Haupt Software Pennies Review: Budgetierungs-App für Leute, die es hassen, zu budgetieren
Software

Pennies Review: Budgetierungs-App für Leute, die es hassen, zu budgetieren

Behalten Sie Ihr Geld besser im Blick, indem Sie diese App auf Ihrem iPhone verwenden. Es funktioniert auch mit der Apple Watch.Tablets 15.07.2015 22:00 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Geständnis: Ich werde alles daran setzen, keinen Finanzplan zu erstellen oder zu befolgen. Schlimmer noch, die Chancen, dass ich im Lotto gewinne oder bald unabhängig reich werde, scheinen gering, daher ist das Budgetieren von Geld ein notwendiges Übel, das ich auf absehbare Zeit ertragen muss.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, lohnt es sich, ein paar Dollar in eine iPhone-Budgetierungs-App zu investieren, um solche Wirtschaftsgymnastik zu bändigen – und zum Glück Pfennige ist eine der am einfachsten zu verwendenden und zufällig auch die bequemste.

iPhone 7 Hülle vs iPhone 6
Pennies iphone tracker rot

Warnung! Rot bedeutet, dass Sie Ihrem Budget gefährlich nahe sind, also ist es an der Zeit, die Ausgaben zu senken.



Pfennige vom Himmel

Pennies kümmert sich nicht um die Einzelheiten dessen, was Sie kaufen oder woher das Geld überhaupt kommt. Stattdessen rationalisiert die App den Prozess, sodass die Benutzer nicht mit all den unnötigen Details belastet werden, die normalerweise bei einer Finanzverwaltungssoftware erforderlich sind.

Das Einrichten einer beliebigen Anzahl von Budgets ist ein Kinderspiel: Wählen Sie eine einmalige oder sich wiederholende monatliche, wöchentliche oder zweiwöchentliche Auswahl, weisen Sie einen Namen, ein Startdatum und einen Währungstyp zu und geben Sie dann den verfügbaren Betrag ein. Von dort aus ist es einfach, bei jedem Einkauf Eingaben vorzunehmen, und Pennies kümmert sich um den Rest.

Ein paar Cent iPhone-Setup

Benutzer können eine unbegrenzte Anzahl von Budgets einrichten, um die gängigsten sich wiederholenden oder einmaligen Szenarien zu erfüllen.

Standardmäßig können Benutzer die Anzahl der verbleibenden Dollar und Tage anzeigen. Eine horizontale Geste bewegt sich zwischen den Budgets, während ein vertikaler Wisch die Ansicht auf das Guthaben und die verbleibende Zeit für den aktuellen Tag umschaltet. Neue Einnahmen oder Ausgaben von heute oder gestern können durch Tippen auf die Schaltfläche + eingegeben werden; Es ist nicht vorgesehen, frühere Käufe hinzuzufügen, daher sollten Sie am Anfang des Zyklus mit der Budgetierung beginnen.

Mit der App sehen Sie auf einen Blick, wie gut Sie Ihr Budget mit leuchtenden Farben einhalten. Wenn das Geld zu schnell ausgegeben wird, warnt Sie Pennies, indem es den Hintergrund der Tankanzeige auf Rot ändert, wenn der Betrag sinkt. (Sieht so aus, als wäre es an der Zeit, zu Hause zu bleiben und Reste zu essen.) Andernfalls bedeutet grün oder blau, dass Sie für zusätzliche Ausgaben freigegeben sind. Sollten Sie vergessen, Ausgaben einzugeben, stupst die App die Benutzer gelegentlich mit einer freundlichen Push-Benachrichtigung an, um wieder auf Kurs zu kommen.

Ist Apple TV kostenlos auf dem iPhone?

Für Schnelligkeit gebaut

Für Informationsjunkies werden Pennies keine umfassende Lösung sein. Es gibt keine Möglichkeit, den Namen des Zahlungsempfängers oder Notizen darüber einzugeben, wo Geld ausgegeben wird, obwohl Einträge vordefinierten (aber nicht benutzerdefinierten) Ausgabenkategorien zugewiesen werden können. Es ist ein Kompromiss, den die meisten Gelegenheitsbenutzer jedoch im Namen der Geschwindigkeit und Einfachheit akzeptieren werden.

Wie funktioniert Apple Car Play?

Ein potenziell heikleres Problem ist, dass Pennies eine Finanzinsel für sich ist. Wenn Sie mehrere Bankkonten oder Zahlungsmethoden haben, ist einige geistige Gymnastik erforderlich, um all diese Zahlen gerade zu halten, ohne für jede einzelne ein Budget festzulegen, da die App nur verfolgt. eine einzige Geldquelle auf einmal.

Pfennige Apple Watch Budget

Apple Watch-Besitzer können Pennies auch verwenden, um ihre Ausgaben von ihren Handgelenken aus im Auge zu behalten.

Was Pennies an Tiefe fehlt, macht es durch Minimalismus mehr als wett: Neue Einträge dauern nur wenige Sekunden, sodass Sie viel früher wieder einkaufen können. Es ist auch großartig auf der Apple Watch, mit der Sie Einträge protokollieren können, ohne das iPhone aus der Tasche nehmen zu müssen. Ein kleiner Haken: Sie können Ausgabenkategorien nicht vom Handgelenk aus markieren, was bedauerlich ist, da Einträge nicht bearbeitet, sondern nur gelöscht werden können.

Obwohl mir die Benutzeroberfläche und das Farbschema gefallen, ist es auch erwähnenswert, dass Pennies noch für das größere iPhone 6-Display optimiert werden muss. Dies wird nur dann wirklich ein Problem, wenn Sie den Budgetnamen über die Tastatur eingeben oder bearbeiten, da die integrierte numerische Tastatur ansonsten hervorragend funktioniert.

Endeffekt

Pfennige werden Ihnen nicht dabei helfen, schnell reich zu werden, aber es hilft Ihnen, das Geld, das Sie bereits haben, besser im Auge zu behalten.