Haupt Sonstiges Verizon veröffentlicht Mac-Treiber für 4G-Modem
Sonstiges

Verizon veröffentlicht Mac-Treiber für 4G-Modem

VonDan Moren 1. Februar 2011 4:15 Uhr PST

Mac-Geschwindigkeitsdämonen, die hofften, in den Schnellzug des kürzlich gestarteten 4G-Netzwerks von Verizon einzusteigen, wurden bisher durch einen Mangel an OS X-kompatiblen Treibern für die LTE-Modems des Netzwerks zurückgehalten.

Verizon bietet jetzt an eine Version seines VZAccess Managers für Mac das bringt Kompatibilität mit einem der beiden 4G-USB-Modems des Netzwerks, dem Pantech UML290 . Die neu veröffentlichte Version 7.2.4 (2534b) der VZAccess Manager-Software ermöglicht es Mac-Benutzern, das UML290 anzuschließen und zusammen mit einem kompatiblen Datentarif Zugriff auf das Hochgeschwindigkeits-LTE-Netzwerk von Verizon in 38 Märkten in den USA zu erhalten.



Der UML290 kostet 100 US-Dollar mit einem 2-Jahres-Vertrag; 4G-Datentarife kosten 50 US-Dollar pro Monat für 5 GB Daten oder 80 US-Dollar pro Monat für 10 GB Daten. Mac-Unterstützung für das andere 4G-Modem des Unternehmens, das LG VL600, steht noch aus.