Haupt Sonstiges Review Roundup: 3 drahtlose Mikrofone für die Spracherkennung
Sonstiges

Review Roundup: 3 drahtlose Mikrofone für die Spracherkennung

Bewertungen Mitwirkender, Tablets 16.06.2014 20:30 PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Als ich mir vor einigen Jahren Mikrofone für die Spracherkennung ansah, boten Bluetooth-Mikrofone keine ausreichende Sprachqualität für die Verwendung mit Dragon Dictate , dem Mac-Benchmark für Diktiersoftware. Seitdem wurden Fortschritte in der Bluetooth-Technologie gemacht, daher ist es ein guter Zeitpunkt, sich speziell mit drahtlosen Mikrofonen zu befassen, die eine ausreichende Ton- und Geräuschunterdrückung für die Verwendung mit Dragon Dictate bieten. Ich habe zwei Bluetooth-Mikrofone und eins ausprobiert als Modell. Beachten Sie, dass ich diese Mikrofone nur für die Verwendung mit Spracherkennung bespreche, nicht für andere Funktionen wie die Verwendung mit einem iPhone, Festnetz oder Skype.

Kabelgebundene Mikrofone eignen sich am besten für die Spracherkennung, aber kabellose Mikrofone sind viel flexibler. Sie sind nicht nur tragbarer, sodass Sie sie unterwegs mitnehmen und mit Ihrem Laptop arbeiten können, sondern auch, ohne an Ihren Computer gebunden zu sein. Beim Diktieren mag ich es nicht, vor meinem Bildschirm eingefroren zu sitzen, und kabelgebundene Mikrofone zwingen mich dazu, in der Nähe meines Schreibtisches zu bleiben. Drahtlose Mikrofone erleichtern auch das Diktieren beim Betrachten von Nicht-Computer-Dokumenten: Wenn Sie Bücher oder Berichte haben, die Sie während des Diktierens einsehen müssen, ist es einfacher, mit einem drahtlosen Mikrofon zu arbeiten, da Sie sich auf Ihrem Schreibtisch oder in Ihrem Büro, um sie zu überprüfen. (Ich persönlich mag es, beim Diktieren auf und ab zu gehen.)

Die Bluetooth-Mikrofone, die ich in diesem Artikel bespreche, verwenden USB-Dongles. Sie denken vielleicht, es wäre einfacher, sich mit dem integrierten Bluetooth Ihres Macs zu verbinden, aber das ist nicht der Fall. Der Vorteil der Verwendung eines Dongles besteht darin, dass er Breitband-Audio bietet, was eine bessere Spracherkennung gewährleistet. Dragon Dictate erkennt, wenn ein Mikrofon Breitband-Audio bietet und verwendet seinen erweiterten Bluetooth-Modus. Als ich diese Mikrofone ausprobierte, die mit dem integrierten Bluetooth meines Macs verbunden waren, tippte Dragon Dictate viel langsamer, war weniger genau und ich stellte fest, dass das Tippen mit meiner Bluetooth-Tastatur auch etwas verzögerte, als ob nicht genug Bandbreite für Sprache und für meine Tastatur und mein Trackpad.



Beim Testen dieser Mikrofone habe ich für jedes einzelne neue Dragon Dictate-Profile erstellt und nur das minimale Stimmtraining durchgeführt, das etwa fünf Minuten dauert. Die Genauigkeit, die ich bei jedem dieser Mikrofone gesehen habe, spiegelt also kein etablierteres Profil wider, das aus meinen Korrekturen und meinem Vokabular gelernt hat.

Plantronics Voyager Legend UC Bluetooth

Plantronics Voyager Legend UC Bluetooth

Das Voyager Legend UC hat einen kürzeren Boom als die anderen beiden von mir getesteten Mikrofone und bietet etwa sieben Stunden Sprechzeit. Es verwendet Bluetooth HFP 1.6 Breitband-Audio und verfügt über eine effiziente Geräuschunterdrückung. Es kommt auch mit einem Ladekoffer, einer raffinierten Kunststoffbox, die nicht nur das Mikrofon sicher verstaut, sondern auch einen Akku enthält. Um das Mikrofon aufzuladen, legen Sie es in die Box und stecken dann ein Micro-USB-Kabel in das Ende der Box. Dadurch werden der Akku in der Box und der Akku im Mikrofon geladen. Wenn Sie tagsüber mehr Leistung benötigen, legen Sie das Mikrofon einfach zurück in die Box und es wird über den Akku der Box aufgeladen.

Das Voyager Legend UC Bluetooth-Headset ist etwas weniger genau, als ich möchte; Dies ist höchstwahrscheinlich auf den kurzen Boom zurückzuführen. Da es weiter vom Mund entfernt ist als die anderen beiden von mir getesteten Mikrofone, nimmt es deine Stimme nicht so gut auf. Es ist sicherlich brauchbar, aber ich musste mehr Korrekturen vornehmen und ich musste mehr auf meine Sprechweise achten als bei den anderen Mikrofonen.

Ich hatte auch einige Probleme, das Voyager Legend UC mit seinem Bluetooth-Dongle zu koppeln. Bei Anschluss an einen USB-Hub war das Pairing unzuverlässig; Ich musste den Dongle direkt an meinen Mac anschließen.

Welche iPhone-Version habe ich?

Dieses Headset eignet sich am besten für Leute, die es unterwegs verwenden möchten, insbesondere in Kombination mit seinem Ladeetui. Es ist am einfachsten zu lagern und am einfachsten aufzuladen. Wenn Sie jedoch die beste Genauigkeit wünschen, ist dies meine dritte Wahl.

VXi VoxStar UC

VXi VoxStar UC

In meinen Tests war das VoxStar UC äußerst genau und erreichte die Genauigkeit der besten kabelgebundenen Mikrofone, die ich ausprobiert habe. Solange ich richtig sprach – mit normaler Geschwindigkeit, flüssig, aber nicht zu schnell – waren die einzigen Fehler, die Dragon Dictate bei der Verwendung dieses Mikrofons machte, mit Homophonen oder Wörtern wie I'd and I've.

Das VoxStar UC ist genau genug, um fast jedes kabelgebundene Mikrofon zu ersetzen. Natürlich gibt es einen Kompromiss zwischen der Freiheit der drahtlosen Verbindung und den relativ hohen Kosten dieses Mikrofons im Vergleich zu den Kosten kabelgebundener Mikrofone, aber wenn Sie ein drahtloses Mikrofon mit hervorragender Qualität wünschen, können Sie mit dem VXI . nichts falsch machen VoxStar UC.

Plantronics Savi W745

Plantronics Savi W745

Sie können diesen Kopfhörer auf drei Arten tragen: mit einem Kopf-, Nacken- oder Ohrbügel. Es wird auch mit mehreren unterschiedlich großen Ohrstöpseln geliefert, damit Sie die bequemste Passform finden. Es gibt verschiedene Modelle in dieser Produktlinie, aber das High-End 745 wird mit einem zusätzlichen Akku geliefert, den Sie zum Laden in die Basisstation stecken können. Sie können die Batterien des Headsets in Sekundenschnelle wechseln, wodurch Sie potenziell unbegrenzte Sprechzeit haben.

Das Plantronics Savi W745 glänzt in seiner Genauigkeit. Die DECT-Technologie bietet einen besseren Klang als Bluetooth, und dieses Mikrofon ist das genaueste der drei, die ich getestet habe. Dies soll die VXI VoxStar UC nicht verunglimpfen, die sehr nahe kommt. Die DECT-Technologie bietet eine viel größere Reichweite als Bluetooth, bis zu etwa 100 Meter. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie so weit von Ihrem Computer entfernt diktieren möchten, aber wenn Sie ein Multifunktions-Headset zum Diktieren und Telefonieren benötigen, ist dieses viel flexibler.

Endeffekt

Drahtlose Headsets haben in den letzten Jahren mit der Einführung der verbesserten Bluetooth-Technologie einen langen Weg zurückgelegt. Da die beiden Bluetooth-Modelle, die ich mir angesehen habe, ihre eigenen Dongles verwenden, um Breitband-Audio bereitzustellen, sind sie gut genug, um sie mit Spracherkennungssoftware wie Dragon Dictate zu verwenden.

Alle drei dieser Headsets sind eine ausgezeichnete Wahl, aber jedes erfüllt unterschiedliche Bedürfnisse. Der Plantronics Voyager Legend US Bluetooth ist der tragbarste der drei, insbesondere dank seines innovativen Ladekoffers. Wenn Sie ein gelegentlicher Diktator sind, es aber unterwegs mit einem Telefon verwenden möchten, ist dies aufgrund seiner kompakten Größe und der Ladehülle möglicherweise die beste Wahl.

Der VXI VoxStar UC hat eine ausgezeichnete Genauigkeit mit Dragon Dictate, ist aber etwas weniger portabel; Wenn Sie das Headset nur zum Diktieren im Büro verwenden möchten, ist es die bessere Wahl der beiden von mir getesteten Bluetooth-Modelle.

Kannst du von Yosemite auf Sierra upgraden?

Wenn Sie nur in Ihrem Büro mit einem kabellosen Headset diktieren möchten, empfehle ich Ihnen das Plantronics Savi W745. Es hat die beste Genauigkeit, sein Hot-Swap-Akku bietet Ihnen unbegrenzte Akkulaufzeit und es ist das vielseitigste der drei Headsets. Dies ist natürlich mit höheren Kosten verbunden, aber wenn Sie es mit dem Diktieren ernst meinen, kennen Sie wahrscheinlich bereits den Wert eines guten Headsets.