Haupt Software Lernen Sie Swift Playgrounds kennen, die iPad-App zum Programmieren, die sich wie ein Puzzlespiel anfühlt
Software

Lernen Sie Swift Playgrounds kennen, die iPad-App zum Programmieren, die sich wie ein Puzzlespiel anfühlt

Apples erster Versuch, Kindern das Programmieren beizubringen, ist ein Triumph. Mitwirkender, Tablets 14. Juli 2016 02:02 PDT

Programmieren lernen sollte nicht so viel Spaß machen. Apples neue Swift Playgrounds-App für iPads mit iOS 10 zielt darauf ab, Kindern und Erwachsenen im mittleren Schulalter die Programmiersprache Swift beizubringen, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind. Aber es fühlt sich an wie ein Puzzlespiel – eines, das zufällig mit Befehlen und Funktionen und For-Schleifen gelöst wird, anstatt mit einer Schleuder voller Vögel.

Und ich bin total begeistert. Tatsächlich ist Swift Playgrounds bei weitem mein Favorit auf der diesjährigen WWDC, und ich denke, es wird eines der Highlights von iOS 10 sein, wenn es diesen Herbst veröffentlicht wird.

Sie können die kostenlose Swift Playgrounds-App noch heute ausprobieren, indem Sie die öffentliche Beta von iOS 10 auf einem kompatiblen iPad (vierte Generation oder höher) installieren. Die App wird Ihrem Startbildschirm automatisch hinzugefügt, wenn Sie der Beta beitreten, aber wenn iOS 10 diesen Herbst auf den Markt kommt, wird Swift Playgrounds ein kostenloser Download aus dem App Store sein.



Unterricht finden

Wenn Sie es starten, sehen Sie einen Abschnitt mit empfohlenen Lektionen mit den Namen Code lernen 1: Grundlagen von Swift und dann Code lernen 2: Jenseits der Grundlagen. Darunter sind die Herausforderungen, beginnend mit Drawing Sounds und Blink. Im Laufe der Zeit werden weitere Unterrichtspakete und Herausforderungen hinzugefügt, und die Lektionen sind RSS-basiert, sodass Apple neue Inhalte hinzufügen kann, ohne die App selbst aktualisieren zu müssen.

ipadpro10 Swift Storefront Swiftplaygrounds ios10Apfel

Programmieren lernen 1 und zwei Herausforderungen sind jetzt verfügbar, Programmieren lernen 2 und weitere Spielplätze folgen später.

Wenn Sie ein Unterrichtspaket oder eine Herausforderung herunterladen, wird es der Registerkarte „Meine Spielplätze“ hinzugefügt, die wie das Regal in iBooks aussieht. Sie können auch neue Playgrounds erstellen oder sie aus anderen Quellen herunterladen. Apple hat beispielsweise einen Sphero Playground zur Demo auf der WWDC erstellt, der zeigt, wie Swift Playgrounds alle Hardware- und Softwarefunktionen des iPad nutzen kann, in diesem Fall eine Verbindung über Bluetooth und die Ausgabe von Befehlen an einen Sphero-Roboterball. Sphero könnte tatsächlich seinen eigenen Spielplatz schaffen und auf seiner eigenen Website vertreiben, erklärte Wiley Hodges, Apples Director of Tools and Technologies Product Marketing.

Von diesem Regal aus können Sie auch einen Spielplatz duplizieren oder zurücksetzen. Sagen Sie, Ihr Kind hat die Hälfte einer Unterrichtsstunde hinter sich, die seine kleine Schwester auch ausprobieren möchte. Sie können den Playground duplizieren, um eine Kopie zu erstellen, und die Kopie dann in ihren ursprünglichen Zustand zurücksetzen. (Swift Playgrounds funktioniert auch mit den Klassenzimmerverwaltungsfunktionen, die Apple für Lehrer in iOS 9.3 hinzugefügt hat.)

Programmieren lernen

Da ich keine Swift-Erfahrung hatte, stürzte ich mich direkt in Learn to Code 1, das keine Vorkenntnisse voraussetzt. Eine freundliche Zwischensequenz führt jedes neue Thema ein und erklärt es für jeden verständlich. Die erste Gruppe von Lektionen behandelt zum Beispiel grundlegende Befehle, so dass die Zwischensequenz die Analogie macht, dass diese wie das Befolgen eines Rezepts oder einer Anleitung sind. Später, wenn Sie For-Schleifen einführen, wird eine Aufgabe wie das Pflanzen eines Blumengartens in kleine Schritte unterteilt, die Sie immer wieder wiederholen.

Aber sobald die Konzepte eingeführt sind, verwenden die Lektionen die echten Begriffe für alles: Aufruf einer Funktion, Schleifenbefehle, if-Anweisung, bedingter Code. Jeglicher Jargon in der Anleitung ist rot eingefärbt, und Sie müssen nur auf ein rotes Wort tippen, um eine Definition zu erhalten.

Die Benutzeroberfläche ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Die linke Seite ist Text: Ihre Herausforderung wird oben erklärt, mit einem Platz unten, damit Sie Ihr Programm zusammenstellen können. Auf der rechten Seite des Bildschirms werden die Ergebnisse angezeigt, mit einem großen roten Play-Button, den Sie antippen können, der mit Run My Code beschriftet ist. In der Lektion „Code lernen 1“ gebe ich Byte Befehle, einem albernen Cartoon-Maskottchen, das sich auf einem Spielbrett bewegt, Edelsteine ​​​​sammelt und Schalter umlegt. (Osterei: Tippen Sie auf Byte, um das Charaktermodell zu ändern; es stehen drei zur Auswahl.)

Sie erhalten einige Befehle, um loszulegen: Sie können Byte beispielsweise anweisen, sich vorwärts zu bewegen und nach links zu drehen, die beide Beispiele dafür sind, wie Swift-Befehle wirklich erscheinen. Aber es gibt keinen TurnRight-Befehl von vornherein, daher bestand eine meiner ersten Herausforderungen darin, eine turnRight-Funktion zu schreiben, die drei TurnLeft-Befehle kombinierte. Sie können das Programm nach der Eingabe jedes Befehls ausführen oder versuchen, das Ganze auf einmal zu schreiben, indem Sie auf die Befehle in der QuickType-Zeile tippen oder die gesamte Tastatur erweitern. Der Vorschaubereich unterstützt Multi-Touch, sodass ich durch die Spielwelt scrollen und hinein- und herauszoomen konnte, um beispielsweise zu zählen, wie viele Quadrate Byte brauchte, um sich vorwärts zu bewegen, bevor er nach links abbog.

schnelle Spielplätze ios10 Touch-Befehle

Swift Playgrounds nutzt die Touchscreen-Oberfläche des iPads. Sie können auf Befehle aus der Liste unten tippen, nach oben ziehen, um eine vollständige Tastatur zu erhalten, oder auf einzelne Elemente in Ihrem Code (wie die rot hervorgehobene For-Schleife) für kontextbezogene Elemente tippen. (Zum Vergrößern auf das Bild klicken.)

Learn to Code 2, das diesen Herbst mit der endgültigen Version von Swift Playgrounds erscheinen wird, hat eine andere Welt als das Edelsteinsammelnde, Schalter-umdrehende Reich von Byte, das zeigen soll, dass Swifts Werkzeuge für viele verschiedene Zwecke verwendet werden können Bewerbungen sowie zur Reduzierung von Wiederholungen.

Denken wie ein Programmierer

Swift Playgrounds fördert kreatives Problemlösen – es gibt nicht die eine oder gar die beste Lösung. Sie werden nicht danach bewertet, wie wenige Zeilen Sie verwenden können oder wie viele Funktionen Sie haben. Aber die App lehrt gute Programmiergewohnheiten wie das Suchen nach sich wiederholenden Mustern und die Verwendung beschreibender Namen für Funktionen, damit Sie sich leichter daran erinnern können, was sie tun. Wenn Sie beispielsweise einen Loop zu Ihrem Code hinzufügen, bevor Sie formal Schleifen lernen, bietet Ihnen die App Requisiten für Ihre fortgeschrittenen Fähigkeiten.

schnelle spielplätze ios10 funktionen loben

Die App ist äußerst ermutigend und erinnert Sie ständig daran, dass Sie eine echte Fähigkeit erlernen.

Die ganze Erfahrung ist sehr gelobt, was mich dazu gebracht hat, Lektion für Lektion weiterzumachen – es ist wirklich motivierend! Und ein progressiver Hinweis-Button verringert den Frustrationsfaktor, wenn Sie gegen eine Wand stoßen. Zunächst bietet das Hinweis-Popup Möglichkeiten, über die Herausforderung nachzudenken. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, erhalten Sie Hinweise, wie Sie die Herausforderung in Teile aufteilen können, und zeigt Ihnen schließlich nur den richtigen Code, wenn Sie wirklich ratlos sind. Sie können jedoch nicht aus der Hinweisblase in den Code-Editor kopieren und einfügen – Sie müssen sie manuell eingeben, was Ihnen beim Lernen hilft.

So sehen Sie Nachrichten auf icloud

Es macht viel Spaß, an Swift Playgrounds zu basteln und die Konzepte hinter der Erstellung von gutem Code sowie die Syntax zu lernen, aber Ihr Code ist dort nicht gefangen. Sie können Filme Ihres Codes aufnehmen und teilen, ihnen sogar Voice-Overs geben, die mit Ihren Fähigkeiten prahlen, oder sogar ganze Playgrounds über AirDrop, Nachrichten und Mail teilen. Das iPad ist noch keine vollständige Entwicklungsplattform (und Apple würde seine Pläne für die Zukunft natürlich nicht diskutieren), aber Sie können auch Code von Ihren Playgrounds zurück in Xcode auf dem Mac exportieren.

Warum es so einzigartig ist

Apple stellte Swift 2014 auf der WWDC vor und machte es im vergangenen Dezember zu Open Source. Es wird bereits in mehr als 100.000 Apps im App Store verwendet, darunter Schwergewichte wie Lyft, Slack und Strava. Wir haben eine großartige Resonanz erhalten, sagte Hodges und fügte hinzu, dass Swift die am schnellsten wachsende Programmiersprache ist.

Der Vorteil von Swift besteht darin, dass es schnell und leistungsfähig ist wie kompilierte Sprachen wie Objective-C, aber auch benutzerfreundlicher und leichter zu lesen ist wie eine Skriptsprache. Befehle und Funktionen werden mit für Menschen lesbaren Wörtern erstellt. Meine erste Begegnung mit dem Schreiben von Code war in den 80er Jahren, als ich BASIC in einem Sommercamp für nerdige Kinder lernte, und ich fand es toll, wie ich sagen konnte, was es tun würde, bevor ich es tatsächlich ausführte, indem ich einfach den Code las . Swift erinnert mich daran, und die geteilte Bildschirmansicht von Swift Playgrounds macht diese Visualisierung noch einfacher. Der Code ist links neben der virtuellen Welt aufgeführt, in der er ausgeführt wird.

Tatsächlich ist Swift Playgrounds (natürlich) in Swift geschrieben, und der Code, den Sie im Code-Editor erstellen, wird direkt in das Programm eingefügt, das auf der rechten Seite des Bildschirms ausgeführt wird. Einmal habe ich versehentlich eine Klammer gelöscht und den Code gebrochen. Es war kein Problem, dass der Byte-Charakter auf dem Bildschirm sein Ziel nicht erreichte, weil ich ihm die falschen Befehle gegeben und ihn in die falsche Richtung geschickt hatte. Er bewegte sich überhaupt nicht, bis ich die Syntax korrigiert hatte, eine direkte Erinnerung daran, dass jeder Tastendruck wichtig ist. Die Spielwelt verwendet SceneKit, Metal und 3D-Beschleunigung, die gleichen Technologien, die überall in iOS verwendet werden.

schnelle Spielplätze ios10 Zeichen

Der Vorschaubereich ist interaktiv: Sie können herumzoomen, um einen Blick auf die Dinge zu werfen, und auf Byte tippen, um das Zeichen zu ändern.

Apple hat den Lehrplan für Swift Playgrounds selbst entwickelt, basierend auf dem, was seine eigenen Softwareingenieure für den besten Weg halten, Softwareentwicklung zu erlernen. Dies ist keine rein akademische Übung: Swift Playgrounds soll Sie dazu bringen, wie ein Programmierer zu denken, Probleme zu zerlegen und Logik anzuwenden. Es wird von Apple gemacht, von den Leuten, die die echte Software schreiben, sagte Tim Triemstra, der sich um das Produktmarketing für Apples Entwicklertools kümmert, also bringen wir dem Programmieren bei, wie es tatsächlich gemacht wird.

Aber Apple hat auch professionelle Pädagogen und natürlich Kindertester hinzugezogen, um Dinge wie das Nivellieren und die motivierende Sprache zu optimieren. Wir haben mit Pädagogen zusammengearbeitet, um wichtige Hinweise zum Unterrichten von Informatik zu geben, erklärte Cheryl Thomas, Vice President of Software Engineering Operations bei Apple. Wir wollten egalitär sein, mit einer breiten Anziehungskraft auf Jungen und Mädchen, sagte sie.

Alle Lektionen sind sofort verfügbar, sodass Sie sie nicht einzeln freischalten oder in einer bestimmten Reihenfolge spielen müssen. Das Ziel war es, Begeisterung zu erzeugen, also wurde viel darüber nachgedacht, wie man die Benutzer bei Laune hält – und das zeigt sich wirklich. Swift Playgrounds fühlt sich eher wie ein Spiel an als eine akademische Übung, mit einer Suchtgefahr nach einer weiteren Lektion, die mich dazu brachte, auf den Fähigkeiten aufzubauen, die ich gerade gelernt hatte.

Swift Playgrounds ist mit der öffentlichen Beta von iOS 10 verfügbar, einschließlich Code lernen 1 und zwei Herausforderungen. Weitere Lektionen werden später mit der endgültigen Versandversion der App folgen, die diesen Herbst mit iOS 10 veröffentlicht wird. Weitere Informationen zu Swift Playgrounds finden Sie in der TabletS Podcast-Folge 514 mit besonderem Gast Fraser Speirs.