Haupt Sonstiges Invoice2Go für iPhone
Sonstiges

Invoice2Go für iPhone

VonBen Boychuk 27. August 2009 20:45 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Wenn Sie ein Freiberufler, ein Berater oder ein Kleinunternehmer sind, der viele Verkaufsgespräche führt, sind der Kostenvoranschlag und die Rechnung einfach Tatsachen. Eine App, mit der Sie mit Ihrem iPhone oder iPod touch im Handumdrehen professionelle Rechnungen, Kostenvoranschläge, Bestellungen und Gutschriften für Ihre Kunden erstellen können, wäre ein wertvolles Hilfsmittel. Rechnung2Go von Rechnung2go.com schlägt vor, eine solche App zu sein, bleibt jedoch für jeden, der dies auf TabletS.com liest, auf die offensichtlichste Weise zu kurz.

Rechnungsoptimierung: Invoice2Go führt Sie durch den Prozess der Rechnungserstellung mit allen möglichen Anpassungsoptionen.

Das Problem mit Invoice2Go ist, dass es sich um eine iPhone-App handelt, die Mac-Benutzer vollständig ausschließt. Die begleitende Desktop-Anwendung von Invoice2Go funktioniert nur mit Windows. (Sie brauchen die Desktop-Anwendung nicht, aber sie hilft.) Obwohl es sicherlich stimmt, dass PCs immer noch die Geschäftswelt beherrschen, ist es kaum wahr, dass alle, die diese Dokumente erstellen, auf einer Windows-Plattform festsitzen. Meine Güte, haben diese Jungs nicht von Cross-Plattform-Kompatibilität gehört? Auf jeden Fall ermutigen die Entwickler Mac-Benutzer mit Intel-Rechnern, einfach Windows zu installieren, um die vielen guten Funktionen von Invoice2Go zu nutzen.



Allerdings wird das Problem dadurch verschärft, dass die Rechnungen von Invoice2Go in den E-Mail-Postfächern von Mac-Nutzern nicht immer richtig formatiert oder lesbar erscheinen. Ich weiß das, weil ich die Rechnung, die ich mir geschickt habe, nicht öffnen konnte. Die Dokumente werden problemlos in Windows und sogar in anderen iPhones geöffnet. Aber einer der Mac-nutzenden Kunden, dem ich eine Testrechnung geschickt habe, sagte: Das Dokument war nicht lesbar. Oder zumindest nicht so leicht zu lesen, dass ich Sie nie in der tatsächlichen Währung bezahlen würde, wenn Sie das vorlegen würden.

Autsch.

Die Invoice2Go-App soll es Ihnen ermöglichen, aus zehn Vorlagen oder aus einem selbst gestalteten Dokument eine Rechnung zu erstellen, die Sie dann direkt von Ihrem Handheld überprüfen und per E-Mail versenden können.

Weiterlesen…

Und tatsächlich ist das Erstellen von Rechnungen ganz einfach. Rechnungen2Go führt Sie sanft durch die Einrichtung, sodass Sie Ihre Mengen und Preise anpassen, Produktcodes und benutzerdefinierte Versandfelder hinzufügen und Überweisungsinformationen nach Belieben hinzufügen oder löschen können. Sobald Sie sich für Ihre Vorlage entschieden haben, tippen Sie einfach im neuen Menü auf den Dokumenttyp, den Sie erstellen möchten. Sie können auch ältere Rechnungen überprüfen und bearbeiten, die Invoice2Go in einem Ordner speichert. Fügen Sie den Namen Ihres Kunden entweder direkt oder aus dem Adressbuch Ihres iPhones hinzu. Fügen Sie dann Artikel zur Rechnung hinzu. Sie können eine Produktliste einrichten oder Artikel manuell eingeben. Sie können auch die Fälligkeit der Zahlung bearbeiten – am selben Tag bis zu einem Jahr nach Rechnungserstellung.

Invoice2Go erstellt dann Ihre Zwischensumme, berechnet die Steuer und erstellt einen fälligen Saldo. Sie können sogar einen Paypal-Button hinzufügen, damit Ihre Kunden Sie bequem online bezahlen können. Die App verfolgt auch Ihre Rechnungsfälligkeiten und Ihre Schulden, was für den unabhängigen Auftragnehmer unterwegs ein Muss ist.

Tippen Sie auf die Aktionsschaltfläche in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms, und Sie können das Dokument speichern, in der Vorschau anzeigen, per E-Mail versenden oder exportieren. Wenn Sie eine Vorschau anzeigen, können Sie mit Invoice2Go mit einer Finger- und Druckbewegung hinein- und herauszoomen.

Sneak Peek: Mit Invoice2Go können Sie eine Vorschau von Rechnungen anzeigen, obwohl in meinen Tests dort die Probleme begannen.

Kannst du Galaxy Buds mit dem iPhone verwenden?

Nur bei der Vorschau der zu versendenden Rechnung stößt Invoice2Go gelegentlich auf einen Haken. Die App brauchte vier Minuten, um eine Vorschau zu generieren, die ich vor dem Senden überprüfen konnte, und dann wurde das Zeitlimit überschritten. Und es war eine kleine Rechnung mit nur zwei Artikeln. Dabei entdeckte ich, dass Invoice2Go für Vorschauen (und natürlich Exporte) eine Live-Internetverbindung benötigt. Invoice2Go bietet jedoch Offline-Unterstützung für die Verwaltung und Erstellung neuer Rechnungen.

Invoice2Go bietet eine Lite-Version der App, mit der Sie bis zu drei Rechnungen gleichzeitig erstellen und verwalten können. Ich würde jedem empfehlen, der an einer leistungsstarken, funktionsreichen Rechnungs-App interessiert ist, zuerst die kostenlose Version auszuprobieren. Aber wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, ist Invoice2Go wahrscheinlich mehr Ärger als es wert ist.

Invoice2Go ist mit jedem iPhone oder iPod touch kompatibel, auf dem das iPhone 2.x Software-Update läuft.

[ Ben Boychuk ist Kolumnist und freiberuflicher Autor in Rialto, Kalifornien. Fühlen Sie sich frei, um E-Mail an ihn . ]