Haupt Sonstiges Review: LaCie d2 DVD±RW mit LightScribe
Sonstiges

Review: LaCie d2 DVD±RW mit LightScribe

VonJeffy Milstead Aug 28, 2008 12:34 am PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Lüfterloser Betrieb
  • Gebündelte LightScribe-Beschriftungssoftware

Nachteile

  • 20-fache Geschwindigkeiten bieten einen geringfügigen Schub gegenüber 16x

Unser Urteil

LaCies d2 DVD±RW mit LightScribe

Auch wenn Sie einen Mac mit Dual-Layer-DVD-Brenner besitzen, gibt es gute Gründe, einen neueren externen Brenner zu kaufen. Zum Beispiel könnten MacBook-Benutzer die langweilige Leistung des integrierten 8x-Brenners des MacBook satt haben. Ein Brenner wie der von LaCie d2 DVD±RW mit LightScribe kann einige Single-Layer-DVD±R-Discs mit 20-facher Geschwindigkeit brennen – eine enorme Steigerung gegenüber der 8-fachen Geschwindigkeit. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, die LightScribe-Funktion der d2 zum Ätzen benutzerdefinierter Disc-Etiketten zu verwenden, seien Sie gewarnt, dass die Zunahme der Brenngeschwindigkeit durch die für das Ätzen benötigten 15 bis 30 Minuten mehr als ausgeglichen wird.

Mit zwei FireWire 400-Anschlüssen und einem USB 2.0-Anschluss nutzt die d2 die thermischen Eigenschaften des robusten Metallgehäuses, das bei den d2-Peripheriegeräten von LaCie üblich ist, sodass sie ohne internen Lüfter betrieben werden kann. Ein kleines Netzteil, das an der Rückseite eingesteckt wird, liefert Strom.



Gebündelte Software umfasst Toast 7 Basic und LaCie LightScribe-Beschrifter 1.2 zum Entwerfen und Brennen von LightScribe-Etiketten (Sie müssen LightScribe-CDs oder -DVDs kaufen, um die LightScribe-Funktion nutzen zu können). Sie können auch LaCies . herunterladen Fernbrennen 1.0 für die gemeinsame Nutzung der d2 in Ihrem lokalen Netzwerk.

LaCies d2 DVD±RW mit LightScribe

LaCies d2 DVD±RW für 130 US-Dollar mit LightScribe.

In informellen Tests mit 20x-kompatiblen DVD-R-Medien haben wir festgestellt, dass das Brennen mit 20x nur 3 Prozent schneller ist als das Brennen desselben Mediums mit 16x.

LaCie bietet zwei weitere Modelle der d2 an: a Nur USB-Version für $90 und a Nur FireWire-Version für 170 US-Dollar, die die Vollversion von Toast Titanium enthält.

Kaufberatung für Template Studio

Wenn Sie nach dem schnellsten DVD-Brenner zum Schreiben mit 20-facher (Single-Layer) und 12-facher (Dual-Layer) Geschwindigkeit mit kompatiblen Medien suchen, ist der d2 eine ausgezeichnete Wahl. Es sind günstigere 20-fach-Dual-Layer-DVD-Brenner erhältlich, aber mit der Vollversion der LightScribe Labeler-Software von LaCie können Sie nach Herzenslust beschriften und anderen Macs in Ihrem Netzwerk das Brennen von Discs mit den Laufwerksfunktionen ermöglichen. einzigartig für LaCie.

Zeitprüfungen

16x +R Brennen 6:02
DL Burn 19:16
DL 655 MB auf Festplatte kopieren 1:32

Skala = Minuten: Sekunden

Wie wir getestet haben: Wir haben alle Tests mit FireWire-Laufwerken durchgeführt, die an einen Dual-2,66-GHz-Mac Pro mit installiertem Mac OS X 10.5.3 und 1 GB RAM angeschlossen waren. Wir haben die Zeit aufgezeichnet, die jedes Laufwerk benötigte, um mit Toast Titanium 8 8 GB Daten auf Dual-Layer-DVD+R-Medien zu brennen, und auch die Zeit, die benötigt wurde, um 4,4 GB Daten auf 16x DVD+R-Medien zu brennen. Anschließend haben wir die Kopie einer 655 MB großen Datei von einer gebrannten Dual-Layer-DVD auf die interne Festplatte zeitlich abgestimmt. — TabletS-Labortests von James Galbraith und Jerry Jung

Spezifikationen

Fahrmechanismus Samsung SH-S203N
Anschlüsse FireWire 400 (2), 1 USB 2.0
Bewertete Brenngeschwindigkeiten DVD-R 20x, DVD+R 20x, DVD+R DL 12x, CD-R 48x
Enthaltene Software Toast 7 Basic, LaCie DiscRecording, LightScribe Labeler für Mac

[ Jeffy Milstead ist ein ehemaliger Tablets Laboranalytiker und Autor, der in San Francisco lebt. ]