Haupt Software Elmedia Player Pro Test: Besser, stärker, schneller als QuickTime Player
Software

Elmedia Player Pro Test: Besser, stärker, schneller als QuickTime Player

VonJ. R. Bookwalter 02.02.2016 22:00 PST

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Wenn es um die Medienwiedergabe von OS X geht, ist QuickTime Player kostenlos, in jedem Mac enthalten und für die von Apple bevorzugten Dateitypen optimiert. Wenn Sie jedoch Inhalte wiedergeben möchten, die vom Betriebssystem nicht nativ unterstützt werden (wie die gängigen Windows-Formate AVI und WMV), hilft die Software von Apple nicht, ohne dass Softwarekomponenten von Drittanbietern installiert sind.

Die bessere Lösung besteht darin, den Mediaplayer von Cupertino ganz zu überspringen und eine Anwendung herunterzuladen, die für die Wiedergabe praktisch aller Medien entwickelt wurde, die Sie darauf werfen, und die bei Bedarf auch mit noch leistungsfähigeren Funktionen aufgerüstet werden kann.

Elmedia-Player

Elmedia Player Pro 6.1



Verbesserte Wiedergabe

Elmedia-Player ist in zwei Varianten erhältlich: Eine kostenlose Version, die fast jedes Medienformat unter der Sonne unterstützt, zusammen mit einem vollständig optionalen kostenpflichtigen Upgrade, das die Möglichkeit bietet, YouTube-Inhalte herunterzuladen, Audiowiedergabeeinstellungen zu steuern oder Standbilder aus Videodateien zu übernehmen. Ich habe die kostenpflichtige Version getestet, obwohl sie ansonsten gleich aussehen und funktionieren; In der kostenlosen Version wird PRO neben gesperrten Funktionen angezeigt.

Hier ist eine kurze Liste dessen, was die kostenlose Version kann, wovon QuickTime Player nur träumen kann: DVD VIDEO_TS-Ordner öffnen (komplett mit Menüs, obwohl sie gelegentlich fehlerhaft sind), FLV, SWF, XAP, DIVX, DAT und andere nativ abspielen Formate, surfen Sie im Internet, ohne die Anwendung zu verlassen, stellen Sie Medienwiedergabelisten zusammen und öffnen Sie Browservideos über ein optionales Bookmarklet.

Elmedia Player Pro-Webbrowser

Der integrierte Webbrowser parst URLs und zerlegt sie in Video-, Audio- und Flash-Komponenten.

Das kratzt natürlich nur an der Oberfläche. Elmedia Player enthält Funktionen, die Apple beim Übergang zu QuickTime Player X aufgegeben hat, wie z. Band grafischer Equalizer.

Die Software unterstützt Hardwarebeschleunigung für die blitzschnelle Wiedergabe von HD-Videos, und Zuschauer können spiegeln, spiegeln, drehen oder das Seitenverhältnis ändern, ohne einen Frame zu überspringen. Der kostenlose Open-Source-VLC kann auch viele dieser Tricks ausführen, aber Elmedia Player bietet eine verfeinerte, ausgefeilte Benutzeroberfläche, die den Fokus auf die Medien legt, ohne viele fummelige Einstellungen, die durchschnittliche Benutzer niemals verwenden werden.

Elmedia Player Pro-Wiedergabe

Elmedia Player bietet eine schnelle, hardwarebeschleunigte Wiedergabe von Videos, die QuickTime Player ohne Software von Drittanbietern nicht nativ verarbeiten kann.

Go Pro

Beide Versionen enthalten einen In-App-Webbrowser, der als separates Fenster geöffnet wird und zum Parsen von Video-, Audio- oder Flash-Inhalten von jeder URL verwendet werden kann. Mit dem kostenpflichtigen Pro-Upgrade wird diese Funktion noch nützlicher, da Nutzer auch Inhalte per Mausklick herunterladen können. (Da ist ein $10 limitiertes Angebot im Mac App Store , aber aufgrund von Apple-Einschränkungen unterscheidet sich die MAS-Version in Funktionen und Funktionen von der $20-Version, die Sie kaufen können direkt von Eltima .)

Alles herunterladen kann verwendet werden, um alles auf der Seite abzurufen, aber es gibt eine Option für einzelne Elemente, RTMP-Streams oder den Soundtrack-Teil von Musikvideos im MP3-Format von Quellen wie YouTube, Vimeo, Dailymotion und Facebook. Je nach Video stehen mehrere Formate zur Verfügung und können aus der Spalte Typ ausgewählt werden.

Elmedia Player Pro herunterladen

Benutzer von Elmedia Player Pro können Video- oder Audiodateien von beliebten Websites wie YouTube herunterladen.

Mit dem Filmmenü oder der Tastenkombination Strg-Befehl-S ist auch das schnelle Aufnehmen eines Standbilds aus einem Video ein Kinderspiel, das als TIFF, PNG oder GIF gespeichert werden kann (konfiguriert unter Voreinstellungen > Aufnehmen). Es besteht sogar die Möglichkeit, während der Wiedergabe eines Videos eine Reihe von Screenshots in Intervallen von 0,1 bis 10 Sekunden aufzunehmen. Leider kann dies nicht zum Erstellen von schnellen animierten GIF-Dateien verwendet werden.

Zu guter Letzt bietet die Pro-Version zusätzliche Kontrolle über die Audiowiedergabe, sodass Benutzer den Standardausgang und die Anzahl der Wiedergabekanäle auswählen können, obwohl 5.1-Surround-Audio mit falscher Kanalzuweisung auf meiner Matrox MXO2-Hardware wiedergegeben wird. Eine Sache, die fehlt, ist die Frame-by-Frame-Steuerung der Wiedergabe über die Tastatur, aber für fast alles andere stehen reichlich Optionen zur Verfügung.

elmedia player pro audioeinstellungen

Neue Audiosteuerungseinstellungen ermöglichen Surround-Wiedergabe (einschließlich AC-3 und DTS) auf unterstützter Hardware.

Endeffekt

Elmedia Player Pro ist eine kostengünstige, leistungsstärkere Alternative zum QuickTime Player, und wenn Sie ihn benötigen, ist die Möglichkeit, Webinhalte herunterzuladen, das kostenpflichtige Upgrade problemlos wert.