Haupt Software iCloud-Fotomediathek: Eine Möglichkeit finden, Fotos nach dem Gerät zu sortieren, mit dem sie erstellt wurden
Software

iCloud-Fotomediathek: Eine Möglichkeit finden, Fotos nach dem Gerät zu sortieren, mit dem sie erstellt wurden

DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 27. November 2017 21:00 PST

Wenn Sie mehrere iPhones, iPads und Macs verwenden, ist die iCloud-Fotomediathek eine praktische Möglichkeit, Fotos von diesen Geräten an einem Ort zu speichern. Alle diese Fotos werden jedoch an einem Ort gespeichert, und TabletS-Leser Allan möchte wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, die von all diesen Geräten importierten Medien in Fotos für iOS und macOS zu trennen.

Seltsamerweise gibt es das nicht. In Photos 3 für macOS 10.13 High Sierra hat Apple eine Art ewigen Importverlauf hinzugefügt, damit Sie sehen können, in welchen Stapeln Bilder in die App in macOS importiert wurden. Aber das unterscheidet nicht nach Gerät.

Die intelligente Albumfunktion ist sowohl sehr leistungsstark als auch sehr eingeschränkt, da Sie viele verschiedene Arten von Parametern angeben können, jedoch nicht den Namen des Geräts oder andere eingebettete Metadaten.



Sie können Tracking-Synchronisierungen simulieren, solange jedes Ihrer synchronisierten Geräte ein anderes iPhone- oder iPad-Modell (oder eine Kamera) ist. Mit intelligenten Alben können Sie Alben erstellen, die bestimmte Kameramodelle enthalten, einschließlich iOS-Geräten.

  1. Wählen Sie in Fotos für macOS „Datei“ > „Neuer intelligenter Ordner“.
  2. Wählen Sie unter Bedingungsparameter Kameramodell, Ist und dann Ihr iPhone-Modell aus. Apple zeigt alle Modelle aus importierten Metadaten an.
  3. Benennen Sie das Album mit einem unverwechselbaren Namen und klicken Sie auf OK.

Wenn Bilder mit Ihrem Mac synchronisiert werden, werden sie diesen Alben hinzugefügt. Intelligente Alben können jedoch nicht in iOS angezeigt werden.

IDG

Wenn Sie über alle unterschiedlichen iOS-Geräte verfügen, kann ein intelligentes Album helfen, ihre Synchronisierungen zu trennen.

Allan synchronisiert mehrere iPhone 7-Modelle, sodass dies für ihn nicht funktioniert. Er müsste synchronisierte Bilder nach Aufnahmedatum untersuchen, um sie manuell zu separaten Alben hinzuzufügen, oder intelligente Alben mit mehreren Aufnahmedatumsparametern erstellen. Es ist ein bisschen pingelig.

Apple könnte möglicherweise einen weiteren Parameter hinzufügen, mit dem Sie Fotos anhand eines Gerätenamens oder anderer eindeutiger Metadaten unterscheiden und darum intelligente Alben erstellen können. Ich vermute, dass die Nachfrage dafür einfach nicht ausreicht.

Air Pods Pro vs Air Pods