Haupt Sonstiges Die Alarmierungsoptionen des iPod
Sonstiges

Die Alarmierungsoptionen des iPod

VonChristopher Breen 2. April 2009 03:00 PDT

Die meisten von uns sind daran gewöhnt, unsere iPods im Wachzustand zu verwenden – für den morgendlichen Weg zur Arbeit, das Training am Nachmittag und die Heimfahrt von der Arbeit. Aber Sie müssen die Aufgaben Ihres iPods nicht auf das Tageslicht beschränken. Ihr kleiner tragbarer Mediaplayer kann auch als Schlaf- und Aufwachhilfe dienen.

Beruhige dich, kleines Baby

Wenn Sie nicht jedes Kindermädchen und jeden Gauner Ihres iPods erkundet haben, haben Sie wahrscheinlich den Sleep-Timer verpasst. Auf einem neueren Clickwheel-iPod finden Sie diese Option, indem Sie diesem Pfad folgen: Main -> Extras -> Alarms -> Sleep Timer. Auf Clickwheel-iPods, die etwas älter sind – zum Beispiel iPod nanos der ersten und zweiten Generation – folgen Sie diesem Pfad: Haupt -> Extras -> Uhr -> Ihre Uhr -> Sleep-Timer. Gehen Sie bei frühen Clickwheel-iPods (z. B. einem iPod mini) zu Main -> Extras -> Clock -> Sleep Timer. Und mit einem iPod touch oder iPhone öffnen Sie die Uhr-Anwendung, tippen auf Timer, stellen eine Zeit ein, tippen auf Wenn Timer endet, und tippen Sie im angezeigten Bildschirm auf Sleep iPod. Sleep-Timer auf Clickwheel-iPods laufen von nur 15 Minuten bis zu 2 Stunden. Der Timer eines iPhone oder iPod touch kann bis zu 23 Stunden und 59 Minuten laufen.

Die Funktionsweise ist ziemlich einfach. Stellen Sie einfach den Sleep-Timer an Ihrem iPod ein, schließen Sie den iPod an etwas an, das Geräusche macht (es kann schwierig sein, mit Kopfhörern zu schlafen, daher ist ein Lautsprechersatz mit iPod-Dock oder Audioeingangsbuchse die bequemere Option) und gehen Sie zu Schlaf. Wenn der Timer abläuft, schaltet sich der iPod aus. Einige iPod-kompatible Radiowecker verfügen über eigene Sleep-Timer, sodass Sie sich nicht mit dem internen Timer des iPod oder iPhone herumschlagen müssen.



Manche Leute (ich zähle mich selbst dazu) mögen es, die ganze Nacht Sound zu hören – zum Beispiel Umgebungssoundtracks wie das Meer oder der Regen. Der Sinn dieser Tracks besteht nicht darin, zu hören, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickeln. Sie möchten vielmehr, dass sie im Hintergrund weiß rauschen. Und weil Sie das tun, müssen Sie sie nur immer wieder wiederholen.

Das geht ganz einfach. Gehen Sie auf einem beliebigen Clickwheel-iPod zu Einstellungen -> Wiederholen und drücken Sie die mittlere Taste, bis der Wiederholen-Befehl Eins lautet. Navigieren Sie dann zu dem Titel, den Sie hören möchten, und starten Sie die Wiedergabe. Es wird wiederholt, bis Sie die Wiedergabe des iPod stoppen (es sei denn, Sie haben einen Sleep-Timer eingestellt, in diesem Fall schaltet sich der iPod aus, wenn der Timer abläuft). Suchen Sie mit einem iPod touch oder iPhone den Titel, den Sie wiedergeben möchten, tippen Sie auf den Bildschirm, um die Zeitleiste zu erstellen, und tippen Sie auf das Loop-Symbol direkt unterhalb und links neben der Zeitleiste, bis eine 1 angezeigt wird Der wiedergegebene Titel bleibt der aktuell wiedergegebene Titel, bis Sie ihn stoppen.

(Für diejenigen unter Ihnen, die daran interessiert sind, schlaffördernde Soundtracks zu erkunden, hören Sie sich die Alben von . an Umgebungsmusiktherapie im iTunes Store.)

Aufstehen!

Der iPod gibt und der iPod nimmt weg, also hoch und bei ihnen Schlafmütze!

Ein iPod kann Sie auf verschiedene Weise wecken. Clickwheel iPods können Sie mit einem elektronischen Signalton wecken, der über ihre winzigen internen Lautsprecher abgespielt wird oder indem Sie eine Playlist Ihrer Wahl abspielen. Leider können das iPhone und der iPod touch keine Musiktitel als Alarmtöne abspielen. Wenn Sie das iPhone oder den iPod touch allein verwenden, bleiben Sie bei den integrierten Sounds und allen Klingeltönen hängen, die Sie mit GarageBand, iTunes oder einer Anwendung wie Ambrosia Software für 15 US-Dollar hinzufügen iToner 2 . Bei einigen iPhone/iPod touch-kompatiblen Radioweckern können Sie jedoch den Inhalt einer Wiedergabeliste auf dem Gerät als Wecker verwenden.

Um mit einem neueren Clickwheel-iPod aufzuwachen, gehen Sie zu Main -> Extras -> Alarms -> Create Alarm. Wählen Sie im Bildschirm Alarme Ton, drücken Sie Mitte und wählen Sie Töne oder Wiedergabelisten. Wenn Sie Playlists auswählen, sehen Sie eine Liste aller Playlists, die mit Ihrem iPod synchronisiert wurden. Wählen Sie eine aus und drücken Sie dann die Menütaste, um zum Hauptbildschirm „Alarme“ zurückzukehren. Wählen Sie hier Zeit, drücken Sie Mitte, und wählen Sie im angezeigten Bildschirm die Stunde und Minute aus, in der Sie den Alarm hören möchten. Sichern Sie einen Bildschirm und Sie können wählen, ob Sie den Alarm jeden Tag, Wochentag, Wochenende, jede Woche, jeden Monat oder jedes Jahr hören möchten. Sie können den Alarm mit dem Alarmbefehl oben im Alarmbildschirm ein- oder ausschalten.

Für etwas ältere iPods – zum Beispiel den bereits erwähnten iPod nano der ersten und zweiten Generation – folgen Sie diesem Pfad: Main -> Extras -> Clock -> Your Clock -> Wecker -> Sound. Um die Uhrzeit einzustellen, sichern Sie einen Bildschirm, wählen Sie Uhrzeit, drücken Sie Mitte und geben Sie die Uhrzeit ein.

Bei sehr frühen Clickwheel-iPods (dem iPod mini) gehen Sie zu Extras -> Uhr -> Wecker -> Ton und wählen Sie Beep oder eine der Wiedergabelisten auf dem iPod. Sichern Sie einen Bildschirm und Sie können die Zeit einstellen.

Wenn Sie eine Playlist abspielen möchten, müssen Sie den iPod natürlich an Kopfhörer, Verstärker oder Aktivlautsprecher anschließen. Oder Sie können einen iPod-kompatiblen Wecker mit eigenen Weckfunktionen verwenden, um die Musik des iPod abzuspielen.