Haupt Apfel Apple Watch Series 6 im Test: Immer noch eine Rhapsodie, jetzt in Blau
Apfel

Apple Watch Series 6 im Test: Immer noch eine Rhapsodie, jetzt in Blau

Bewertungen Immer noch das Beste, auch mit Einschränkungen Chefredakteur, Tablets 06.10.2020 21:00 PDT Apple Watch Series 6-Display Michael Simon/IDG Herausgeber

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Neue Farben verleihen einem zeitlosen Design Neuheit
  • Hervorragende Mischung aus Vordergrund- und Hintergrundfunktionen
  • Beeindruckende Vielfalt an Funktionen und Sensoren

Nachteile

  • Akkulaufzeit hat sich nicht verbessert
  • On-Demand-Blutsauerstoffmessungen sind heikel

Unser Urteil

Die Apple Watch Series 6 ist kein großes Upgrade gegenüber der Series 5, aber sie tut genug, um Apples Wearables fest an der Spitze zu halten.

Beste Preise heute

Einzelhändler Preis Die Zustellung 384,98 $ Kostenlos Aussicht Bester Kauf 399,00 $ Kostenlos Aussicht Preisvergleich aus über 24.000 Stores weltweit

Obwohl es viele anständige Optionen gibt, einschließlich der SE von Apple, ist die Apple Watch Series 6 die einzige echte Wahl beim Kauf einer Smartwatch. Sie brauchen vielleicht nicht alle Dinge, die sie gerade tut, aber wenn Sie ein paar hundert Dollar für eine Smartwatch ausgeben möchten, lohnt es sich, Ihr Handgelenk zukunftssicher zu machen.

Ich habe in letzter Zeit einige Uhren und Bänder getestet – die Fitbit Sense , die Apple Watch SE , die Fossil Carlyle Gen 5, die Samsung Galaxy Watch 3, sogar die Amazon Halo-Band – und die Apple Watch Series 6 ist der unangefochtene Spitzenreiter . Ja, Sie zahlen mehr für eine Serie 6 als für jedes dieser Geräte, aber das zusätzliche Geld ist so gut angelegt, dass Sie besser auf einen Verkauf warten, um eine zu kaufen, anstatt sich mit einer billigeren Uhr zufrieden zu geben, sogar der SE.



Wie wechselt man von Android auf das iPhone?
Apple Watch Serie 6 SensorenMichael Simon/IDG

Auf der Unterseite der Apple Watch Series 6 gibt es eine ganze Reihe neuer Sensoren.

Allerdings ist die Serie 6 nicht ganz perfekt. Die Akkulaufzeit kann immer noch nicht mit den beeindruckenden Längen von Fitbit mithalten. Das Schlaf-Tracking ist äußerst rudimentär. Und der neue Sp02-Sensor ist bei On-Demand-Messungen zu empfindlich. Aber selbst mit diesen Mängeln werden Sie keine andere Smartwatch finden, die so schnell, funktional, modisch oder einfach nur Spaß macht.

Ein zeitloses Design, das sich dennoch frisch anfühlt

Es kann vorkommen, dass Apple das Design oder sogar die Form der Apple Watch ändert, aber das ist bei der Serie 6 nicht der Fall. Sie ist im Grunde identisch mit der Serie 5 und unterscheidet sich nicht allzu sehr vom Original, wenn Sie zufällig aufrüsten . Abmessungen unten aufgeführt.

Apple Watch (1. Generation)

Apple Watch Serie 6

38mm: 38,6 x 33,3 x 10,5 mm 40mm: 40 mm x 34 mm x 10,4 mm

42mm: 42,0 x 35,9 x 10,5 mm

44mm: 44 mm x 38 mm x 10,4 mm

Apple hat jedoch gerade genug getan, um es frisch zu halten. Die neuen Farben sind eine nette Geste und werden wahrscheinlich mehr als ein paar Upgrades von Serie 4 oder 5 erzwingen. Die blaue Farbe, die ich persönlich getestet habe, ist viel dunkler als auf der Apple-Website, aber es ist definitiv eine schöne Ergänzung zum klassischen Silber, Space graues und goldenes Aluminium. Wenn überhaupt, verdeutlichen die neuen Farben, wie wenig vom Körper der Apple Watch beim Tragen tatsächlich sichtbar ist.

Apple Watch Serie 6 blauMichael Simon/IDG

Sie müssen Ihr Handgelenk genau in das richtige Licht halten, um zu sehen, wie blau die neue Farbe ist.

Egal für welche Farbe Sie sich jedoch entscheiden, die quadratische Form der Apple Watch ist ideal für eine Smartwatch, und ich würde nicht viel daran ändern, außer sie wesentlich dünner zu machen. Um fair zu sein, die Series 6 und SE sind die dünnsten Uhren, die Apple je hergestellt hat, und lassen ihre Konkurrenten positiv klobig aussehen, aber das Profil ist im Vergleich zu einer normalen Armbanduhr immer noch ziemlich dick.

Probleme der ersten Generation

Aber es passiert viel in seinem Rahmen. Zusammen mit dem EKG-Sensor, dem immer eingeschalteten Höhenmesser und einem optischen Herzsensor der zweiten Generation ist neu in der Serie 6 ein Blutsauerstoffsensor, der sie endlich mit den Geräten von Fitbit auf den neuesten Stand bringt. Die Implementierung ist hier etwas anders, aber die Sensoren sind sich sehr ähnlich und messen die Reflexion von rotem und infrarotem Licht, um die Sauerstoffsättigung in Ihrem Blut anzunähern.

Neben Hintergrundmesswerten im Laufe des Tages können Sie Ihr Series 6 auch als Pulsoximeter verwenden, um mit der neuen Blutsauerstoff-App On-Demand-Messwerte zu erhalten. Es dauert nur 15 Sekunden, was halb so lange dauert, wie eine EKG-Messung dauert, und in echter Apple-Manier ist die Animation während des Tests sehr glatt und tut gut, um den Fokus zu behalten. Aber der gesamte Vorgang wird wahrscheinlich doppelt oder dreimal so lange dauern, da Sie unglaublich ruhig bleiben müssen, um eine genaue Messung zu erhalten.

Apple Watch Serie 6 Blutsauerstoff falschMichael Simon/IDG

Wenn Sie nicht ganz still halten, erhalten Sie falsche Blutsauerstoffwerte.

Die App empfiehlt, den Arm auf einen Tisch oder in den Schoß zu legen, und in meinen Tests führte selbst die kleinste Bewegung zu dramatischen Schwankungen der Messwerte. Die Messwerte stiegen von 100 Prozent, wenn ich meinen Arm auf einem Tisch ruhte, auf 92 Prozent, wenn ich ihn einfach so still wie möglich hielt. Hintergrundmessungen waren konsistenter, aber die App gibt nicht viel Feedback, ob die Messwerte akzeptabel oder alarmierend sind.

Sie können in der Health-App eine Tabelle mit Ihren täglichen Messwerten anzeigen, die jedoch nur dann nützlich ist, wenn Sie Arzt sind oder ein Pulsoximeter verwenden. Und obwohl Sie den meisten Zifferblättern eine Komplikation hinzufügen können, ist dies nur eine Verknüpfung zur App und kein aktualisierter Messwert. Apple verwendet nicht einmal Blutsauerstoff, um sein neues Schlaf-Tracking zu verbessern, wie es Fitbit tut.

Wie viele Hotspot-Daten habe ich noch?

Das wird sich wahrscheinlich mit watchOS 8 verbessern, aber im Moment ist das Schlaf-Tracking extrem einfach. Ihre Uhr wird Ihnen im Grunde sagen, wie lange Sie geschlafen haben, ohne dass Sie die Qualität Ihres Schlafs kennen. Sie können einige erweiterte Statistiken in der Health-App sehen, aber keine davon ist so einfach oder detailliert wie die Schlafphasen von Fitbit. Es ist sowohl überraschend als auch enttäuschend, dass Apple fünf Jahre gebraucht hat, um ein so rudimentäres Schlaf-Tracking bereitzustellen, aber hoffentlich wird es sich verbessern, ohne eine neue Uhr kaufen zu müssen.

Apple Watch Serie 6 immer anMichael Simon/IDG

Das Always-On-Display ist bei hellem Licht viel besser sichtbar,

Was sich mit zukünftigen Software-Updates der Series 6 nicht, zumindest nicht sinnvoll, verbessern wird, ist die Akkulaufzeit. Die Series 6 hält ungefähr so ​​lange wie jede andere Apple Watch, die es zuvor gab, das heißt, sie wird Sie bei mäßiger Nutzung durch die meisten Tage bringen. Apple schätzt 18 Stunden, aber Sie werden wahrscheinlich etwas mehr bekommen, selbst wenn das Always-On-Display aktiv ist.

Das ist bei weitem nicht die mehrtägige Akkulaufzeit, die Fitbit auf der Versa und Sense bietet, und es ist mit Sicherheit das größte Manko der Apple Watch. Wenn Sie es tragen, um den Schlaf zu verfolgen, müssen Sie eine Laderoutine entwickeln, und Sie müssen es etwa anderthalb Stunden lang vom Handgelenk haben, um es aufzuladen. Obwohl Apple behauptet, dass die Serie 6 schneller aufgeladen wird als die Serie 5, ist sie immer noch ziemlich langsam und bei weitem nicht in der Nähe von Fitbits neuem Schnellladen, das in nur 12 Minuten einen Tag lang verwendet wird.

Der Rest bleibt das Beste

Was die zig anderen Dinge angeht, die die Serie 6 kann, ist sie einfach herausragend. Wenn Sie von einem älteren Modell aufrüsten, fühlt sich die neue Uhr wie eine Verfeinerung dessen an, was Sie bereits kennen. Apps werden schneller, Siri wird intelligenter, die Herzfrequenzmessung erfolgt unmittelbar und der Höhenmesser liefert in Echtzeit die Höhe.

Apple Watch Serie 6 TypografieMichael Simon/IDG

Typografie ist ein einfaches, aber elegantes Gesicht.

Aber wenn Sie von einem Konkurrenten wie der Fitbit Versa oder der Galaxy Watch kommen, wird sich die Apple Watch wie eine Offenbarung anfühlen. Apple hat ein intelligentes und einfaches System entwickelt, das dennoch leistungsstark und unauffällig ist. Die Geschwindigkeit des S6-Prozessors der Apple Watch Series 6 mag unnötig erscheinen, bis Sie zu einer WearOS-Uhr oder Fitbit Versa oder sogar einer Series 3 wechseln und erkennen, wie aussagekräftig jeder Sekundenbruchteil ist, wenn Sie mit Ihrem Handgelenk interagieren.

Bemerkenswert ist beispielsweise der EKG-Sensor der Apple Watch. Zum einen befindet es sich an einer perfekten Stelle auf der Digital Crown (im Gegensatz zu den Kanten des Rahmens beim Fitbit Sense) und es ist nicht annähernd so pingelig wie der Blutsauerstoffsensor.

Aber das Beste an der Serie 6 ist das Always-On-Display. Es unterscheidet sich nicht kategorisch von der Serie 5, daher scheint es nicht viel zu sein, wenn Sie eine Uhr der Serie 4 oder früher verwendet haben, aber sowohl aus modischer als auch aus funktionaler Sicht macht das Always-On-Display die Serie 6 zu einem würdigen Upgrade von diese. Sie ist heller als die Serie 5, sodass Sie sie problemlos im Freien verwenden können, und verwandelt die Apple Watch von einem technischen Gerät in ein Schmuckstück. Apples Aufwach-Geste ist schneller als die der meisten anderen Uhren, aber das Always-On-Display nimmt die Mühe ab.

Apple Watch Serie 6 sp02Michael Simon/IDG

Der Blutsauerstoffsensor ist jetzt vielleicht nicht so nützlich, wird es aber in zukünftigen watchOS-Updates sein.

Sie können über das Fehlen von Zifferblättern von Drittanbietern streiten, aber nach meiner Erfahrung mit Fitbit und WearOS könnte dies das Beste sein. Apple hat enorm viel Mühe in das Design jedes Zifferblatts gesteckt, und während die neuesten der Series 6 recht einfach sind, sind die Typografie- und Streifen-Gesichter schnell Teil meiner Rotation geworden. Und da Apple in watchOS 7 das Starten des Zifferblatts und das Duplizieren von Komplikationen geöffnet hat, haben Entwickler mehr Möglichkeiten denn je.

Dennoch scheint es wahrscheinlich, dass Apple irgendwann bald Gesichter von Drittanbietern mit strengen UI-Richtlinien wie den Widgets von iOS 14 zulässt. Das Beste an der Apple Watch ist, wie wenig Sie mit ihr interagieren müssen, selbst wenn das Zifferblatt Ihrer Wahl nur die Zeit anzeigt. Von Benachrichtigungen über Schritte bis hin zu Herzfrequenz, Blutsauerstoff und Schlaf kannst du ganz einfach einen ganzen Tag durchlaufen, ohne deine Apple Watch tatsächlich zu berühren. Das mag für ein intelligentes Gerät im Wert von 399 US-Dollar etwas kontraintuitiv erscheinen, aber wenn Sie es anschnallen, werden Sie schnell feststellen, dass es so wertvoll ist.

sind das iphone5 und das 5s gleich groß

Sollten Sie eine Apple Watch Series 6 kaufen?

Die Apple Watch Series 6 ist zweifellos eine teure Smartwatch, auch wenn Sie sich an die billigste Option halten (399 US-Dollar für das 40-mm-Aluminiummodell mit Silikonband). Aber das zusätzliche Geld ist es wert. Die Serie 3 ist vielleicht nur halb so teuer, aber Sie erhalten eine sehr langsame Uhr, die wahrscheinlich innerhalb eines Jahres veraltet sein wird, und Sie verzichten mit der 279-Dollar-SE auf einige wichtige Funktionen, nämlich EKG, einen Blutsauerstoffsensor, und ein Always-On-Display sowie ein paar Farben, die Sie nur bei der Serie 6 bekommen.

Selbst für 120 US-Dollar mehr als die SE erhalten Sie jetzt und in den nächsten Jahren ein leistungsstarkes Set an Funktionen und Sensoren. Die Apple Watch Series 6 ist nicht nur die beste Smartwatch von Apple, sondern die beste, die Sie zu jedem Preis finden können. Sie können mit anderen Uhren eine bessere Akkulaufzeit oder Schlafverfolgung erzielen, aber diese Uhren können die Dutzende von Dingen, die Apple Watch so gut kann, nicht wirklich messen.