Haupt Software GameClub und Apple Arcade: Wie vergleichen sie sich?
Software

GameClub und Apple Arcade: Wie vergleichen sie sich?

Funktion Es gibt einen neuen Gaming-Abonnementdienst für iOS, der Apple Arcade bemerkenswert ähnlich ist. Mitwirkender Autor, Tablets 24.10.2019 22:00 PDT Spielclub GameClub

Kaum einen Monat später Apple-Arcade in unser Leben einbricht, wird es bereits von einem neuen, kuratierten Abonnement-Gaming-Dienst namens . herausgefordert GameClub das kostet auch nur 4,99 $ pro Monat. Jeder der beiden Dienste hat leicht unterschiedliche Ziele, aber sie sind auch ähnlich genug, dass Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, sich zu entscheiden, auf welchen Sie Ihr Abonnementgeld werfen sollen. Keine Angst, liebe Leser. Wir haben uns eingegraben und die beiden Dienste verglichen, damit Sie es nicht tun müssen.

Wenn Sie sich entscheiden, beide zu abonnieren, zahlen Sie immer noch nur etwa 10 US-Dollar pro Monat. Wenn Sie etwa 150 Spiele mit kleinem Budget spielen möchten, ist das nicht zu schäbig.

Aktualisiert 25.10.19 : Die Verwendung von gemeinsamen Konten durch GameClub wurde klargestellt.



Apple Arcade hat etwas mehr Spiele (vorerst)

Zum Zeitpunkt des Schreibens bietet Apple Arcade 84 Spiele an, während GameClub 70 bietet. Diese Zahlen werden sich wahrscheinlich bald ändern, da GameClub behauptet, jede Woche neue Spiele hinzuzufügen.

Apple seinerseits hat sein nebulöses Versprechen eingelöst, regelmäßige Updates zu liefern, indem es diesen Monat jede Woche neue Spiele veröffentlicht.

Keiner der Dienste hat Werbung oder In-App-Käufe

Wenn Sie Handyspiele hassen, die Sie mit Werbung ablenken oder verlangen, dass Sie etwas Geld ausgeben, wenn Sie eine weitere Chance auf ein Rätsel bekommen möchten, ohne 30 Minuten zu warten, werden Sie mit beiden Diensten gute Dienste leisten. Alles, was Sie jemals bezahlen müssen, ist die monatliche Abonnementgebühr von 4,99 USD. Aber In dieser Hinsicht gibt es bei GameClub einen kleinen Haken, wie Sie im nächsten Abschnitt sehen werden.

Sie können GameClub-Spiele ohne Abonnement herunterladen und spielen

Apple Arcade sperrt seine Spiele hinter eine Paywall (so angenehm es auch ist), aber Sie können GameClub-Spiele genauso herunterladen, wie Sie ein normales Spiel aus dem App Store herunterladen würden. Sie können oft auch ohne Abonnement spielen, wenn Sie dem GameClub beitreten, indem Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Sie werden jedoch viele der Vorteile des Abonnements des Dienstes verpassen, da die meisten dieser außer Betrieb befindlichen Spiele immer noch Anzeigen enthalten.

super kiste box

Sie haben viele Möglichkeiten zum Spielen.

Wenn du ein Spiel startest wie Superkistenbox , sehen Sie beispielsweise eine Option zum Spielen im eingeschränkten Modus (einschließlich Anzeigen und gesperrtem Inhalt) oder im unbegrenzten Modus, der Sie zur Anmeldung bei GameClub umleitet, wodurch diese Einschränkungen aufgehoben werden.

Beide Dienste bieten einmonatige kostenlose Testversionen

In Anbetracht der riesigen Bibliotheken, die für beide Spiele zur Verfügung stehen, sollte ein Monat ausreichend Zeit sein, um festzustellen, ob Sie einen Dienst dem anderen vorziehen (oder beide, wenn Ihre Taschen tief genug sind, um die Zahlung für zwei zu rechtfertigen).

Sie werden den größten Unterschied sehen, wenn Sie kündigen. Wenn Sie die kostenlose Testversion von Apple Arcade vorzeitig kündigen, verlieren Sie sofort den Zugriff auf den Dienst, bis Sie Ihr Abonnement verlängern. Mit GameClub können Sie die Spiele noch einen Monat lang kostenlos spielen, auch wenn Sie Wochen vor Ablauf der Testversion kündigen.

Apple Arcade konzentriert sich auf neue Spiele; GameClub legt Wert auf Erhaltung

Apple Arcade hat keine alten Spiele in seinem Katalog. Stattdessen ist es darauf ausgerichtet, gute neue Spiele von angesagten zeitgenössischen Verlagen zu präsentieren. Im GameClub dreht sich jedoch alles um alte Spiele. Es entstand teilweise aus dem Wunsch heraus, einige ältere beliebte Spiele zu erhalten, die im Zuge der Änderungen an iOS im Laufe der Jahre verschwunden sind. Einige stammen sogar aus dem letzten Jahrzehnt.

Wichtig ist jedoch, dass GameClub diese Spiele nicht nur neu auflistet. Jedes Spiel, das der Dienst anbietet, wurde restauriert und für aktuelle Bildschirmauflösungen, 64-Bit-Architektur und Seitenverhältnisse formatiert, was ein altes Spiel wie bedeutet Haken Champ sollte auf einem leistungsstarken Gerät wie dem 12,9-Zoll-iPad Pro gut laufen.

Diese einfache Unterscheidung kann sich ändern. Entsprechend TouchArcade , GameClub kann mit zunehmender Reife neue und originelle Premium-Spiele hosten, aber im Moment unterscheidet das Alter der Spiele die Dienste mehr als alles andere.

GameClub hat einen klaren Fokus auf Handyspiele

In diesem Zusammenhang begannen viele Titel in GameClub als mobile Spiele, sodass der Schwerpunkt auf der Touchscreen-Steuerung liegt und die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass Sie eines der unterstützten Spiele mit einem Controller spielen können. Einige wie Plünderland , verlassen sich sogar noch auf die Neigungssteuerung.

Im Gegensatz dazu bietet Apple Arcade mehrere Spiele (wie Sayonara Wilde Herzen ), die auch auf Konsolen wie dem Nintendo Switch gestartet wurden, als sie zum ersten Mal in Apple Arcade erschienen.

Es ist daher ein wenig irreführend, Apple Arcade als mobilen Spieledienst zu bezeichnen, da die große Mehrheit der Spiele spielen sowohl auf einem Apple TV als auch auf einem Mac einwandfrei. Tatsächlich würde ich sogar so weit gehen zu sagen, dass viele Apple Arcade-Spiele es sind gemeint mit Controllern gespielt werden. Mit GameClub werden Sie jedoch selten etwas falsch machen, wenn Sie nur Ihre Finger verwenden.

Beide Dienste sind kuratiert

Beide Dienste bieten hochwertige, handverlesene Spiele, unterscheiden sich jedoch in ihrer Herangehensweise an diese Kuration. Apple wählt die Spiele für Apple Arcade aus, bevor sie überhaupt herauskommen. In einigen Fällen hilft Apple Berichten zufolge sogar bei der Finanzierung der Spiele in seinen Diensten (obwohl nicht klar ist, wie umfangreich diese Finanzierung ist).

GameClub konzentriert sich jedoch darauf, Spiele aufzunehmen, die entweder bei Metacritic hoch bewertet wurden oder die App Store-Charts anführten. Einige der herausragenden Titel umfassen Haken Champ , Magierhandschuh , und Incoboto .

In der GameClub-App gibt es einen separaten Tab für Stories, der alles enthält, von Artikeln über die Geschichte bemerkenswerter Spiele wie Magierhandschuh zu Tipps und Tricks für Spiele wie Space Miner . Es ist auch eine beeindruckende Sammlung: Zum Zeitpunkt der Erstellung waren 28 Geschichten auf drei Seiten verteilt.

Spielclubgeschichten

Du wirst nichts finden für jeden Spiel, aber es gibt viele Informationen hier.

Derzeit bietet Apple anscheinend nur Anleitungen für Apple Arcade an, und davon gibt es nicht viele. Derzeit gibt es 13 Hinweisanleitungen für Spiele von Shinsekai in die Tiefe zu Hinterhältiger Sasquatch unter der Registerkarte Apple Arcade im App Store, und nichts, das einem hinter den Kulissen oder einer Geschichte ähnelt.

Beide Dienste unterstützen Family Sharing (in gewissem Sinne)

Nur Apple Arcade funktioniert mit traditioneller iOS-basierter Familienfreigabe, da Apple die Familienfreigabe mit . nicht unterstützt irgendein Drittanbieter-Abonnementdienst im App Store.

GameClub bietet jedoch eine Problemumgehung, indem Sie jedes Mal, wenn Sie ein GameClub-Spiel herunterladen und spielen, dieselbe Anmeldung für ein kostenpflichtiges Konto verwenden können, unabhängig davon, welches Gerät oder welche Apple-ID Sie verwenden.