Haupt Sonstiges Song Sleuth ist der Sam Spade der Vogelwelt
Sonstiges

Song Sleuth ist der Sam Spade der Vogelwelt

VonDan Moren 13. Dez. 2006 16:00 PST

Der Song SleuthOkay, ich bin ehrlich zu dir: Ich war total bereit, mich (sanft! immer sanft!) über dich lustig zu machen Der Song Sleuth , ein elektrisches Gerät, das Ihnen hilft, Vogelarten durch die Analyse ihres Vogelgesangs zu identifizieren, aber dann habe ich zwei Dinge entdeckt: 1) Es ist eigentlich eine ziemlich nette Technologie, wenn Sie darüber nachdenken, und 2) die Vogelrufe stammen aus der Welt des Ornithology Lab der Cornell University- berühmt Macaulay-Bibliothek . Und Cornell ist nicht nur meine Alma Mater, sondern die Macaulay Library ist auch zu Ehren der Eltern meines Freundes benannt. Das ist kein Scherz. Also, äh, das hat mir den Wind aus den Segeln genommen.

Lassen Sie mich Sie stattdessen mit den Details von The Song Sleuth verwöhnen. Mithilfe eines Richtmikrofons und einer Signalverarbeitung vergleicht das Gerät den erkannten Song mit einer internen Bibliothek von Soundclips und zeigt Ihnen dann eine Liste der Arten auf einem LCD-Display an, die nach Wahrscheinlichkeit geordnet sind. Es gibt 160.000 Vogelgesänge in der Bibliothek (die 67% der Vögel der Welt abdecken) und Sie können Module herunterladen, um sie in The Song Sleuth zu laden, die bestimmte Regionen der USA abdecken nicht erkennen.

Der Song Sleuth wird mit Batterien betrieben und über eine serielle Schnittstelle mit Ihrem Computer verbunden. Es kostet 299 US-Dollar, aber ich muss Ihnen die enttäuschende Nachricht mitteilen, dass die aktuelle Auflage ausverkauft ist. Ein Produkt der zweiten Generation soll jedoch im nächsten Herbst verbeugen (man hofft, dass sie es ein wenig verkleinert haben), also fang jetzt an, diese Pfennige zu sparen.



[über Ausrüstungsverzeichnis ]