Haupt Zubehör ChargeTech Plug Pro im Test: Supergroßes tragbares Batterieladegerät
Zubehör

ChargeTech Plug Pro im Test: Supergroßes tragbares Batterieladegerät

BewertungenTablets 16. Juli 2017 23:00 PDT Chargetech Stecker Pro 01 ChargeTech

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Massives tragbares Ladegerät mit einer Kapazität von 54.000 mAh und einer Leistung von 250 W
  • Zwei AC-Wandsteckdosen mit Unterstützung für internationale Stifte
  • Paar beleuchtete USB-Schnellladeanschlüsse plus ein USB-C

Nachteile

  • Das Aufladen dauert über sieben Stunden
  • Nicht für Flugreisen geeignet

Unser Urteil

Taschenakkus und Solarladegeräte wie das Secur SP-6000 sind praktisch für kurze Reisen, aber um die Geräte einer ganzen Familie für ein langes Wochenende aufzuladen, ist etwas Leistungsstärkeres erforderlich.

Die ChargeTech Plug Pro ($349; verfügbar auf Amazonas ) ist ein tragbarer Akku aus Tesla-Zellen mit einer Leistung von satten 54.000 mAh. Zum Vergleich: Das ist fast das Fünfeinhalbfache der Größe eines 12,9-Zoll-iPad-Pro-Akkus, der bis zu 10 Stunden hält. Natürlich ist Plug Pro dadurch erheblich größer und befindet sich in einem anthrazitschwarzen Gehäuse mit einer Breite von 6,25 Zoll, einer Länge von 8,625 Zoll und einer Höhe von etwa fünf Zoll.

Es ist auch viel schwerer und bringt 3,2 Pfund auf die Waage. Das ist nicht das, was viele Leute für tragbar halten würden, aber Plug Pro ist kleiner als die meisten Hardcover-Bücher und kompakt genug für einen Rucksack oder eine Laptoptasche. Ein Nachteil ist, dass die Batterien einen guten Teil des Tages zum Aufladen benötigen – etwa 7,5 Stunden, wenn sie vollständig entladen sind. Durch das Pass-Through-Laden können Sie jedoch gleichzeitig angeschlossene Geräte aufladen.



Plug Pro verfügt über ein Paar Wechselstrom-Wandsteckdosen, die ohne Adapter mit US-amerikanischen, britischen, europäischen und anderen internationalen Netzteilen verwendet werden können. Obwohl das Paket 110 Volt und 250 Watt ausgibt, möchten Sie keine Elektrowerkzeuge oder etwas anderes mit einem Motor anschließen – ChargeTech hat das Gerät mit Blick auf elektronische Geräte entwickelt. (Wenn Sie diesen Rat ignorieren sollten, schaltet sich Plug Pro sicher ab, bevor es überhitzt, kurzgeschlossen wird oder auf andere Weise eine elektrische Überlastung verursacht.)

Das lässt viele andere Möglichkeiten, einschließlich Notebooks, Musikinstrumente, Kameras, Spielkonsolen und sogar kleine Fernseher, falls Sie einen in den Wald oder Strand schleppen möchten. Neben Wechselstrom enthält Plug Pro ein Paar 5V/3,4A-USB-Schnellladeanschlüsse, die von blauen LEDs umgeben sind, die aufleuchten, wenn ein Kabel eingesteckt wird, sowie einen einzelnen USB-C-Anschluss seitlich neben dem DC-Eingang.

Chargetech Stecker Pro 02ChargeTech

Mit seinen üppigen 54.000 mAh Akkuzellen hat Plug Pro genug Power, um zwei MacBooks und dein iPhone gleichzeitig aufzuladen.

Alles aufgeladen

Zusätzlich zum Testen von Plug Pro mit den iPhone-, iPad- und Apple Watch-Geräten in meinem Haushalt habe ich einen Stresstest aus einer langen YouTube-Wiedergabeliste mit Katzenvideos entwickelt, die auf einem alten 15-Zoll-MacBook Pro abgespielt wurden, wobei das Display auf 'Nie-Schlaf' eingestellt war . Im Vollbildmodus betrachtet, um den knarrenden Core 2 Duo-Prozessor wirklich zu strapazieren, hielt der Akku den Spaß über vier Stunden am Stück am Laufen, bevor er schließlich das Handtuch warf.

Aufgrund der häufigen Stromausfälle in meiner Nachbarschaft war ich neugierig, wie Plug Pro als Notstromquelle funktionieren könnte. Mit einer kleinen 40-W-Lampe lieferte das Ladegerät beeindruckende 17 Stunden Dauerbeleuchtung. Keiner meiner Tests führte dazu, dass sich das Plug Pro-Gehäuse heiß anfühlte, obwohl ChargeTech davor warnt, dass die Gehäusetemperatur bei stärkerer Nutzung bis zu 140 Grad erreichen könnte. Ein kleiner Lüfter an der Seite schaltet sich in diesem Fall ein, um die Dinge abzukühlen.

Neben den USB-Leuchten befindet sich neben dem Netzschalter oben auf dem Gerät eine kleine blaue LED, die die verbleibende Akkukapazität anzeigt. Es gibt nur zwei Ziffern, also wenn Plug Pro vollständig aufgeladen ist, zeigt FF statt 100 Prozent an. Ein Schalter an der Rückseite schaltet die Stromzufuhr zu den Netzsteckdosen aus, wenn sie nicht verwendet werden.

Obwohl es billiger ist, mehrere kleinere Ladegeräte mit geringerer Kapazität zu erwerben, ist Plug Pro letztendlich bequemer und vielseitiger – es sei denn, Sie reisen mit dem Flugzeug. 54.000 mAh überschreiten die von der FAA festgelegten Sicherheitsgrenzen, daher verkauft ChargeTech auch Plug Travel (349 USD; verfügbar auf Amazonas ) mit gleicher Funktionalität und geringerer Kapazität von 42.000 mAh für den Einsatz in Flugzeugen zugelassen.

Endeffekt

Wenn es um tragbare Stromversorgung geht, bietet ChargeTech Plug Pro mehr als genug Anschlüsse und Akkukapazität, um Geräte ein ganzes Wochenende lang am Laufen zu halten.