Haupt Sonstiges So rippen Sie CDs mit iTunes
Sonstiges

So rippen Sie CDs mit iTunes

VonChristopher Breen,Chefredakteur, 11. Januar 2011 21:00 PST

So sehr Apple und Amazon begeistert wären, wenn Sie Ihre iTunes-Mediathek nur mit Titeln füllen würden, die Sie im iTunes Store und Amazon MP3 gekauft haben, besteht eine sehr gute Chance, dass Sie bereits eine Menge Musik haben, die nur darauf wartet, auf Ihren Computer zu gelangen, und iOS-Gerät – Ihre CD-Bibliothek. Hier sind die Schritte zum Umwandeln Ihrer Discs in digitale Dateien.

Schritt 1: Überprüfen Sie Ihre iTunes-Einstellungen

Standardmäßig importiert iTunes (oder Ruhe in Frieden ) CD-Tracks mit dem AAC-Encoder bei 256 kbps. Dies ist ein verlustbehaftetes Komprimierungsformat (was bedeutet, dass iTunes dafür sorgt, dass Ihre Tracks weniger Speicherplatz verbrauchen, indem Audiodaten entfernt werden, die Sie nicht hören sollten). Es ist jedoch auch ein verlustbehaftetes Komprimierungsformat mit einer hohen Bitrate, was bedeutet, dass es extrem schwierig (wenn nicht unmöglich) sein sollte, einen Unterschied zwischen der Originalversion und der gerippten Version zu erkennen.



Wenn Sie die Kodierungseinstellungen ändern möchten – entweder um mehr Speicherplatz zu sparen, indem Sie eine kleinere Bitrate wie 128 kbps wählen, oder um eine Datei mit höherer Qualität zu erhalten, indem Sie einen verlustfreien Kodierer wie Apple Lossless oder AIFF wählen – wählen Sie Einstellungen aus iTunes Menü und klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.

Um die Importeinstellungen zu ändern, klicken Sie auf die entsprechend benannte Schaltfläche Importeinstellungen. Im daraufhin angezeigten Fenster „Importeinstellungen“ können Sie aus dem Einblendmenü „Importieren mit“ AAC-Encoder, AIFF-Encoder, Apple Lossless Encoder, MP3-Encoder oder WAV-Encoder auswählen. AAC und MP3 sind beide verlustbehaftete Encoder. Der Apple Lossless-Encoder halbiert die Dateigröße ungefähr um die Hälfte, ohne die Audioqualität zu beeinträchtigen. Die AIFF- und WAV-Encoder behalten Audiodateien in ihrer ursprünglichen Größe und Auflösung bei. (Bei Verwendung dieser Encoder ist ein 4-Minuten-Track ungefähr 40 MB groß.)

Wenn Sie im Einblendmenü „Importieren mit“ entweder AAC-Encoder oder MP3-Encoder auswählen, können Sie unten im Einblendmenü „Einstellungen“ eine andere Bitrate auswählen. Wenn Sie sich für AAC Encoder entscheiden, sind Ihre voreingestellten Optionen Hohe Qualität (128 kbps), iTunes Plus (256 kbps) oder Gesprochener Podcast (64 kbps). Wählen Sie MP3-Encoder und Ihre voreingestellten Optionen sind Gute Qualität (128 kbps), Hohe Qualität (160 kbps) und Höhere Qualität (192 kbps). Für jeden Encoder haben Sie auch eine benutzerdefinierte Option. Wählen Sie es aus und es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie aus einer Vielzahl von Bitraten wählen können. Auch hier gilt: Je höher die Bitrate, desto besser die Audioqualität und desto größer die Datei.

Sie können die Importeinstellungen von iTunes auch anzeigen, indem Sie die CD in der Quellenliste von iTunes auswählen und unten rechts im iTunes-Fenster auf die Schaltfläche Importeinstellungen klicken. Zusätzlich mit Doug Adams' kostenlosem Rip ein paar auf meine Art Wenn AppleScript installiert ist, können Sie das Skript aus dem AppleScript-Menü von iTunes aufrufen und den Encoder auswählen, den Sie für ausgewählte CD-Tracks verwenden möchten.

Schritt 2: Legen Sie eine CD ein und wählen Sie sie aus

Legen Sie eine Musik-CD in das Medienlaufwerk Ihres Mac ein. Standardmäßig wird iTunes gestartet, der Name der CD wird in der iTunes-Quellenliste angezeigt und ausgewählt und die Titelnamen der CD werden im iTunes-Hauptfenster angezeigt.

Wenn die Titelnamen der CD nicht angezeigt werden, bedeutet dies entweder, dass Ihr Computer nicht über das Internet kommunizieren kann (auf diese Weise erhält iTunes Album-, Künstler- und Titelnamen) oder die CD wird von iTunes nicht erkannt (a Mixtape-CD, die ein Freund erstellt hat, zum Beispiel). Bei CDs, denen Titelnamen nicht automatisch hinzugefügt wurden, können Sie auf einzelne Titel klicken und Namen manuell hinzufügen.

wie bekomme ich mehr iphone speicher

Außerdem wird standardmäßig ein Fenster mit der folgenden Meldung angezeigt:

Möchten Sie die CD importieren Name der CD in Ihre iTunes-Mediathek?

Klicken Sie auf Ja, um alle einzelnen Titel auf der CD zu importieren, oder auf Nein, wenn Sie die Titel lieber gar nicht importieren möchten (oder dies zu einem anderen Zeitpunkt tun).

Wenn Sie auf Nein klicken und später die Titel von der CD importieren möchten, wählen Sie die CD in der Quellenliste von iTunes aus und klicken Sie unten rechts im iTunes-Fenster auf den Eintrag CD importieren. iTunes beginnt mit dem Rippen der CD und fügt die Titel der iTunes-Bibliothek hinzu.

Wenn iTunes nur ausgewählte Titel rippen soll, deaktivieren Sie die Titel, die Sie nicht rippen möchten.

Schritt 3: Optional Tracks verbinden

Es kann vorkommen, dass Sie mehrere Tracks zu einem einzigen Track kombinieren möchten. Wenn Sie beispielsweise eine Hörbuch-CD haben, die viele kurze Dateien enthält, die Sie als einzelne größere Datei abspielen möchten, oder eine Reihe von Live-Songs, die reibungslos übergehen und die Sie zusammenhalten möchten. Um Tracks zu kombinieren, wählen Sie einfach die Dateien aus, die Sie verbinden möchten, und wählen Sie im iTunes-Menü „Erweitert“ die Option „Beitreten“. iTunes platziert eine Klammer neben den Tracks, die verbunden werden, wenn Sie auf CD importieren klicken.

iTunes 10

Lesen Sie unseren vollständigen iTunes 10-Test