Haupt Sonstiges Stehen Sie, während Sie arbeiten
Sonstiges

Stehen Sie, während Sie arbeiten

VonLex Friedman 15. März 2010 12:00 Uhr PDT

Als ich mich Tag für Tag in meinen Bürostuhl plumpsen ließ, hörte ich in meinem Kopf einen Nachrichtensprecher im Stil der 80er Jahre: Ihr Schreibtisch könnte versuchen, Sie umzubringen. Film mit 11. Ich habe einen Artikel zu viel darüber gelesen, dass ein übermäßig sitzendes Leben negative langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann, und seit Jahren habe ich den ganzen Tag vor meinem treuen iMac gesessen. Hat mein Berufsleben mein aktuelles verkürzt?

Nach dem Anschauen noch eine Studie mit beängstigenden Statistiken (Sesshaftes Leben ist für etwa ein Drittel der Todesfälle aufgrund von koronaren Herzkrankheiten, Dickdarmkrebs und Diabetes verantwortlich). Vor ein paar Monaten traf ich die impulsive Entscheidung, meinen Arbeitsplatz in einen Stehschreibtisch umzuwandeln.

So zeigen Sie den Festplattenspeicher auf dem Mac an

Ein kostengünstiger Ansatz

Kostengünstiger Ansatz

Der Schreibtisch des Autors verwendet Tische, Regalaufsätze und sogar das komplette Werk von Shakespeare, um seinen iMac auf Stehhöhe zu bringen.



Mein Ansatz war entschieden Low-Tech. Meine Familie besitzt eine Reihe von BILLY-Modell-Bücherregalen von Ikea, von denen jedes mit einem Höhenauszugseinheit -ein zusätzlicher Regalaufsatz. (Sie können die Topper direkt bei Ikea für 10 US-Dollar kaufen.) Ich habe zwei verwendet, einen für meinen iMac und einen für meinen zweiten Monitor, und die Geräte leisten hervorragende Arbeit, um die Bildschirme auf meine stehende Augenhöhe zu bringen. Ich benutzte einen kleinen Klapptisch für meine Tastatur und meinen Trackball; ein Vorteil gegenüber den Regalaufsätzen ist, dass er einen leichteren Zugang zum darunter und dahinter liegenden Schreibtisch bietet.

Beachten Sie, dass Sie dies nicht ignorieren können, nur weil Sie stehen Prinzipien guter Ergonomie . Ich musste experimentieren, bis ich sicher war, dass ich eine Position gefunden hatte, in der meine Arme parallel zum Boden, die Handgelenke gestreckt, Tastatur und Maus im Nahbereich und so weiter waren.

Das war der Umfang meiner anfänglichen Einrichtung. Ich blieb stehen und machte mich an die Arbeit. Zugegeben, das Stehen beim Tippen fühlte sich zunächst etwas seltsam an. Aber nach ein, zwei Stunden vergaß ich, dass ich stand: Ich habe einfach gearbeitet.

Kleinere (Fuß-) Anpassungen

Um deine Frage zu beantworten, ja: Meine Beine wurden in den ersten Tagen ziemlich müde. Aber ich war überrascht zu entdecken, dass sich meine Beine zwar relativ schnell an das zunehmende Stehen anpassten, aber der Schmerz in meinem Füße wurde von Tag zu Tag schlimmer. Ich arbeite von zu Hause aus, und mir wurde schnell klar, dass mein traditioneller, fester Ansatz nicht ausreichen würde, wenn ich mein großartiges Standing-Experiment fortsetzen würde. Ich fing an, Turnschuhe zu tragen, was half – aber nicht genug. Ich kaufte Gel-Einlagen, um die Unterstützung des Fußgewölbes zu verbessern, was auch die Dinge verbesserte… aber meine Füße waren immer noch wund. Ich habe eine gekauft preiswerte Anti-Ermüdungsmatte. Die Kombination aus Sneakers, Einsätzen und der Matte beruhigte endlich meine müden Füße. Meist.

So deaktivieren Sie den Mobilfunkdienst auf dem iPhone

Der andere Schlüssel für mehr Komfort beim Stehen ist die Anpassung meiner Position. Ich drehe mich durch, indem ich stärker auf einem Fuß stehe, mich an den Schreibtisch lehne oder sogar einen Arm auf den Tisch lege, auf dem meine Tastatur sitzt.

Die Tugenden der Vielfalt

All diese Verschiebungen sind gut: Der vielleicht größte Vorteil eines Steharbeitsplatzes für die Computerarbeit ist die Möglichkeit, die Körperhaltung zu ändern, die die Muskelaktivität variiert [und] Ermüdung reduzieren sollte. Das sagt Paul Schwab, staatlich geprüfter Ergonomie und Ergonomie-Programmmanager bei Texas Instruments. Per E-Mail drückte Schwab seine Präferenz für höhenverstellbare Schreibtische gegenüber meiner Einrichtung mit fester Höhe aus. Eine schnelle Suche wird Unmengen von höhenverstellbaren Modellen von Unternehmen wie Anthro , Ergo gefragt , Entspannen Sie den Rücken , und Stahlgehäuse , von denen viele teuer sind.

Sind die monatlichen Herausforderungen von Apple Watch für alle gleich?

Aber auch leidenschaftliche Steharbeitsplätze wollen, wie Schwab sagt, hin und wieder sitzen. Das ist die größte Schwäche bei meinem Barebone-Setup. Ich habe einen hohen Hocker, auf dem ich bei Telefonkonferenzen sitze oder wenn ich einfach nur eine Pause brauche. In den seltenen Fällen, in denen ich sitze, stelle ich jedoch fest, dass ich nach wenigen Minuten wieder aufstehe. Das Sitzen fühlt sich jetzt für die Computerarbeit als eine zu lustlose Position an. Ein solcher Gedanke wäre mir auch einen Tag vor Beginn meines Stehexperiments nie in den Sinn gekommen.

Trotzdem scheint es, als ob ich einen Weg finden sollte, tagsüber etwas mehr zu sitzen. Ich habe E-Mail-Nachrichten mit Professor Alan Hedge, dem Direktor des Labors für Humanfaktoren und Ergonomie an der Cornell University, ausgetauscht. Er schrieb: Den ganzen Tag zu stehen ist mit einem erhöhten Risiko für Rückenschmerzen, Krampfadern, Fußschmerzen und Herz-Kreislauf-Problemen verbunden – das Herz muss härter arbeiten…. Die beste Strategie ist eine von beidem.

Gehen und arbeiten

Laufband-Schreibtische

Bei langsamen Geschwindigkeiten sorgen Laufband-Schreibtische wie dieser von Steelcase dafür, dass Sie Ihre Muskeln beim Tippen oder Telefonieren in Bewegung halten können.

Es gibt noch eine Option, die ich unbedingt ausprobieren möchte: Der Laufband-Schreibtisch , genau danach hört es sich an. Wenn Sie sich daran halten, etwa eine Meile pro Stunde zu laufen, ist es angeblich möglich, Ihren Computer zu benutzen oder zu telefonieren – und dabei zusätzliche Kalorien zu verbrennen. Sie können viele Laufband-Schreibtisch-Kits online finden. Es gibt Laufbandbereite Desktops Sie können über ein Standard-Laufband legen, wenn Sie bereits eines haben. Alternativ erhalten Sie eine flaches Laufband die unter einen erhöhten Schreibtisch rutscht. Die Technologie ist da – das größte Hindernis sind die damit verbundenen Startkosten.

Aber auch alleine stehen verbrennt zusätzliche Kalorien, und Studien haben gezeigt, dass man mehr steht und sich bewegt während des Arbeitstages führt zu einer schlankeren Taille.

So verhindern Sie, dass die Symbolleiste auf dem Mac verschwindet

So weit, ist es gut

Insgesamt bin ich mit meinem Wechsel zum Stehen sehr zufrieden. Ich stelle fest, dass ich in der Lage bin, über längere Strecken konzentriert zu bleiben und viel weniger wahrscheinlich der Ablenkung erliegt. Wenn ich aufstehe, habe ich wirklich das Gefühl, dass ich arbeiten sollte. Und ich leide jetzt definitiv nicht unter dem Crash nach dem Mittagessen – es ist schwer, in Ihrem Stuhl zu verschwinden, wenn Sie nicht in einem sitzen.

Andererseits fühle ich mich am Ende des Arbeitstages deutlich müder als zuvor. Professor Hedge schätzt, dass das Stehen 20 Prozent mehr Energie erfordert als das Sitzen, und das holt mich sicherlich ein. Selbst mehrere Monate nach meinem Stehexperiment stelle ich fest, dass ich 30 bis 60 Minuten früher schlafen gehe als zuvor.

Aber das Positive überschattet bisher das Negative. Ich bin begeistert von meinem neuen Schreibtisch-Setup und kann mir nicht vorstellen, wieder Vollzeit zu sitzen. Ich konnte es einfach nicht ertragen.

Lex Friedman, ein regelmäßiger Mitarbeiter von TabletS, lebt mit seiner Frau und seinen zwei kleinen Töchtern in New Jersey. Lex twittert mit einiger Regelmäßigkeit, und Blogs mit keiner. Seine Füße sind zugegebenermaßen etwas müde.