Haupt Sonstiges OS X-Update verdoppelt die Leistung von 802.11ac Time Capsule
Sonstiges

OS X-Update verdoppelt die Leistung von 802.11ac Time Capsule

Nachrichten Chefredakteur, Tablets 22.09.2013 21:00 PDT Zeitkapsel Apfel

Nun, es hat eine Weile gedauert, aber Apple hat endlich das Problem gelöst, das dazu führte, dass drahtlose Dateiübertragungen mit seinem neuen 802.11ac MacBook Air und Time Capsule so langsam waren. Wenn Sie noch nicht auf OS X 10.8.5 aktualisiert haben, tun Sie es jetzt.

Beim Benchmarking des neuen Routers im letzten Juni ist mir aufgefallen, dass die realen Dateiübertragungen viel langsamer waren, als der WiFiPerf-Benchmark anzeigte. WiFiPerf meldete einen TCP-Durchsatz von mehr als 450 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Nahbereich, aber die Übertragung großer Dateien und großer Dateigruppen (10 GB in jedem Szenario) erfolgte mit weniger als der Hälfte dieser Geschwindigkeit.

Nachdem ich das MacBook Air mit der neuesten Version von OS X (10.8.5, das einen Patch für das AirPort-Dienstprogramm enthält) und die Time Capsule mit der neuesten Apple-Firmware (Version 7.7.1) aktualisiert habe, erreichten reale drahtlose Dateiübertragungsgeschwindigkeiten mehr als verdoppelt.



Mit der alten Software dauerte das Kopieren einer 10 GB großen Sammlung kleiner Dateien von der mechanischen Festplatte in einem iMac, die mit dem Router fest verdrahtet ist, auf die SSD in einem MacBook Air über das drahtlose Netzwerk mehr als 16 Minuten bei 84,8 Mbit/s.

802.11ac Time Capsule-Dateiübertragungsleistung

Die neue Software/Firmware reduziert die Zeit, die für die Übertragung einer 10-GB-Dateisammlung über das drahtlose Netzwerk erforderlich ist, um mehr als die Hälfte.

Mit der neuen Software und Firmware dauerte dieselbe Aufgabe etwas weniger als neun Minuten, da die Dateiübertragung mit 164,3 Mbit/s erfolgte. Die Geschwindigkeit, mit der diese Dateien über das drahtlose Netzwerk gelesen (d. h. vom MacBook Air zurück auf den iMac kopiert wurden) hat sich von 132,1 Mbit/s auf 309,1 Mbit/s mehr als verdoppelt.

Die Geschwindigkeit, mit der ich a kopieren konnte Einzel Die 10-GB-Datei vom iMac auf das MacBook Air sprang noch stärker: von 134 Mbit/s auf 482,1 Mbit/s. Eine Operation, die zuvor mehr als 10 Minuten dauerte, konnte nun in weniger als fünf Minuten abgeschlossen werden. Das Zurückkopieren dieser Datei auf den iMac erfolgte mit 551,4 MBit/s, verglichen mit 163,5 MBit/s vor den Updates.

802.11ac Time Capsule-Dateiübertragungsleistung

Das Kopieren einer einzelnen 10-GB-Datei über das Netzwerk erfordert dank der Firmware-Updates für OS X und Time Capsule viel weniger Zeit.

Wie ich in meinem früheren Testbericht zu Apples 802.11n AirPort Extreme berichtet habe, liefern einige Nicht-Apple-Router eine bessere Leistung als die Produkte von Apple, ihnen fehlen jedoch die Apple-spezifischen Funktionen, die Apples Router so einfach zu bedienen machen – zumindest mit Macs. Da ich in dieser Geschichte den AirPort Extreme mit einem Asus RT-N66U 802.11n Router verglichen habe, habe ich mich entschieden, die Leistung der 802.11ac Time Capsule diesmal mit einem Asus RT-AC66U 802.11ac Router zu vergleichen (kein Asus Modell hat eine interne Festplatte). .

Da die Router-Leistung stark von atmosphärischen und Umgebungsbedingungen beeinflusst werden kann, führe ich für jeden von mir durchgeführten Router-Vergleich immer neue Benchmarks durch und teste idealerweise alle Router, über die ich schreibe, am selben Tag (nachdem die Firmware des Routers und das Betriebssystem aktualisiert wurden). Client und Server).

Das habe ich in diesem Fall mit AccessAgility gemacht WiFiPerf um den TCP-Durchsatz zu messen. Wie Sie in den Benchmark-Charts sehen können, lieferte der Asus RT-AC66U an den meisten Orten in meinem Haus einen besseren TCP-Durchsatz. Ich vermute, dass die höhere Leistung des Asus auf die Verwendung externer Dipolantennen zurückzuführen ist, die positioniert werden können, um den besten Empfang zu erzielen.

Die Unterstützung von 2,4 GHz 802.11n ist für die Verbindung von Legacy-Hardware mit Ihrem Netzwerk unerlässlich.

Nachdem ich die aktualisierte 802.11ac Time Capsule getestet hatte, ging ich zurück und verglich ihre Leistung mit den Zahlen, die ich im Juli aufgezeichnet hatte. Die Leistung des Routers im Nahbereichstest (mit dem MacBook Air und der Time Capsule im selben Raum, etwa zwei Meter voneinander entfernt) war ungefähr gleich: 458,1 Mbit/s jetzt gegenüber 451,9 Mbit/s damals. Und sein TCP-Durchsatz war etwas schneller, als der Client in der Küche etwa 6 Meter vom Router entfernt war: 405,95 Mbit/s jetzt im Vergleich zu 387,2 Mbit/s damals.

Seltsamerweise war die 802.11ac-Leistung der Time Capsule auf lange Distanz viel niedriger als vor den Updates.

Seltsamerweise habe ich diesmal einen viel geringeren TCP-Durchsatz gemessen, als sich der Client in meinem Heimkino (35 Fuß vom Router) und in meinem Heimbüro (65 Fuß vom Router) befand: 73,7 Mbit/s jetzt, verglichen mit 100 Mbit/s damals für zu Hause Theater; und 53 Mbit/s jetzt, verglichen mit 167,8 Mbit/s damals für das Homeoffice. (Wenn Sie sich fragen, warum die Zahlen für das Heimbüro trotz der größeren Entfernung höher sind als für das Heimkino, liegt dies daran, dass das Heimkino doppelwandig und doppelisoliert ist, um seine akustischen Eigenschaften zu verbessern.)

Ich wiederholte diese Tests mehrmals, um sicherzustellen, dass ich keine Anomalie sah, aber die Ergebnisse waren konsistent. Glücklicherweise lieferte die 802.11ac Time Capsule fast überall in meinem Haus eine hervorragende Leistung (Details finden Sie in der Abbildung des Grundrisses meines Hauses). Ich weiß nicht, ob das neue Betriebssystem und die Router-Firmware für diese Verringerung des Durchsatzes verantwortlich sind.

Die 802.11ac Time Capsule von Apple lieferte in jedem Raum in meinem 2800 Quadratmeter großen Haus einen hervorragenden TCP-Durchsatz.

USB für Mac und PC formatieren

Ich habe in meiner ursprünglichen Rezension vorgeschlagen, dass Apple die Probleme bei der drahtlosen Dateiübertragung mit einem Software-Update lösen würde, und diese Erwartung wurde in den Score der 802.11ac Time Capsule eingearbeitet, sodass sich daran nichts ändert. Ich bin froh, dass sie nicht alle darauf warten lassen, dass Mavericks es tut.

AirPort Time Capsule 2 TB (802.11ac)

AirPort Time Capsule 2 TB (802.11ac)Lesen Sie unser vollständiges AirPort Time Capsule 2 TB (802.11ac) Testbericht