Haupt Sonstiges Korrigieren Sie die Farbe Ihres Videos in iMovie
Sonstiges

Korrigieren Sie die Farbe Ihres Videos in iMovie

DurchJeff Carlson 19.01.2010 21:30 Uhr PST

Heutige Kameras machen es Fotografen einfacher denn je, qualitativ hochwertiges Filmmaterial zu erhalten, aber manchmal misst die Kamera die Helligkeit oder die Farbbalance falsch oder die Umgebungsbeleuchtung führt zu einem Farbton.

Magic Keyboard für iPad Air (4. Generation)

iMovie ’09 ( ) (und iMovie ’08) können Ihnen helfen, Ihr Filmmaterial zu korrigieren, ohne auf fortschrittliche Tools wie Apples professionelles Color ( ) Anwendung. iMovie bietet nicht das gleiche Maß an Kontrolle oder Qualität, aber es funktioniert gut, um häufige Probleme zu beheben.

Um auf diese Funktionen zuzugreifen, wählen Sie einen Clip entweder im Projektbrowser oder im Ereignisbrowser aus und drücken Sie die V-Taste. Sie können auch auf das Aktionsmenü klicken (die Schaltfläche mit dem Zahnradsymbol in der unteren linken Ecke eines Clips, wenn sich der Mauszeiger darüber befindet) und Videoanpassungen auswählen. Der Inspektor wird mit ausgewählter Registerkarte Video angezeigt.



Helligkeit anpassen

Um eine Szene heller oder dunkler zu machen, stehen einige Optionen zur Verfügung. Ziehen Sie den Schieberegler „Belichtung“, um die Werte der Lichter und Schatten zu erhöhen oder zu verringern. Ziehen Sie den Helligkeitsregler, um die Gesamthelligkeit anzupassen.

Ich bevorzuge es, die Pegelanpassungen im Histogramm oben im Inspektor zu verwenden. In Abbildung 1 unten zeigt das Histogramm, dass das triste Aussehen des Videos auf das Fehlen von Weiß zurückzuführen ist: Die Farben sinken weit vor dem rechten Rand des Histogramms auf Null, was den weißesten Wert im Farbspektrum darstellt. Um dies zu korrigieren, ziehen Sie den Pegelregler ganz rechts, sodass die Farben an den rechten Rand des Histogramms verschoben werden. Dadurch wird neu definiert, welche Werte im Bild am hellsten sind. (Die gleiche Technik gilt für Darks, wenn Sie den anderen Schieberegler verwenden.)

Was ist sonst noch auf dem iPhone-Speicher?

Abbildung 1: Das Anpassen der Pegel-Schieberegler hellt das Bild auf und macht dieses graue Filmmaterial weniger schlammig, wie unten gezeigt.

Das Anpassen der Pegel-Schieberegler hellt das Bild auf und macht dieses graue Filmmaterial weniger schlammig.

Passen Sie den Weißpunkt an

Die Beleuchtung eines Raums kann einen Camcorder oft dazu bringen, den falschen Wert für das, was er als Weiß wahrnimmt, zu verwenden, was zu Videos mit einem unerwünschten Orange- oder Grünton führen kann. Eine einfache Möglichkeit, dies zu kompensieren, besteht darin, den Weißpunkt anzupassen: Sie teilen iMovie mit, welche Farbe Weiß sein soll, und es ändert die restlichen Farben, um dies zu kompensieren. Diese Funktion kann auch dazu beitragen, einer kühlen Szene Wärme zu verleihen oder umgekehrt.

Positionieren Sie bei sichtbarem Video-Inspektor Ihren Mauszeiger auf einen Bereich im Bild eines ausgewählten Clips, der weiß sein sollte, und klicken Sie auf die Schaltfläche (siehe Abbildung 2 unten). Oder ziehen Sie innerhalb des Farbkreises im Weißpunktbereich des Inspektors, um das Erscheinungsbild des Bildes zu ändern.

Abbildung 2: Die Angabe eines neuen Weißpunkts schwächt das orange Erscheinungsbild dieses Clips ab, wie unten beschrieben.

was nimmt platz auf meinem iphone ein

Ändern Sie bei Bedarf die Gain-Schieberegler, um alle anderen verbleibenden Farbstiche anzupassen. Diese Steuerelemente werden nur im Inspektor angezeigt, wenn die Option „Erweiterte Tools anzeigen“ in den iMovie-Einstellungen aktiviert ist.

Bei diesen und anderen Videoanpassungen ist es wichtig zu beachten, dass das Symbol des Clips nicht die von Ihnen vorgenommenen Änderungen widerspiegelt (aber es erhält ein Symbol, um anzuzeigen, dass er bearbeitet wurde). Das Filmmaterial im Viewer spiegelt die Anpassungen wider.

Jeff Carlson ist Autor von iMovie ’09 & iDVD für Mac OS X: Visual QuickStart Guide (Peachpit Press; 2009) und leitender Redakteur von Leckerbissen .