Haupt Sonstiges Frederique Constant Smartwatch-Test: Gutes Aussehen, aber kein Verstand
Sonstiges

Frederique Constant Smartwatch-Test: Gutes Aussehen, aber kein Verstand

Bewertungen Diese wunderschöne Schweizer Uhr verfolgt Aktivitäten und sendet Ihnen Benachrichtigungen, aber ihre Intelligenz ist mehr ärgerlich als nützlich.Tablets 27. November 2016 19:30 Uhr PST

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Schöne Schweizer Handwerkskunst
  • Genaues Aktivitäts- und Schlaf-Tracking

Nachteile

  • Knifflige Synchronisierung zwischen Uhr und Telefon
  • Unbequeme Benachrichtigungen
  • Unintuitive Fortschrittsanzeige auf dem Hauptzifferblatt

Unser Urteil

Frederique Constants schöne Smartwatch der zweiten Generation fügt Benachrichtigungen und ein neu gestaltetes Zifferblatt hinzu, aber sie ist nicht intelligent.

Beste Preise heute

Einzelhändler Preis Lieferung Frederique Constant $ Sicht Preisvergleich aus über 24.000 Stores weltweit

Ich habe ein lächerliches Problem: Ich liebe den klassischen Look einer Luxusuhr, möchte aber die Hightech-Features eines Activity Trackers. (Hey, ich habe nie gesagt, dass es ein war Haupt Problem). Leider sind die meisten Fitnessbänder scheußlich. Als der Uhrmacher Frederique Constant eine brandneue Linie wunderschöner Schweizer Uhren herausbrachte, die versprechen, Ihren Schlaf und Ihre Schritte genau zu verfolgen, mit Benachrichtigungen obendrein, musste ich eine haben.

Das Unternehmen schickte mir ein Review-Gerät aus seiner neuen Damenkollektion aus Edelstahl und Roségold. Mit 1.095 US-Dollar ist es definitiv teurer als jede Smartwatch, ein Aktivitätstracker oder eine Kombination daraus. Frederique Constant stellt etwas günstigere Smartwatches her – ihre neueste Damenkollektion reicht von 750 bis 1.295 USD, und die Herrenoptionen sind ähnlich teuer – aber sie sind alle deutlich mehr als Ihr durchschnittlicher Fitness-Tracker. Aber das Modell, das ich zwei Wochen lang benutzt habe, sieht so luxuriös aus und fühlt sich auch so an, wie es der Preis vermuten lässt. Wo die Uhr zu kurz kommt, ist der intelligente Teil.



Schönheit an der Oberfläche

Letztes Jahr hat mein Redakteur Jon Phillips davon geschwärmt Frederique Constants Smartwatch der ersten Generation . Er liebte die raffinierte Schweizer Ästhetik, die großzügige Batterielebensdauer von 2 Jahren und die integrierte Motion-Tracking-Technologie, mit der die Uhr Ihre Schritte zählen und Ihren Schlaf überwachen kann. Das von mir getestete Modell der zweiten Generation verfügt über all diese Funktionen plus Smartphone-Benachrichtigungen. Auch Aussehen und Akkulaufzeit sind mir wichtig, und wenn Frederique Constant genau hier aufhören würde, würde ich diese Uhr noch viel mehr lieben.

Keine andere Aktivitäts-Tracking-Uhr sieht so gut aus wie diese. Das 34-mm-Modell, das ich aus der Damenkollektion verwendet habe, ist perfekt für kleine Handgelenke, was immer mein größtes Problem mit Uhren, Fitnessbändern und sogar einfachen alten Armbändern ist. Das zweiteilige Uhrengehäuse besteht aus Edelstahl mit einer rosévergoldeten Lünette, mit einer konvexen Saphirglasanzeige, die ein silbernes Zifferblatt mit Perlmuttakzenten bedeckt.

Jeder, der diese Uhr an meinem Handgelenk anstelle meiner roségoldenen Apple Watch Series 2 entdeckt hat, kommentierte ihre Schönheit. Aber hier endet meine Wertschätzung für Frederique Constants Smartwatch der zweiten Generation.

Mangel an Smart

Die Aktivitätserkenntnisse sind nackt.

Frederique Constants Original-Bluetooth-Smartwatch verfolgt Schlaf und Schritte basierend auf Zielen, die Sie in der iOS- oder Android-App festgelegt haben, und das neue Modell tut dies auch. Die Aktivitäts- und Schlafanalyse ist ziemlich leicht. Ich laufe jeden Tag, aber das Laufen mit dieser Uhr ist ein wenig unangenehm, weil der Edelstahl mit Schweiß am Handgelenk glatt wird (TMI vielleicht, sorry) und die Daten, die Sie erhalten, nicht nützlich sind. Sie sehen Schritte, aktive Zeit, Kilometerstand und verbrannte Kalorien, aber keine tieferen Einblicke. Die Schlafstatistiken sind auch ziemlich einfach: leichter Schlaf, tiefer Schlaf und Aufwachzeit. Ich schätze den Wecker, den Sie so einstellen können, dass Ihre Uhr vibriert, wenn es Zeit zum Aufwachen ist, aber diese Vibration war an meinem Nachttisch, wo mich sein lautes Summen weckte, effektiver als an meinem Handgelenk.

Der Unterschied zwischen den Frederique Constant Smartwatches der ersten Generation und der zweiten Generation besteht darin, wie sie Schlaf- und Aktivitätsstatistiken darstellen. Die erste Version zeigte den täglichen Schritt- und Schlaffortschritt auf einem Hilfszifferblatt innerhalb des breiteren Zifferblatts an, wodurch es leicht auf einen Blick zu sehen war. Das neue Modell eliminiert das Hilfszifferblatt zugunsten neuer Symbole auf dem äußeren Zifferblatt. Sie drücken die Krone und die Uhrzeiger bewegen sich, um Ihren Fortschritt anzuzeigen. Drücken Sie für ein Aktivitäts-Update einmal auf die Krone und der lange Zeiger dreht sich zum Aktivitätssymbol, einer laufenden Figur. Der kurze Zeiger dreht sich zu der Ziffer, die dem Zielprozentsatz entspricht – 6 für 50 Prozent, 9 für 75 Prozent usw. Wenn Sie die Krone erneut drücken, dreht sich der lange Zeiger zum Schlafsymbol, während sich der kurze Zeiger zu Ihrem Schlafprozentsatz bewegt . Wenn Sie 100 Prozent überschritten haben, dreht sich der kurze Zeiger einmal um das Zifferblatt und stoppt dann bei der entsprechenden Ziffer.

vergleiche fitbit charge 3 und 4

Es ist eine frustrierende Übung, die Uhr zum Synchronisieren zu bringen.

Wenn Sie während dieser Uhrzeigeraktivität nicht genau auf Ihr Zifferblatt achten, verpassen Sie die Bewegungen und müssen von vorne beginnen, was irritierend ist.

Die andere große Änderung sind Smartphone-Benachrichtigungen. In der MMT-365-App können Sie Ihre Einstellungen ändern, sodass die Uhr vibriert und Sie benachrichtigt, wenn Sie einen Anruf, eine SMS oder eine E-Mail erhalten. Ich hatte anfangs Probleme, die Telefonanrufbenachrichtigungen zu erhalten, obwohl das Entkoppeln und dann erneute Koppeln der Uhr den Zweck erfüllte. Aber die Benachrichtigungen sind nicht so nützlich. Erstens sind die Schwingungen so subtil, dass sie völlig unbemerkt bleiben. Sie fühlen sich wie Bewegungswarnungen an, die Sie auch in der App einrichten können, um Sie zu stupsen, wenn Sie zu lange inaktiv waren. Und wenn Sie nicht auf Ihre Uhr schauen, während sich die Zeiger zur entsprechenden Benachrichtigung drehen – Symbole auf dem äußeren Zifferblatt, die einen Anruf oder eine Nachricht anzeigen –, wissen Sie nicht, was Sie wann verpasst haben. Der Blick auf Ihr Telefon ist schneller und einfacher.

Ich hatte auch Probleme mit den grundlegendsten Smartwatch-Funktionen: der Synchronisierung mit meinem Telefon. Sie müssen die MMT-365-App öffnen und die Uhrenkrone drücken, um eine Synchronisierung zu erzwingen, aber auch das funktionierte nicht zuverlässig. Mein Redakteur hatte auch Probleme, das Modell der ersten Generation mit seinem Android-Telefon zu synchronisieren, führte es jedoch zu Android-Problemen. Ich hatte genau das gleiche Problem mit der Version der zweiten Generation mit meinem iPhone 7 Plus mit der neuesten Version von iOS 10. Ich musste die Krone mehrmals drücken und selbst dann musste ich die App oft schließen und es erneut versuchen bevor die Uhr endlich synchronisiert wurde.

Die Quintessenz

Wenn nur Aussehen alles wäre. Leider ist diese Uhr zu teuer und bleibt weit hinter ihren Intelligenzversprechen zurück.

Frederique Constant stellt unbestreitbar schöne Schweizer Zeitmesser her. Aber ich wurde schnell müde von all den Benachrichtigungsvibrationen, die nichts zu bedeuten schienen, und die Krone drücken zu müssen, um etwas Sinnvolles über die Zeit hinaus zu sehen.

Diese Coaching-Tipps sind nicht hilfreich.

Die Synchronisierungsprobleme und die allgemeinen Fitnesstipps (In-App-Benachrichtigungen namens dynamisches Coaching, die auf mich ungefähr so ​​zugeschnitten zu sein schienen wie ein BuzzFeed-Gesundheitsverzeichnis) gaben einem sehr schönen Kuchen noch mehr Sahne. Wenn Sie eine schöne Uhr mit grundlegenden Fitness-Tracking-Funktionen suchen und bereit sind, fast so viel Geld auszugeben wie für ein MacBook der Einstiegsklasse, dann stellt Frederique Constant genau das Gerät her, das Sie suchen. Ich suche immer noch nach dieser schwer fassbaren Mischung aus Stil und Smarts zu einem viel niedrigeren Preis.

Beste Preise heute

Einzelhändler Preis Lieferung Frederique Constant $ Sicht Preisvergleich aus über 24.000 Stores weltweit