Haupt Sonstiges B&W P5 Mobile HiFi-Kopfhörer
Sonstiges

B&W P5 Mobile HiFi-Kopfhörer

DurchDan Frakes 31.03.2010 01:11 Uhr PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Der britische High-End-Audiohersteller Bowers & Wilkins (B&W) stellt seit über 40 Jahren Lautsprecher her, aber nur mit dem P5 Mobile Hi-Fi-Kopfhörer , gab im vergangenen November bekannt, dass sich das Unternehmen in den Bereich des privaten Audio-Hörens gewagt hat. Der P5 wird als Premium-Kopfhörer in voller Größe für mobiles Hören angeboten und ist teuer, aber es ist ein beeindruckendes Produkt, das einen Blick wert ist, wenn Ihr Geldbeutel damit umgehen kann. (Der P5 ist zunächst nur ab im Apple Store online und Apple Retail Stores.)

Ein Blick auf das P5 macht klar, dass es sich nicht um ein Budgetprodukt handelt. Jeder Ohrhörer besteht aus gebürstetem und poliertem Aluminium (oder, wie Apples ähnlich Brite Jonathan Ive gerne sagt, Aluminium ); die Ohrpolster und der Besatz sind aus luxuriös weichem neuseeländischem Schafsleder; und der stabile, polierte Metallkopfbügel wird von einer dicken, lederbezogenen Polsterung gepolstert. Suchen Sie nach dem P5-Display im Cooper-Hewitt bald.



Das P5 wird mit zwei 1,2 m langen Kabeln geliefert: einem Basiskabel für die Verwendung der Kopfhörer mit jedem Audiogerät mit 1/8-Zoll-Minibuchse und einem Kabel mit einem Mikrofon-/Fernbedienungsmodul für die Verwendung mit einem iPhone, einem neueren iPod, oder einen aktuellen iMac oder MacBook. Das Mikrofon-/Fernbedienungsmodul ist eine von Apple zugelassene Drei-Tasten-Version, mit der Sie sowohl die Wiedergabe als auch die Lautstärke steuern können. Dank des modularen Designs können Sie einfach zwischen Kabeln wechseln oder ein schlechtes ersetzen - eine willkommene Funktion für alle, die jemals mussten Kaufen Sie einen neuen Kopfhörer wegen einer Wackelverbindung.

Wie verstecke ich Fotos auf meinem iPhone?

Aber die einzigartige Art und Weise, wie das Kabel angeschlossen wird, macht solche Ersetzungen möglicherweise unnötig: Anstatt die Kabelbuchse außen an den Hörmuscheln zu platzieren, wo der Stecker einer Belastung ausgesetzt sein könnte, setzen Bowers & Wilkins den Stecker Innerhalb die linke Hörmuschel. Es stellt sich heraus, dass die bequemen Ohrpolster des P5 auch austauschbar sind und von kleinen Magneten gehalten werden; Jedes Ohrpolster löst sich mit einem kräftigen Zug und gibt den Blick auf einen 40-mm-Mylar-Membrantreiber frei. Hinter dem linken Ohrpolster befindet sich eine Kabelrille, die sich durch ein paar Umdrehungen windet, um den Stecker tief im Inneren zu erreichen (siehe Bild rechts). Dieses Design, zusammen mit einem winzigen Kabelgriff nahe der Unterseite der Hörmuschel, verhindert, dass das Kabel den Stecker belastet, selbst wenn das Kabel während des Gebrauchs gezogen oder hängen bleibt. (Das Design verleiht dem P5 auch ein saubereres Aussehen, da Stecker und Buchse nicht sichtbar sind.)

Das P5 wird außerdem mit einer attraktiven, gepolsterten Tragetasche geliefert – die Ohrhörer des P5 lassen sich für Reisen flach zusammenklappen – und einem 1/4-Zoll-Adapter zum Anschluss an eine Heimstereoanlage. Ersatzohrpolster und -kabel können separat erworben werden.

Sound für zu Hause, tragbares Design

Einer der einzigartigen Aspekte des P5 ist, dass der P5, obwohl er ein Full-Size-High-End-Kopfhörer ist, direkt auf den tragbaren Einsatz ausgerichtet ist. Neben dem faltbaren Design, dem kurzen Kabel, dem 1/8-Zoll-Ministecker und dem iPhone-Mikrofon-/Fernbedienungsmodul ist der P5 einfach zu bedienen: Im Gegensatz zu vielen Full-Size-Kopfhörern, die mehr Saft benötigen, um optimal zu klingen als ein iPod- oder Computer-Kopfhöreranschluss bieten kann, wurde der P5 entwickelt, um direkt aus einer tragbaren Quelle großartig zu klingen. Der P5 hat auch ein niedriges Profil auf dem Kopf und wiegt trotz seiner robusten Konstruktion und Materialien knapp 7 Unzen.

Oh, und habe ich die Geräuschisolierung erwähnt? Obwohl die Ohrhörer des P5 auf Ihren Ohren sitzen, anstatt sie vollständig zu umgeben, blockieren die superweichen Ohrpolster bei richtiger Positionierung erstaunlich viel Außengeräusche. Ich bin ein großer Fan von In-Ohr-Kanal-Kopfhörer (auch als Kanalphone bekannt) , zum Teil, weil sie die meisten externen Geräusche ohne die Audio-Nachteile von blockieren Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung . Aber während meiner Tests blockierten die Ohrhörer des P5 fast so viel Außengeräusche wie viele Kanalhörer, ohne die Herausforderung einer dichten Abdichtung im Ohr zu haben – ich konnte in lauten Umgebungen hören, ohne die Lautstärke auf ein gefährliches Niveau drehen zu müssen.

Auf der anderen Seite wird diese beeindruckende Geräuschisolierung zum Teil durch einen engen Sitz erreicht: Der Kopfbügel des P5 drückt die mit Memory-Schaum gefüllten Ohrpolster fest an Ihre Ohren. Ich habe einen ziemlich durchschnittlich großen Kopf, aber als ich zum ersten Mal mit dem Testen des P5 begann, war die Passform unangenehm eng. Nach ungefähr 20 Minuten fühlte es sich besser an, und nach mehreren Tagen des Gebrauchs lockerten sich die Kopfhörer etwas – ich konnte den P5 schließlich bequem für mehrstündige Hörsitzungen tragen – aber ich habe nie vergessen, dass ich Kopfhörer aufgesetzt hatte. Wenn Ihr Noggin auf der großen Seite ist, haben Sie möglicherweise nicht so viel Glück; Stellen Sie sicher, dass Sie die Passform vor dem Kauf testen – oder kaufen Sie für alle Fälle bei einem Händler mit einem guten Rückgaberecht. (Die Leder-Ohrpolster können bei längerer Nutzung auch etwas warm werden, aber unangenehm wurde diese Wärme für mich nie; wir werden sehen, ob dies in den heißen Sommermonaten zutrifft.)

Wenn Ihnen die Passform des P5 nicht zu eng ist, werden Sie mit Audio belohnt, das so luxuriös ist wie die Handwerkskunst des P5. Die solide akustische Dichtung sorgt für eine großartige Basswiedergabe – viszeral und kraftvoll, aber straff und natürlich klingend, mit relativ flacher Ausdehnung bis zu etwa 60 Hz. Die Mitten- und Höhenwiedergabe ist ebenfalls sehr gut, obwohl diejenigen mit goldenen Ohren feststellen können, dass die Details nicht ganz so klar sind wie bei den am besten klingenden 300-Dollar-Kopfhörern auf dem Markt. Das Ergebnis ist ein warmer, satter Klang, der stundenlang einfach zu hören ist und gut zum tragbaren Hörfokus des P5 passt. (Ein Tipp: Die Klangqualität des P5 variiert merklich mit der Position der Ohrhörer an Ihren Ohren; eine kleine Anpassung kann die Klangqualität wirklich verbessern.)

Ich war auch von der Stereoabbildung des P5 beeindruckt und stellte fest, dass sich die Audioqualität des P5 wie bei vielen guten Kopfhörern mit besserer Verstärkung verbessert – zum Beispiel beim Hören durch den NuForce uDAC , ein USB- Digital-Analog-Wandler (DAC) Dies umgeht die eigene Audioschaltung Ihres Mac zugunsten des High-End-DAC des uDAC und gibt das resultierende Audio über einen überlegenen Kopfhörerverstärker aus.

Natürlich werden Sie die Audiofunktionen des P5 nicht voll ausschöpfen können, wenn Ihr iPod oder iPhone mit Musik mit niedriger Bitrate gefüllt ist – der P5 kann Pop-Tracks mit 128 kbps nicht wie verlustfreie Aufnahmen in hoher Qualität klingen lassen. Gleichzeitig ist es auch erwähnenswert, dass es eine Reihe großartiger 300-Dollar-Kopfhörer in voller Größe gibt, insbesondere wenn Sie die meisten tun, wenn die Klangqualität Ihr Hauptanliegen ist und Sie die tragbaren Funktionen des P5 nicht benötigen Ihres Hörens zu Hause mit guter Verstärkung. Das sind gehoben tragbar Büchsen.

Zu guter Letzt, und es scheint fast wie ein nachträglicher Gedanke, ist auch die Sprachleistung des P5 gut: Leute, mit denen ich auf meinem iPhone gesprochen habe, sagten, meine Stimme klang klar und relativ natürlich, und ich konnte sie deutlich hören – die Geräuschisolierung des P5 war hier besonders hilfreich. Der einzige Nachteil des P5 in dieser Hinsicht ist, dass die Ohrpolster eine so solide Geräuschisolierung bieten, die ich erlebt habe leichter Okklusionseffekt beim Reden.

wann ist das nächste apple event 2021

Kaufberatung für Template Studio

Der P5 von B&W bietet eine Klangqualität in voller Größe und eine hervorragende passive Geräuschisolierung in einem wirklich tragbaren Kopfhörer. Während ein guter Teil des Preises von 300 US-Dollar sicherlich in das Design des P5 fließt, ist das Ergebnis viel mehr als ein attraktives Erscheinungsbild: Die Konstruktion, der Komfort, die austauschbaren Komponenten und die kompakte Größe des P5 erhöhen den Nutzen und den langfristigen Wert. Und während es vielleicht 300-Dollar-Kopfhörer gibt, die die beeindruckende Audioleistung des P5 am besten können, sind die, die ich getestet habe, entweder Kanalphone (die manche Leute einfach nicht tragen können) oder sind für den tragbaren Gebrauch schlecht geeignet – sie sind sperrig, erfordern bessere Verstärkung als ein iPhone oder iPod bieten kann oder den Strapazen des normalen mobilen Einsatzes nicht standhält. Wenn es um Kopfhörer außerhalb des Gehörgangs geht, ist der P5 ein abgerundetes tragbares Produkt, wie ich es gesehen habe.

Meine einzige Warnung – abgesehen davon, dass Sie den P5 nicht vorsprechen sollen, wenn Sie keine 300 Dollar in der Tasche haben – ist, dass diejenigen mit großen Köpfen den P5 eine 20-minütige Testversion im nächsten Apple Store geben sollten, bevor sie protzen.