Haupt Iphone Die neue NFC-Unterstützung von Apple wird Ihre Zahlungsweise verändern
Iphone

Die neue NFC-Unterstützung von Apple wird Ihre Zahlungsweise verändern

Apple hat kürzlich stark erweiterte Funktionen für NFC und Apple Pay angekündigt, die alles ändern könnten. Angestellter Autor, Tablets 14. Mai 2019 20:00 PDT Apfel nfc 01 @scott_harkey

Apple nimmt nicht an vielen externen Entwicklerkonferenzen teil; zumindest nicht als Moderator. Kein Wunder also, dass eine kleine Präsentation von Apple auf der Konferenz abwickeln (der sich auf die Branche für elektronische Transaktionen konzentriert) flog unter dem Radar.

Aber was Apple dort angekündigt hat, könnte die Art und Weise ändern, wie wir für Dinge bezahlen. Es könnte Apple Pay und Ihr iPhone zu einer viel häufigeren Zahlungsmethode machen, von Verkaufsautomaten bis hin zu Parkuhren – im Wesentlichen alles, wo Sie keine Kasse mit einem Kassensystem besuchen.

Apple Pay überall

Eine der gemunkelten Funktionen von iOS 13 ist eine große Erweiterung der NFC-Tools für Entwickler, die die Fähigkeit des Core NFC-Frameworks erweitert, NFC-Tags verschiedener Formate zu lesen. Derzeit kann ein iPhone ein NFC-Tag (diejenigen, die hier auf Ihr Telefon tippen, um etwas zu tun) nur dann lesen, wenn es Daten im NFC-Datenaustauschformat (NDEF) enthält. Dies wird erweitert, damit Entwickler auch die Formate ISO7816, FeliCa oder MiFare lesen können. So geht das Gerücht. Das bedeutet, dass Entwickler Apps schreiben können, die Ihr iPhone mit viel mehr NFC-Tags an viel mehr Orten zum Laufen bringen. Aber das ist erst der Anfang.



Ende April kündigte Apple auf der Transact-Konferenz die bevorstehende Unterstützung für neue NFC-Zahlungsfunktionen an. Wie auf Twitter von . berichtet Entwickler Steve Moser , fügt Apple die Möglichkeit hinzu, Ihr Telefon zu entsperren, auf ein NFC-Tag zu tippen und etwas direkt in Apple Pay zu bezahlen. Manchmal sogar ohne vorher eine App zu installieren .

Apfel nfc 03 @scott_harkey

Ich wollte schon immer mal einen dieser E-Scooter ausprobieren, aber vorher nie eine App installieren. Vielleicht muss ich bald nicht mehr.

Diese mietbaren E-Scooter? Sie sind viel weniger verlockend, wenn Sie feststellen, dass Sie eine App herunterladen und sich anmelden müssen, bevor Sie Ihre erste Fahrt unternehmen können. Stellen Sie sich vor, Sie könnten einfach Ihr iPhone entsperren, auf einen Roller tippen, mit Apple Pay bezahlen und losfahren, ohne jemals eine App installieren zu müssen.

So senden Sie Geld mit Apple Pay

NFC-fähige Parkuhren gibt es überall, allerdings muss man erst eine spezielle App herunterladen und installieren. Öffnen Sie dann die App und geben Sie entweder einen veröffentlichten Standortcode ein oder tippen Sie mit Ihrem Telefon auf das NFC-Tag, um ihn einzugeben. Wie bequem wäre es, einfach zu tippen, die gewünschte Zeit auf der angezeigten Webseite einzustellen, mit Apple Pay zu bezahlen und loszufahren? Sie können die Webseite auch jederzeit erneut besuchen, um die Zeit zu verlängern.

Apfel nfc 04 @scott_harkey

Wenn ich durch die erweiterte NFC-Rolle von Apple Pay die Münzen in der Mittelkonsole meines Autos loswerden kann, bin ich voll dafür.

Das macht den Selbstbedienungs-Einkauf über Automaten, kleine Kioske oder gehobene Bodegas noch attraktiver. Was wäre, wenn Sie auf ein Ladendisplay tippen können, um etwas in Ihren Warenkorb zu legen, zur Kasse zu gehen und es zu verlassen, ohne zuerst eine Kasse (sogar eine Kasse mit Selbstbedienung) zu besuchen? Wie bei vielen Geschäften heutzutage würde wahrscheinlich jemand Ihren Kassenbon auf dem Weg nach draußen überprüfen, um Verluste zu vermeiden.

Einfach tippen und los geht's

Apple arbeitet angeblich mit Vogelscooter , Bonobos-Kleidung , und PayByPhone Parkuhren in seiner ersten Welle von Erstanbietern. Es ist nicht schwer zu erkennen, dass die Idee auf eine Vielzahl von kontaktlosen Zahlungsplattformen ausgeweitet wird. Von Pop-up-Boutiquen bis hin zu Verkaufsautomaten gibt es immer noch viele Situationen, in denen ein traditionelles Kassensystem entweder nicht angeboten wird oder vorübergehend genug ist, um keine Unterstützung für Apple Pay zu bieten. Oder eine bedingte Zahlung, wie beispielsweise variable Parkdauer im Parkhaus oder ein Fahrradverleih.

Apfel nfc 02 @scott_harkey

Bei Apple Pay geht es nicht nur darum, das Durchziehen von Kreditkarten zu ersetzen. Es geht darum, alle Geldtransaktionen zu ersetzen.

Apple möchte es diesen Unternehmen viel einfacher machen, Apple Pay zu nutzen, und es den Benutzern gleichzeitig bequemer zu machen, für Dinge zu bezahlen, ohne ihre Telefone mit Dutzenden von Apps zu laden, die sie möglicherweise nur ein- oder zweimal verwenden.

Was wie eine eher kleine, nerdige Ankündigung zur NFC-Unterstützung für Entwickler aussieht, deutet auf eine viel breitere Vision von Apple Pay hin. Es ist nicht nur eine schnellere und sicherere Art, an einer Kasse zu bezahlen. Es ist nicht nur eine schnellere und sicherere Art, im Web oder in Apps zu bezahlen. So können Sie schneller und sicherer bezahlen alles , sogar die Dinge, für die Sie einen Haufen Kleingeld herumliegen. Wenn Sie für alles und überall bezahlen, möchte Apple, dass Sie Apple Pay verwenden können, um es schneller, einfacher, privater und sicherer zu machen.

Apple plant sogar ein System, mit dem Anbieter Treuekarten hinzufügen per NFC auf dein Apple Wallet. Anstatt im Laden ein großes Formular auszufüllen und auf eine physische Karte in der Post zu warten, können Sie auf Ihr Telefon tippen und fertig! Die Kundenkarte befindet sich in Ihrem Apple Wallet. Dairy Queen, Panera Bread, Yogurtland, Jimmy John’s, Dave & Busters und Caribou Coffee sind alle an Bord.

Natürlich macht es diese Apple Card auch attraktiver und macht es noch schwieriger, sich aus dem Apple-Ökosystem zu lösen. Wir werden wahrscheinlich Anfang Juni auf der WWDC mehr über die Erweiterung der NFC-Unterstützung und Apple Pay erfahren.