Haupt Sonstiges Fitbit nimmt es mit der neuen Blaze Fitnessuhr mit der Apple Watch auf
Sonstiges

Fitbit nimmt es mit der neuen Blaze Fitnessuhr mit der Apple Watch auf

News Blaze hat ein Farbdisplay und 5 Tage Akkulaufzeit, aber kein GPS.Tablets 5. Januar 2016 01:29 Uhr PST

Die Aktivitätstracker von Fitbit gehören zu den beliebtesten, aber die klobigen Armbänder sind nicht gerade angenehm für die Augen. Fitbit ändert das mit Blaze, einer neuen Fitness-Tracking-Uhr mit farbigem Touchscreen-Display, die direkt auf die Apple Watch zielt.

Der 200 US-Dollar teure Blaze enthält einen Herzfrequenzsensor für kontinuierliche Herzfrequenzverfolgung, automatische Trainingserkennung, Multi-Sport-Modus und kostenlose, von einem persönlichen Trainer geführte Workouts, die direkt auf dem Bildschirm der Uhr angezeigt werden können. Wie bei der Apple Watch erfordert Fitbit Blaze, dass sich Ihr Telefon in der Nähe befindet, um eine Verbindung zum GPS herzustellen und Echtzeitdaten zu Distanz und Tempo bereitzustellen. Im Gegensatz zur Apple Watch hält Blaze mit einer einzigen Ladung fünf Tage, selbst bei ständiger Herzfrequenzüberwachung, und funktioniert sowohl mit Android als auch mit iOS.

Fitbit setzt mit seiner ersten Smartwatch klar auf Style. Das Unternehmen führt neben dem Blaze eine Reihe austauschbarer Bänder ein, darunter Elastomerbänder in Blau, Schwarz und Pflaume für 30 US-Dollar; Lederbänder in Schwarz, Grau und Camel für 100 US-Dollar; und ein silbernes Edelstahl-Gliederband für 130 US-Dollar. Auch der Rahmen der Uhr ist austauschbar.



Fitbit Blaze ist nicht gerade mit dem vollen Funktionsumfang einer Apple Watch oder Android Wear-Uhr vergleichbar. Sie können Anruf-, Text- und Kalenderbenachrichtigungen auf dem Display sehen, wenn sich Ihr Telefon in Bluetooth-Reichweite befindet, aber es hat keinen eigenen App-Store und es tut nicht viel mehr, als Ihre Aktivität zu verfolgen. Aber das macht Fitbit mit seinem andere Aktivitätstracker , wie die Surge und Charge HR, so dass Blaze wahrscheinlich ein weiterer solider Eintrag in dieser Aufstellung sein wird.

Wenn es einen Ort gibt, an dem Fitbit Blaze mit Smartwatches und anderen Fitness-Trackern wettbewerbsfähiger hätte machen können, dann mit integriertem GPS, das Blaze fehlt. Eine Fitnessuhr, die ein Telefon in der Nähe erfordert, um Routen zu kartieren oder das Tempo pro Meile zu verfolgen, ist nicht die beste Option für ernsthafte Sportler.

The Blaze ist verfügbar für heute vorbestellen und wird im März versendet. Am 20. Februar werden an einigen Best Buy-Standorten Blaze-Demoeinheiten angeboten, die Neugierige persönlich ausprobieren können.

wie lang ist das iphone 11 pro max