Haupt Sonstiges Barnes & Noble macht WLAN kostenlos über AT&T
Sonstiges

Barnes & Noble macht WLAN kostenlos über AT&T

NachrichtenTablets 27. Juli 2009 23:16 PDT

Barnes & Noble Buchhandlungen im ganzen Land bieten Wi-Fi-Zugang an, und die meisten von ihnen sind bereits über AT&T Hotspots. Diese Geschäfte bieten jetzt kostenlosen Zugang über Wi-Fi, mit dem Schwerpunkt darauf, das Bewusstsein der Kunden für die aufkeimende E-Book-Bibliothek von Barnes & Noble zu erhöhen.

Seit seinem Debüt im Jahr 2005 ist der AT&T-Zugang eine abonnementbasierte Angelegenheit, aber am Dienstag gaben die beiden Unternehmen bekannt, dass AT&T Wi-Fi kostenlos ist. Benutzer mit Laptops, Wi-Fi-fähigen Smartphones und anderen drahtlosen Geräten können jetzt in Geschäften im Internet surfen, ohne ein Konto einrichten oder bezahlen zu müssen.

Barnes & Noble hat kürzlich einen Schuss in den Bug von Amazon.com und seinem Kindle-E-Book-Reader abgefeuert, seinen eBookstore angekündigt und plant, einen eigenen dedizierten E-Book-Reader herauszubringen, der von Plastic Logic entwickelt wird. Während der eBookstore in der Pressemitteilung von Barnes & Noble nur passiv erwähnt wird, scheint der Schritt, Wi-Fi in allen Barnes & Noble-Stores kostenlos zur Verfügung zu stellen, teilweise darauf ausgerichtet, das Bewusstsein der Kunden für den neuen eBookstore zusammen mit Werbeinhalten wie Bestsellerlisten, Neuerscheinungen, Signierstunden von Prominenten und mehr.



Die Barnes & Noble eBookstore mit 700.000 Titeln gestartet. Die Zahl erscheint im Vergleich zum Kindle-Inventar von Amazon.com mit 300.000 Bänden sicherlich beeindruckend – aber die Zahl von Barnes & Noble umfasst 500.000 E-Books, die kostenlose Public-Domain-Angebote von Google sind.

Da derzeit kein dedizierter E-Book-Reader vorhanden ist, bietet Barnes & Noble seinen E-Book-Bestand Mac- und PC-Benutzern, iPhone- und iPod touch-Benutzern sowie BlackBerry-Smartphone-Benutzern an, die über eine dedizierte eReader-Software auf die E-Books zugreifen Anwendung.