Haupt Iphone So könnte das gemunkelte Hole-Punch-Display des iPhone 14 Pro aussehen
Iphone

So könnte das gemunkelte Hole-Punch-Display des iPhone 14 Pro aussehen

News Ein neues Rendering gibt den Gerüchten ein Gesicht. Chefredakteur, Tablets 12.10.2021 02:30 Uhr PDT iPhone 14 rendern Ben Geskin

Mit Gerüchten, die das wirbeln das iPhone 14 Pro ein brandneues Bildschirmdesign einleiten wird, hat der gut vernetzte Leaker Ben Geskin einen Versuch unternommen, wie das neue Display aussehen könnte.

Geskin hat die bestehenden Gerüchte genutzt, um ein Bild vom neuen Design und der neuen Selfie-Kamera des iPhone 14 Pro zu zeichnen. Während er behauptet, dass das Rendering nicht auf einem tatsächlichen oder nicht veröffentlichten Apple-Produkt basiert, ist Geskin in der Gerüchtewelt gut vernetzt, da er Informationen über das 2020 iPad Pro, iPhone XS Max und . durchgesickert hat iPhone X . Sein Rendering erinnert an die Dual-Selfie-Kamera des Galaxy S10+, mit einem pillenförmigen Kameraausschnitt, der nahe der Oberseite des Displays schwebt.



Während jedoch der längliche ovale Ausschnitt von Samsung ablenkte und der Selfie-Kamera wenig Nutzen brachte, wäre ein zentrierter Ausschnitt mit der Face ID-Hardware eine willkommene Abwechslung zur alternden Kerbe.

Galaxy S10 Selfie-Kamera

Das Galaxy S10+ war das einzige Flaggschiff von Samsung, das mit einer Dual-Selfie-Kamera ausgestattet war.

So entfernen Sie das Tracking vom iPhone

Christopher Hebert/IDG

Es ist nicht klar, ob Apple diesen Weg gehen würde – Geskin selbst zuvor über einen Prototyp getwittert das verbirgt alle relevanten TrueDepth-Kamerasensoren in der oberen Blende – aber es wäre ein netter Kompromiss, wenn dies der Fall wäre. Der Ausschnitt ist deutlich kleiner als selbst die Notch des iPhone 13 und würde oben viel mehr Platz für die Statusleiste lassen.

Obwohl es viele Gerüchte darüber gibt, dass Apple einen Fingerabdruckscanner im Display für zukünftige iPhones einführt, ist es wahrscheinlicher, dass Apple diese Technologie im iPhone SE verwenden würde. Nachdem Apple die Vorteile von Face ID gepriesen hat, wäre es ein seltsamer Schritt für Apple, Face ID auf seinen Flaggschiff-Handys aufzugeben.

wie man einen geteilten bildschirm auf dem ipad hat

Aber Geskins Rendering wäre ein guter Kompromiss. Es würde die Größe der Kerbe erheblich reduzieren und gleichzeitig Face ID als biometrischen Authentifikator beibehalten. Mit einem kleineren Kameraausschnitt würde das iPhone 14 ganz anders aussehen, mit einheitlicher erscheinenden Blenden und einem noch intensiveren Erlebnis.