. Und Konkurrent Tidal rühmt sich nicht nur großer Prominenter: Er bietet eine Option mit hoher Bitrate ( 1411 kbps verlustfreies FLAC ) zu einem teureren Abonnementpreis, die HiFi-Stufe für 19,99 $ im Monat.

Funktioniert Apple Music mit dem HomePod von Apple? Das tut es sicher, aber Sie benötigen ein Apple Music-Abonnement, um Ihre Musik über Siri zu steuern.

Verbindet Apple Music mit Sonos? Ja! Wenn Sie Sonos-Lautsprecher in Ihrem Zuhause eingerichtet haben, ist der Einstieg in das Streaming von Apple Music ganz einfach. Öffne einfach die Sonos-App und wähle Musikdienste hinzufügen. Wählen Sie Apple Music und melden Sie sich an.

funktioniert sims 3 auf dem mac?

Kann ich Musik speichern, um sie offline anzuhören? Ja! Mit Apple Music können Sie Titel speichern, um sie offline anzuhören – Sie können so viele Titel speichern, wie Sie möchten, solange Ihr Gerät Platz dafür bietet.

Aber denken Sie daran: Diese Dateien werden Ihnen nicht gehören und Sie können sie nirgendwo anders auslagern. Sie können sie nicht auf eine Disc brennen, in separaten Videoprojekten verwenden oder auf anderen Geräten ablegen, die nicht mit Ihrem Apple Music-Konto verknüpft sind. Wenn Sie Ihr Apple Music-Abonnement kündigen, verlieren Sie den Zugriff auf diese Songs.

Die Offline-Hörfunktion ist eine großartige Option, wenn Sie sich über Datenüberschreitungen Sorgen machen oder wissen, dass Sie sich in einem Gebiet ohne eine gute drahtlose Verbindung befinden.

Wie unterscheidet sich Beats 1 von iTunes Radio? iTunes Radio verfolgt den Pandora-Stil für das Radio, bei dem Benutzer ihre eigenen Sender basierend auf Songs, Künstlern, Alben oder Genres erstellen, und iTunes bietet Songs, die gut zu diesem Thema passen. Sie können immer noch eine Version von iTunes Radio in Apple Music verwenden – aber es heißt jetzt Apple Music-Radiosender. iTunes-Radiosender wurden jedoch durch Algorithmen erstellt, und die Radiosender von Apple Music werden größtenteils von Hand gebaut.

Beats 1 hingegen ist eher ein traditioneller Radiosender mit einem 24/7-Live-Radiostream, der von drei DJs aus New York, Los Angeles und London verankert wird. Die ehemalige BBC-Persönlichkeit Zane Lowe leitet die Bemühungen von Los Angeles aus, mit Ebro Darden von Hot 97 in New York und Julie Adenuga in London. Beats 1 bietet eine Kombination aus handverlesenen Songs dieser DJs sowie Interviews mit Prominenten, Nachrichten aus der Popkultur und anderen musikbezogenen Inhalten.

Was wirklich toll ist, ist, dass jeder Benutzer auf der ganzen Welt gleichzeitig denselben Inhalt hört und diese Sender einen viel kuratierteren Zugang zum Radio haben als iTunes Radio.

apple music gaslighter chicks interviewApfel

Beats 1 hat Interviews mit Künstlern wie diesem Gaslighter Interview mit den Küken.

Wird das eigenständige iTunes Radio ein kostenloser Dienst bleiben? Werden von Plattenlabels gesponserte iTunes-Radiosender zu Apple Music wechseln oder werden sie fallen gelassen? Beats 1 und die Radiosender von Apple Music sind für jeden mit einer Apple-ID kostenlos – obwohl die Genre- und Künstler-basierten Radiosender werbefinanziert werden und eine Begrenzung der Song-Überspringungen haben. Wenn Sie Ihre eigenen Sender erstellt haben, werden diese synchronisiert und Sie finden sie auf der Registerkarte „Radio“. Viele der ehemaligen Sender von iTunes Radio, die von Plattenlabels gesponsert wurden, sind jedoch verschwunden, sodass Sie möglicherweise kein Glück haben.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung zum Personalisieren Ihrer eigenen Apple Music-Radiosender .

Auf welche Genres konzentriert sich Beats 1? Beats 1 konzentriert sich nicht wirklich auf ein bestimmtes Genre, wie es bei traditionellen AM/FM-Radiosendern der Fall ist. An jedem beliebigen Tag hörst du eine gesunde Mischung aus Indie-Rock, Hip-Hop, Pop, Funk, Elektronik, klassischem Rock, Tanzmusik und mehr, die alle kunstvoll miteinander verwoben sind, ohne dass es heiß klingt Sauerei. DJ Zane Lowe erwähnte in der Eröffnungsrede des Senders, dass es bei Beats 1 einfach um großartige Musik geht und es als solider Ausgangspunkt für Entdeckungen dient.

Die Beats 1 DJs wählen auch einen Track als ihren täglichen Weltrekord aus, und dieser Song wird stündlich zur halben Stunde gespielt. Neben der täglichen Rotation von DJs beinhaltet Beats 1 auch spezielle Programme anderer Künstler, wie exklusive Inhalte und Interviews von DJ Khaled.

Wie füge ich Songs aus Beats 1 zu Playlists hinzu? Hast du einen Song auf Beats 1 gehört, der so gut ist, dass du ihn dir bestimmt noch einmal anhören möchtest? So können Sie es verfolgen.

iOS / iPadOS:

  1. Tippen Sie beim Hören von Beats 1 oder einem anderen Apple Music-Radiosender auf die Songliste am unteren Rand des Bildschirms, jedoch über dem Bedienfeld.

  2. Ein Song-Panel sollte den Bildschirm ausfüllen, mit Cover-Art, den Song- und Künstlernamen und Player-Steuerelementen. Tippe auf die Drei-Punkte-Schaltfläche neben dem Song- und Interpretennamen.

  3. Eine Aufgabenliste sollte erscheinen. Eine der Aufgaben ist Zu einer Playlist hinzufügen. Tippen Sie darauf.

  4. Eine Liste Ihrer Wiedergabelisten wird angezeigt. Tippen Sie auf den Song, zu dem Sie den Song hinzufügen möchten. Sie sehen ein Popup-Fenster zur Wiedergabeliste hinzugefügt, um zu bestätigen, dass die Aktion ausgeführt wurde.

Wenn Sie nun zu dieser Playlist gehen (Library > Playlists), sehen Sie den Song dort.

Beats 1 Song zur Playlist hinzufügen iosIDG

Mac:

  1. Klicken Sie beim Hören von Beats 1 oder einem anderen Apple Music-Radiosender mit der rechten Maustaste auf den Titel im Abschnitt „Aktuelle Wiedergabe“ oben in der Musik-App. Oder bewegen Sie den Mauszeiger über den Songnamen im Abschnitt, der gerade abgespielt wird, und klicken Sie dann auf die angezeigte Schaltfläche mit den drei Punkten.

  2. Ein Popup-Menü wird angezeigt. Auswählen Zur Wiedergabeliste hinzufügen .

    hat der ipod nano bluetooth fähigkeiten?
  3. Eine Liste Ihrer Playlists wird angezeigt. Wählen Sie die Playlist aus, zu der Sie den Song hinzufügen möchten, oder wählen Sie Neue Playlist um eine neue Wiedergabeliste zu starten. Unten in der Musik-Seitenleiste wird eine Warnung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass der Titel zur Wiedergabeliste hinzugefügt wird.

Das ist es. Wenn Sie in der Seitenleiste auf die Playlist klicken, sollten Sie sehen, dass der Song hinzugefügt wurde.

Beats 1 Song zur Playlist hinzufügen macApfel

Gibt es eine Begrenzung für die Anzahl der Songs, die Sie in einer Playlist haben können? Nicht das wir wissen! Fügen Sie weg.

Wie sagt man ihm, welche Lieder man nicht mag? Wenn Sie eine Playlist oder einen Radiosender hören, können Sie jeden Song überspringen, der Ihnen nicht gefällt (außer in Beats 1, das live ist). Während dies Apple Music signalisieren sollte, dass Sie diesen Song oder Künstler nicht mehr hören möchten, kann es manchmal pingelig sein. Tippen Sie alternativ auf das Herzsymbol neben einem Song, der Ihnen wirklich gefällt.

Wie können Sie, wenn ein Song abgespielt wird, zu dieser Interpretenseite oder zu diesem Album wechseln? Dies war früher recht kompliziert, Aber Apple hat es seitdem viel einfacher gemacht – tippen/klicken Sie einfach auf den Namen des Künstlers.

Wo werden Songs oder Künstler angezeigt, wenn Sie sie zu meiner Bibliothek hinzufügen? Sie erscheinen automatisch auf der Registerkarte Bibliothek, wo Sie Ihre Sammlung alphabetisch nach Künstler, Album oder Songtitel sortieren können. Sie finden auch alle Ihre Playlists und Ihre Liste der heruntergeladenen Musik, die zum Offline-Hören gespeichert ist. Scrollen Sie nach unten, um Ihre kürzlich hinzugefügte Musik zu finden.

Warum gibt es im iTunes Store Sachen, die nicht bei Apple Music sind? Alles hängt von den Vereinbarungen ab, die Apple mit verschiedenen Künstlern und Plattenfirmen abgeschlossen hat. Einige Künstler sind nicht an Streaming-Diensten interessiert.

Was ist mit Podcasts? Apple stellt Podcasts über seine Podcasts-App auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Mac zur Verfügung.

Kann ich Apple Music über das Internet verwenden? Ja, es gibt ein Webinterface. Gehen Sie in Ihrem Webbrowser zu music.apple.com . Sie können sich bei Ihrem Konto anmelden und auf Ihre Playlists, Songs und mehr zugreifen. Die Weboberfläche ähnelt stark der Musik-App für den Mac und ist eine praktische Möglichkeit, auf Ihre Musik zuzugreifen, wenn Sie nicht eines Ihrer eigenen Geräte verwenden. Vergessen Sie nicht, sich abzumelden, wenn Sie einen Computer verwenden, den andere verwenden können.

Apple Music Webinterface CatalinaApfel

Apple Music ist im Web verfügbar unter music.apple.com .

Wie kündige ich mein kostenloses Probeabonnement, bevor Apple meine Kreditkarte belastet? In einem separaten Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Apple Music- und andere Apple-Abonnements kündigen. Der Artikel enthält Anweisungen zum Stornieren auf Ihrem iPhone/iPad, Mac und im Web.