Haupt Sonstiges Canon EOS 7D
Sonstiges

Canon EOS 7D

VonElias Plastiras 31. Januar 2010 20:30 Uhr PST

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Festkörper
  • Schneller Burst-Modus
  • Vielseitige Fokussiermodi
  • Sehr gute hohe ISO-Leistung

Nachteile

  • Fokussierung nicht immer genau
  • Könnte besser zugängliche Fokussteuerungen gebrauchen

Unser Urteil

Canons EOS 7D digitale SLR wurde für Benutzer entwickelt, die eine schnelle Aufnahmeleistung wünschen. Das bedeutet Sportfotografen, Naturfotografen und alle, die ein sich schnell bewegendes Motiv einfrieren müssen. Es hat einen scharf klingenden Verschluss, ein robust gebautes Gehäuse aus Edelstahl und Polycarbonat und alle Einstellungen können über spezielle Tasten oder Tasten- und Drehreglerkombinationen gesteuert werden.

Die EOS 7D passt in die DSLR-Reihe von Canon zwischen den EOS 50D und die 5D Mark II ( ). Einige der Funktionen der EOS 7D sind tatsächlich besser als die der 5D Mark II (wie die größere Anzahl von Fokuspunkten und die schnellere Serienbildgeschwindigkeit), aber es ist nicht wirklich fair, die beiden Kameras direkt zu vergleichen; Die 5D Mark II ist eine Vollformat-35-mm-Kamera mit 21,1 Megapixel.

Die EOS 7D hingegen hat einen 22,3 mm x 14,9 mm großen 18-Megapixel-Sensor. Es produziert riesige Bilder (bis zu 5184 x 3456 Pixel und 18 MB groß) und erfordert CompactFlash-Karten, um sie zu speichern. Wir haben eine 8 GB Lexar Professional UDMA 300X-Karte verwendet, um das Beste aus der Kamera herauszuholen.



Unsere Testbilder waren scharf, wenn sie mit weniger als der vollen Auflösung betrachtet wurden, wurden jedoch beim Heranzoomen etwas unscharf. Die 18-Megapixel-Auflösung der Bilder eignet sich zum Zuschneiden, und wenn Sie kleine Details aus Bildern herausschneiden möchten, dann Sie werden wahrscheinlich ein Ausfransen an den Rändern sowie eine chromatische Aberration bemerken (je nach verwendetem Objektivtyp).

Für Schnelligkeit gebaut

Mit einer Burst-Geschwindigkeit von fast fünf Bildern pro Sekunde (fps) in unseren Tests (Canon gibt 8 fps an) werden Sie mit ziemlicher Sicherheit in der Lage sein, die gesamte Action eines Sportereignisses, eines Vogels, der auf seine Stange stürzt, oder Wassers einzufangen Tröpfchen, die auf den Boden treffen.

Canon EOS 7D

Sie wird jedoch von einer professionellen Hochgeschwindigkeitskamera wie der von Canon übertroffen EOS 1D Mark III , die nach Angaben des Unternehmens mit 10 fps schießen kann. Andererseits kostet die EOS 1D Mark III auch deutlich mehr als die EOS 7D und ihr Sensor ist nur unwesentlich größer.

macbook pro 13 vs macbook air

Die EOS 7D ist ein herausragender Performer bei schwachen Lichtverhältnissen. Selbst an einem trüben Tag macht es im Standardfarbmodus lebendige Aufnahmen, obwohl Sie die Pegel während der Nachbearbeitung möglicherweise leicht anpassen müssen, um den dunkleren Farben mehr Farbsättigung zu verleihen.

In dunklen Umgebungen kann die ISO-Empfindlichkeit der EOS 7D bis auf ISO 6400 erhöht werden, sodass Sie eine Verschlusszeit verwenden können, die schnell genug ist, um Unschärfen entgegenzuwirken, während Sie die Kamera halten. In schwach beleuchteten Umgebungen haben wir hauptsächlich mit ISO 1600 brauchbare Ergebnisse erzielt, aber Sie können selbst bei ISO 3200 großartige Ergebnisse erzielen. In unseren Low-Light-Tests waren die aufgenommenen Farben lebendig und wir mussten nicht einmal die Luminanz der Aufnahmen anpassen. nach Produktion.

Bei ISO 6400 ist das Sprenkeln stärker ausgeprägt, aber es sieht eher nach Körnung aus als nach allem anderen. Es gibt einige Verfärbungen in dunklen Bereichen, die jedoch nicht auffallen, es sei denn, Sie beschneiden Ihre Bilder stark.

Der Sucher gefällt uns sehr gut (er zeigt das gesamte Bild), aber Sie können auch den Live-View-Modus verwenden. Dadurch wird der Spiegel hochgeklappt, um den Sucher zu blockieren, und Sie können Ihre Aufnahmen mit dem 3-Zoll-LCD rahmen, aber die Kamera muss den Spiegel herunterklappen, um zu fokussieren. Es sollte nur bei Aufnahmen aus ungünstigen Winkeln oder in einer Studioumgebung beim Einrichten einer Szene verwendet werden.

Die EOS 7D bietet auch Videoaufzeichnung. Es kann Full-HD-Filmmaterial (1920 x 1080) aufnehmen. Sie werden feststellen, dass es beim Aufnehmen etwas ruckelt, während Sie die Kamera halten, aber wenn Sie sie auf ein Stativ montieren und langsam über Ihre Aufnahme schwenken, erhalten Sie kristallklare Aufnahmen.

TabletS Kaufberatung

Wir lieben das Gefühl der EOS 7D und trotz ihrer Leistungsfähigkeit ist sie eine einfach zu bedienende Kamera, auch wenn Sie die digitalen SLR-Steuerungsschemata von Canon nicht gewohnt sind. Die EOS 7D konnte einige großartige Bilder aufnehmen, insbesondere bei schwachem Licht mit einem hohen ISO-Wert, und lieferte bei hellen Bedingungen lebendige Ergebnisse.