Haupt Apple Tv tvOS 14.5 Beta von Apple TV neckt eine überarbeitete Siri-Fernbedienung mit FaceTime-Unterstützung
Apple Tv

tvOS 14.5 Beta von Apple TV neckt eine überarbeitete Siri-Fernbedienung mit FaceTime-Unterstützung

News Es heißt jetzt Apple TV Remote. Chefredakteur, Tablets 25. März 2021 06:34 PDT Apple TV HD Apfel

Apple hat am Dienstag tvOS 14.5 für Entwickler freigegeben, und das Update enthält einige interessante Änderungen für die Apple TV-Streaming-Box.

Erster Mitwirkender Steve Moser berichtet, dass in der neuesten Beta von tvOS 14.5 Verweise auf die Siri Remote, das Hardware-Eingabegerät, das mit dem Apple TV geliefert wird, durch Apple TV Remote ersetzt wurden. Darüber hinaus bezieht sich Apple nicht mehr auf den Home-Button, sondern nennt ihn stattdessen den TV-Button.

Dies könnte sein, dass Apple einfach seine Sprache aufräumt, damit sie der Situation besser entspricht, da in einigen Ländern die Siri-Funktionalität nicht verfügbar ist. Aber auch Apple nimmt solche Änderungen gerne vor, wenn neue Hardware kommt, und es gab Gerüchte, dass noch in diesem Jahr neue Apple-TV-Hardware erhältlich sein könnte. Die Apple TV 4K wurde ursprünglich im September 2017 veröffentlicht, und das Apple TV HD hatte zwei Jahre zuvor sein Debüt.

Darüber hinaus hat Moser auch gefunden FaceTime- und iMessage-Frameworks im Code sowie ein neues AVFCapture-Framework für die Aufnahme von Bildern. Das könnte bedeuten, dass ein HomePod mit Mikrofon, Lautsprecher und Kamera unterwegs ist oder einer mit dem Potenzial, Kameras von Drittanbietern anzuzapfen. Das aktuelle tvOS unterstützt nur FaceTime über AirPlay-Streaming.

Moser hat einen Twitter-Thread, der auf andere Änderungen in tvOS 14.5 hinweist, darunter eine Typ-zu-Siri-Funktion, Unterstützung für andere drahtlose Lautsprecher und einen neu gestalteten Podcast-Bereich. Andere Funktionen, die in früheren Betas von tvOS 14.5 enthüllt wurden, umfassen die Unterstützung der neuesten PlayStation 5- und Xbox Series S/X-Controller und eine Änderung der Bildwiederholfrequenzeinstellungen von 30 Hz und 60 Hz auf die spezifischeren 29,97 Hz und 59,94 Hz.

Es ist möglich, dass sich einige dieser Referenzen auf HomePod beziehen, da die beiden Geräte ein gemeinsames Betriebssystem haben. Mark Gurman von Bloomberg hat kürzlich darüber berichtet Apple entwickelt einen neuen HomePod mit Displays und Kameras für die Echo-Show und Google Nest Hub Geräte.

Gerüchten zufolge soll in diesem Jahr ein neues Apple TV auf den Markt kommen, das zusammen mit neuen bereits im April möglich ist iPad-Profis , AirPods und AirTags.