Haupt Mac Wäre es nicht schön, wenn Mac-Fehlermeldungen uns tatsächlich sagen würden, was los ist?
Mac

Wäre es nicht schön, wenn Mac-Fehlermeldungen uns tatsächlich sagen würden, was los ist?

Komm schon, Apple, gib deinen Benutzern einen Hinweis.VonKirk McElhearn,Mitwirkender, 13.04.2017 21:00 PDT

Wie ich bereits erwähnt habe in ein neuer artikel , Fehler gibt es in jeder Anwendung und jedem Hardwaregerät, und Apple hat ein Fehlermeldesystem, das viele Entwickler als nervig empfinden. Aber für Endbenutzer – Sie und mich – kann der Umgang mit diesen Problemen frustrierend sein. Die Fehlermeldungen, die Sie sehen, wenn etwas mit Ihrer Software oder Hardware schief geht, bieten Ihnen oft keine Hilfe und geben Ihnen keinen Hinweis auf die Ursache des Problems.

Es kann sein, dass Sie mit Mail abstürzen und eine Nachricht erhalten, die besagt, dass Mail unerwartet beendet wurde. Ich denke, dies ist vom Department of the Bleeding Obvious, denn es sollte nicht passieren, es sei denn, Sie weisen eine App zum Beenden an. Diese Art von Fehlermeldung hilft Ihnen nicht, etwas zu verstehen, aber sie informiert Sie zumindest darüber, was passiert ist. Möglicherweise haben Sie eine App im Hintergrund und fragen sich, wo ihr Fenster geblieben ist. Dieser Dialog informiert Sie daher, dass Sie sie nicht finden werden.

Fehlermeldungen auf dem Mac erscheinen oft als Zen-Kōans; Sie schlagen vor, dass Sie über die tiefere Bedeutung des Universums nachdenken, um zu verstehen, was sie bedeuten. Beispielsweise erhalten Sie manchmal eine Fehlermeldung von iTunes, die besagt, dass ein vorübergehendes Problem vorliegt.



vorübergehendes ProblemKirk McElhearn/IDG

iTunes ist führend bei verwirrenden Fehlermeldungen.

Oder es gibt den gefürchteten Fehler 4001, der mit folgender Meldung auftaucht: Wir konnten Ihre iTunes Store-Anfrage nicht abschließen. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (4001). Dieser Fehler hängt mit der Cloud zusammen; es hat etwas mit dem iTunes Store, iTunes Match, der iCloud Music Library oder Genius zu tun. Google ist voll von Vorschlägen zum Umgang mit dieser Fehlermeldung. Aber der iTunes-Dialog bietet keine Hinweise. Diese Fehlermeldungen sind frustrierend, da die Benutzer nicht wissen, wo sie Hilfe finden können. Der Fehler ist offensichtlich nicht so unbekannt, wenn er eine Nummer hat, und Apple könnte vielleicht einen Link in der Fehlermeldung zu einer Support-Seite haben, die den Benutzern hilft, die Ursache herauszufinden.

Nehmen Sie zum Beispiel diese kryptische Nachricht:

iTunes-SynchronisierungKirk McElhearn/IDG

iTunes synchronisiert nicht immer richtig.

So erhalten Sie eine iCloud-E-Mail

Was soll ein armer iTunes-Benutzer tun? Wo kann man Hilfe bekommen?

Es ist natürlich nicht auf iTunes beschränkt. Viele Apple-Apps weisen dieses Verhalten auf. Hier ist eine Nachricht, die ich kürzlich von der iBooks-App erhalten habe:

ibooks-FehlerKirk McElhearn/IDG

iBooks kann seine Bibliothek nicht finden.

Um fair zu sein, diese Fehlermeldung gibt einen Hinweis darauf, was nicht stimmt; Die App konnte ihre Bibliothek nicht finden. Die Sache ist, ich wette, Sie können es auch nicht finden. Die iBooks-Bibliothek befindet sich nicht in einem Ordner, auf den Benutzer leicht zugreifen können, wie die iTunes- oder die Fotobibliothek. Es befindet sich in Ihrem Home-Ordner unter |_+_|. Ich wette, Sie würden nicht daran denken, dort nachzusehen ... Diese Fehlermeldung ist also mehr als nutzlos; es weist einen Benutzer an, sicherzustellen, dass der Datenträger mit der Bibliothek angeschlossen ist, aber dieser Datenträger ist der Startdatenträger und muss daher verfügbar sein.

Hier ist ein weiteres interessantes, das ich kürzlich auf meinem MacBook habe. Dieser Laptop verfügt über eine 256 GB SSD, von der etwa 150 GB verwendet wurden. Ich hatte also ungefähr 100 GB freien Speicherplatz. Aber der Computer sagte mir:

FestplattenplatzKirk McElhearn/IDG

Hä?

Diese Art von Nachricht ist mehr als verwirrend. Wenn ich auf Verwalten geklickt hätte, hätte es mich aufgefordert, mit dem Löschen von Dateien auf diesem Mac zu beginnen. Dateien, die nicht gelöscht werden mussten. Wie so oft wurde dieses Problem durch einen Neustart behoben.

Wie man Facetime von Android zu iPhone macht

Jeder bekommt auf Macs Fehlermeldungen wie diese, und die meisten Benutzer wissen nicht, was sie tun sollen, und sind am Ende frustriert, weil sie ihre Probleme nicht lösen können. Trotz meiner langjährigen Erfahrung mit Macs bin ich manchmal nervös, wenn mir die Dialoge sagen, was schief gelaufen ist. Das Googeln einer bestimmten Fehlermeldung kann helfen, deren Ursache zu finden, aber Apple könnte Benutzern helfen, indem es Links in einigen dieser Dialoge zu ihrer Support-Website oder einer Art Hilfesystem hinzufügt, das Benutzer zu weiteren Informationen weiterleitet.