Haupt Software Meinung: Das Mac-Box-Set im Wert von 169 US-Dollar und die Motive von Apple
Software

Meinung: Das Mac-Box-Set im Wert von 169 US-Dollar und die Motive von Apple

VonAayush Arya 9. Januar 2009 03:11 PST

USB-Format für Mac und Windows

Eines der Produkte, die während der TabletS '09-Keynote angekündigt wurden und möglicherweise aus dem Rampenlicht geraten sind, war das Mac Box Set. Das Mac Box Set kostet nur 169 US-Dollar, wird Ende Januar ausgeliefert und ist ein Kombipaket aus drei Softwareprodukten – Mac OS X v10.5 Leopard, iLife '09 und iWork '09 – die einzeln für insgesamt verkauft werden von fast 300 Dollar.

Unnötig zu erwähnen, dass das eine großartige Sache ist und für jeden, der noch nicht auf Leopard aktualisiert hat, ziemlich verlockend sein sollte. Dieser clevere Schachzug adressiert einige Beschwerden, die Leute über die Preise von Mac OS X im Laufe der Jahre hatten, und könnte sogar eine vorsätzliche Lösung für ein Problem sein, das mit der Einführung von Snow Leopard auftreten könnte.



In erster Linie ist natürlich die Tatsache, dass iLife ’09 mit keiner Version von Mac OS X vor Leopard kompatibel ist. Offensichtlich zielt das Boxset in erster Linie darauf ab, den Schlag für Benutzer abzumildern, die hartnäckig an Tiger – oder sogar früheren Versionen – festhalten, und sie dazu zu verleiten, auf das neueste und beste von allem zu aktualisieren – Mac OS X, iLife, und iWork.

Zweitens kann es als Apples Antwort auf die Tatsache angesehen werden, dass Vista in seiner Standardinstallation Fotoverwaltungs-, Filmbearbeitungs- und DVD-Authoring-Anwendungen enthält (egal wie glanzlos sie auch sein mögen). Bis jetzt erhielten Sie iLife kostenlos mit allen neuen Macs, aber wenn neue Versionen von Mac OS X, iLife oder iWork auf den Markt kamen, mussten Sie einzeln auf sie upgraden und den vollen Preis für jeden bezahlen. Jetzt können Sie Mac OS X, iLife und iWork in einem Paket zu einem viel günstigeren Preis als die günstigste Version von Vista erhalten.

Darüber hinaus kann die Veröffentlichung des Mac Box Set möglicherweise die Akzeptanzrate von Apples iWork-Suite erhöhen und seine Bemühungen, in das Unternehmenssegment vorzudringen, weiter vorantreiben. Jetzt, da Sie Leopard und iLife '09 für weniger als die kombinierten Kosten beider Softwareteile kaufen und iWork '09 im Grunde kostenlos dazugeben können, nehme ich an, dass viele Leute eine Kopie von iWork mit nach Hause nehmen werden – ob oder nicht sie wollten tatsächlich kaufen.

Nun, das wissen Sie wahrscheinlich alles, aber haben Sie Geduld, wenn ich mich auf Neuland begebe. Als Apple während der WWDC im Juni 2008 zum ersten Mal ankündigte, dass die nächste Version von Mac OS X, Snow Leopard, keine wesentlichen neuen Funktionen enthalten und sich mehr auf die Interna des Betriebssystems konzentrieren würde, um es schneller und stabiler zu machen, gab es eine Flut von Spekulationen, dass Apple es zu einem niedrigeren Preis oder sogar kostenlos einführen könnte.

Nach der bescheidenen Meinung dieses Bloggers, und ich spekuliere hier nur, könnte dies Apples Weg sein, eine Gegenreaktion zu vermeiden, wenn sie Snow Leopard zum vollen Preis von 129 US-Dollar einführen. Unter der Annahme, dass das Mac Box Set jetzt immer auf die neuesten Versionen von Mac OS X, iLife und iWork aktualisiert wird, denke ich, dass die meisten Leute sehr bereit sind, 169 US-Dollar für das gleichzeitige Upgrade aller drei Produkte zu zahlen, selbst wenn Sie zögern, den vollen Preis für eines dieser Produkte zu zahlen.

Auf jeden Fall ist das Mac Box Set mit nur 169 US-Dollar ein verrücktes Schnäppchen für das, was es bietet, und ich freue mich, dass Apple einige Schritte unternimmt, um die Preise für seine Produkte zu senken, insbesondere in der aktuellen Wirtschaftslage. Es ist ab sofort vorbestellbar im Apple Online Store und hat ein voraussichtliches Versanddatum Ende Januar. Es gibt auch ein Familienpaket erhältlich für 229 , wenn Sie mehr als einen Mac in Ihrem Haus haben (danke dem Leser ‚skipaq‘ für den Tipp).

Aktualisieren: Es gibt auch ein Familienpaket erhältlich für 229 , wenn Sie mehr als einen Mac in Ihrem Haus haben (danke dem Leser ‚skipaq‘ für den Tipp).