Haupt Sonstiges Was Sie über iOS 15-Wiederherstellungsschlüssel wissen sollten
Sonstiges

Was Sie über iOS 15-Wiederherstellungsschlüssel wissen sollten

Eine im September 2020 eingeführte Option könnte endlich Sinn machen.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 18. Okt. 2021 2:00 PDT iCloud Apfel

Apple hat im September 2020 mit der Veröffentlichung von iOS 15 und iPadOS 15 eine neue Form des Wiederherstellungsschlüssels eingeführt, um eine Option anzubieten, mit der Sie den Zugriff auf ein Apple ID-Konto mit Zwei-Faktor-Authentifizierung wiederherstellen können, wenn das Passwort nicht mehr funktioniert (oder Sie es vergessen). oder Ihr Konto ist gesperrt. Die Dokumentation von Apple spiegelte zunächst nicht alle Änderungen wider, die erforderlich waren, um zu erklären, wie dieser Wiederherstellungsschlüssel verwendet wird.

So ändern Sie den Administratornamen auf dem Mac

(Dieser Wiederherstellungsschlüssel ist nicht im Zusammenhang mit dem FileVault-Wiederherstellungsschlüssel. Es ist eine aktualisierte Version einer Funktion, die einst mit der zweistufigen Verifizierung verwendet wurde, die durch die Zwei-Faktor-Authentifizierung ersetzt wurde.)

Ich kontaktierte das Unternehmen, wartete und erhielt nie genug Informationen, um das Feature zu empfehlen – es war unklar, wie es funktionierte. Unser letzter Rat an die Leser war es zu vermeiden, es zu aktivieren . Aber irgendwo in den letzten Monaten hat Apple leise einige Support-Seiten aktualisiert und deutlich gemacht, wie sich die menschenorientierte Kontowiederherstellung von Apple von der Verwendung eines Wiederherstellungsschlüssels unterscheidet:



Die allgemeine Kontowiederherstellung von Apple funktioniert wie folgt:

  • Es dauert einige Zeit zwischen der Initiierung und dem Zeitpunkt, an dem Apple Ihnen möglicherweise erlaubt, Ihr Kontokennwort zurückzusetzen und den Zugriff wiederzuerlangen. Damit soll Identitätsdiebstahl vermieden werden.
  • Möglicherweise erhalten Sie einen Bestätigungscode, den Sie Apple zur Verfügung stellen, wodurch die Wartezeit verkürzt werden kann.
  • Möglicherweise werden Sie aufgefordert, mit dem Konto verknüpfte Kreditkarteninformationen einzugeben, die Apple durch Autorisierung validiert (im Wesentlichen eine Vorabbuchung, keine tatsächliche Belastung), was ebenfalls die Wartezeit verkürzen kann.
  • Nach Ablauf des Zeitraums sendet Apple Ihnen eine E-Mail oder verwendet einen automatisierten Sprachanruf, um Details zur Wiedererlangung des Zugriffs anzugeben.

Dieser Vorgang kann jedoch fehlschlagen. Jemand bei Apple überprüft zumindest einige dieser Phasen und kommt möglicherweise zu dem Schluss, dass Sie nicht bewiesen haben, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. In diesem Fall wird Ihr Konto für immer gesperrt, zusammen mit dem Verlust aller Käufe, Abonnements oder anderer Informationen, die nur verfügbar sind, wenn Sie Zugriff auf das Konto haben. Dazu können Fotos und Bilder gehören, wenn Sie nur Versionen in voller Auflösung auf iCloud.com synchronisiert haben.

Wenn Sie jedoch die Wiederherstellungsschlüsselfunktion aktivieren, ändert sich der Saldo:

  • Niemand, dem der Wiederherstellungsschlüssel fehlt, kann versuchen, das Passwort Ihres Kontos zurückzusetzen und Zugriff zu erhalten. Eine solche Person benötigt Zugriff auf Ihr Kontopasswort und ein entsperrtes vertrauenswürdiges Gerät – und möglicherweise auf das Passwort des Geräts.
  • Sie können Ihr Apple ID-Konto entsperren, wenn Apple es aus Sicherheitsgründen gesperrt hat, indem Sie nur den Wiederherstellungsschlüssel besitzen. Zuvor mussten Sie bei Apple einen Prozess durchlaufen, der dazu geführt haben könnte, dass das Konto dauerhaft gesperrt wurde.

Apple stellt sicher, dass Sie wirklich einen Wiederherstellungsschlüssel verwenden möchten.

Wenn Sie jedoch Ihren Wiederherstellungsschlüssel verlieren, gibt es keine Backup-Option : Apple kann Ihnen nicht mehr helfen, den Kontozugriff wiederherzustellen.

Wenn diese Vorteile lohnenswert erscheinen, gehen Sie wie folgt vor. Gehen Sie in iOS 14/iPadOS 14 oder höher zu Einstellungen > Kontoname > Passwort & Sicherheit und tippen Sie auf Wiederherstellungs-Schlüssel . Öffnen Sie in macOS Big Sur oder höher Systemeinstellungen > Apple ID und klicke Passwort & Sicherheit . Nächste:

  1. Schalten Sie den Wiederherstellungsschlüssel ein. Tippen Sie in iOS/iPadOS auf das Wiederherstellungs-Schlüssel Schalter. Klicken Sie unter macOS auf Anmachen neben dem Wiederherstellungs-Schlüssel Etikett.
  2. Bestätigen Sie bei Aufforderung, dass Sie einen Wiederherstellungsschlüssel erstellen möchten. Sie müssen das Passwort des von Ihnen verwendeten Geräts oder des macOS-Kontos eingeben, bei dem Sie angemeldet sind.
  3. Der 28-stellige Wiederherstellungsschlüssel wird angezeigt, durch Bindestriche in sieben Vierergruppen unterteilt, kann jedoch nicht ausgewählt und kopiert werden. Stattdessen müssen Sie es aufschreiben oder in eine Passwortverwaltungs-App eingeben. Obwohl es nicht besonders sicher ist, empfehle ich Ihnen, einen Screenshot zu erstellen, um die Eingabe des Schlüssels zu erleichtern, und ihn dann sofort zu löschen. (Mit Live Text in iOS 15/iPadOS 15 und macOS 12 können Sie dann einfach den Schlüssel aus der Bildschirmaufnahme kopieren.)
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie diesen langen Wiederherstellungsschlüssel ein, um zu überprüfen, ob er richtig aufgezeichnet wurde. Wenn Sie es an anderer Stelle eingegeben haben, um eine dauerhafte Aufzeichnung zu führen, können Sie es von diesem Ort kopieren und in das Dialogfeld einfügen.
  5. Klicken Weitermachen , und die Kontoänderungen werden vorgenommen.

Der Wiederherstellungsschlüssel ist jetzt aktiv und Apple sendet eine E-Mail an die Adresse, die mit Ihrem Apple-ID-Konto verbunden ist, um dies zu bestätigen.

(Eine wichtige Randnotiz: Stellen Sie sicher, dass Sie den Wiederherstellungsschlüssel immer noch von irgendwoher abrufen können, wenn Sie den Zugriff auf Ihre Geräte verlieren. Wenn Sie alle Ihre Geräte entsperren, können Sie den Schlüssel immer noch abrufen.)

So richten Sie ein neues iPhone aus dem Backup ein

Wann und wenn Sie den Kontozugriff wiederherstellen oder Ihre Apple-ID entsperren müssen, stellt Apple keine Liste der Schritte zur Verfügung. Stattdessen impliziert die Dokumentation des Unternehmens, dass am Ende des Wiederherstellungs- oder Entsperrversuchs zusätzliche Anweisungen bereitgestellt werden.

Ein Wiederherstellungsschlüssel ist 28 Zeichen lang, wobei Bindestriche die Gruppen trennen. (Ich habe meine zurückgesetzt, nachdem ich diese Bildschirmaufnahme gemacht habe.)

Zu diesem Zeitpunkt benötigen Sie laut Apple den Wiederherstellungsschlüssel und eine vertrauenswürdige Telefonnummer sowie den Zugriff auf jedes iPhone oder iPad mit iOS 11 oder höher oder jeden Mac mit macOS 10.13 High Sierra oder höher. Ich habe diesen Vorgang beim Zugriff nicht gesehen, aber anscheinend müssen Sie eine SMS oder einen automatischen Anruf erhalten und den Wiederherstellungsschlüssel an der dafür vorgesehenen Stelle eingeben. An diesem Punkt können Sie Ihr Passwort zurücksetzen und den Zugriff wiedererlangen.

Der Wiederherstellungsschlüssel kann zu diesem Zweck nur einmal verwendet werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie ihn an den oben beschriebenen Orten in iOS/iPadOS und macOS neu generieren.