Haupt Software Kindle-App wird seitlich geladen und im Hintergrund heruntergeladen
Software

Kindle-App wird seitlich geladen und im Hintergrund heruntergeladen

VonDavid Dahlquist 10. Januar 2011 11:12 PST

Amazon hat ein umfangreiches Update seiner kostenlosen Kindle-App für iPad und iPhone veröffentlicht. Das Version 2.5-Update bietet die Möglichkeit, die Multitasking-Fähigkeiten von iOS 4 zu nutzen, bietet Unterstützung für Millionen kostenloser Bücher aus verschiedenen Internetquellen und fügt einige kleinere Verbesserungen hinzu.

Die vielleicht bemerkenswerteste Ergänzung des Updates ist die Unterstützung für das seitliche Laden von Inhalten in die Kindle-App. Sie können jetzt kompatible Dateien aus Mail-Anhängen oder anderen Apps, die die iOS-Funktion unterstützen, mit der Sie Dateien in anderen Apps öffnen können, zur Kindle-Bibliothek hinzufügen. Darüber hinaus können Sie jetzt kompatible Dateien über iTunes in die Kindle-App ziehen, wenn Ihr iOS-Gerät mit einem Mac oder PC verbunden ist, indem Sie auf die Registerkarte Apps klicken, zur Liste der Apps mit Dateiübertragungsunterstützung scrollen und auf klicken die Kindle-App und ziehen Sie dann Dateien in das Fenster nach rechts.



In Bezug auf die Dateikompatibilität scheint die Unterstützung der Kindle-App der der Kindle-Hardware selbst zu entsprechen: Sie unterstützt das Mobipocket-Format (Dateien mit der Endung .mobi und einige Dateien mit der Endung .prc), jedoch nicht das häufigere epub-Format. Diese Funktion bedeutet, dass Sie jetzt Dateien von Project Gutenberg, Internet Archive und anderen Online-Quellen herunterladen und in die Kindle-App auf Ihrem iOS-Gerät kopieren können.

Eine der weniger bekannten Funktionen des Multitasking von iOS 4 ist die Möglichkeit, dass Apps auch nach dem Schließen weiter heruntergeladen werden können. Laut Amazon beendet Kindle 2.5 den Download Ihrer Bücher, auch wenn Sie zu einer anderen App wechseln.

Weitere kleinere Änderungen an der App umfassen die Unterstützung für ein besseres Zoomen von Bildern und eine neue Buchanzeige. Das Symbol der App wurde ebenfalls geändert, um das Wort Amazon durch das Wort Kindle zu ersetzen.

Mit der Kindle-App können iOS-Benutzer Kindle-Bücher lesen und im Kindle Store einkaufen, der über 775.000 Titel enthält. Die App enthält auch ein integriertes Wörterbuch, Suchfunktionen und eine anpassbare Hintergrundfarbe und Schriftgröße. Kindle erfordert iOS 3.0 oder höher.