Haupt Apple Watch Armbanduhren: Die Erfolgsgeschichte der Apple Watch
Apple Watch

Armbanduhren: Die Erfolgsgeschichte der Apple Watch

Nicht schlecht für einen Flop.VonDie Makalope 15.02.2021 20:00 PST macalope newbg IDG

Der Macalope hat in seinem Leben viele Apple-Flops erlebt, aber keiner galt als so floptastisch wie die Apple Watch.

Oh Junge, was für ein flop . Die floppigster Flop das jemals träge drapiert über ein Handgelenk. Ein wahrer Flop-Häschen.

Wir sollten das inzwischen alle wissen, aber für die neueren Schüler in der Klasse, die möglicherweise von Apple Doom 101 gewechselt sind, wurde die Apple Watch rundum als Flop erklärt, weil sie nicht sofort in der gleichen Anzahl verkauft wurde wie die Das iPhone verkaufte sich. Wie der Macalope bemerkte vor sechs Jahren über den Maßstab, den Experten für Apple verwenden:



Alles, was sie verkaufen, muss ein kulturelles Phänomen werden oder es ist ein Flop.

Nun, darüber…

Apple Watch wird jetzt an 100 Millionen Handgelenken getragen (Tippen Sie auf das Geweih zu @JonyIveParodie .)

Ist dir das kulturelles Phänomen genug oder haben wir die Torpfosten schon wieder verschoben? Natürlich sind die 100 Millionen, die Neil Cybart behauptet, seine Schätzung, aber es ist eine fundierte Schätzung. Die wahre Zahl liegt irgendwo im 100-Millionen-Stadion.

Nennen wir das Baseballstadion Flop Field.

Nicht alles, was Apple macht, ist ein Breakout-Hit. Die Touch Bar hatte einiges zu bieten, aber im Gegensatz zur Watch konnte Apple sie in den vier Jahren seit ihrer Einführung nicht wesentlich verbessern. Der HomePod ist in Ordnung, aber kein wirklich messbarer Hit. Das Apple TV scheint es zu sein der betrunkene Onkel von Apples Produktangebot , wandert ziellos durch den Elektronikbereich von Costco und schreit nach seiner Frau. Wer ist eigentlich bei Target.

Aber die Uhr ist ein zertifizierbarer Hit. Und wie Cybart feststellt, wird es immer beliebter.

Die 30 Millionen neuen Menschen, die im Jahr 2020 begannen, eine Apple Watch zu tragen, überstiegen fast die Zahl der neuen Apple Watch-Träger in den Jahren 2015, 2016 und 2017 zusammen.

Es ist jetzt die viertgrößte installierte Basis von Apple nach dem iPhone, iPad und Mac. Es würde sich nie in den gleichen Stückzahlen wie das iPhone verkaufen, allein schon, weil es darauf angewiesen ist haben ein iPhone in erster Linie, um es zu benutzen. Cybart schätzt, dass Ende 2020 etwa 10 Prozent der iPhone-Besitzer auch eine Apple Watch besaßen.

Wie überträgt man Daten von einem iPhone auf ein anderes?

Die Apple Watch ist beliebt, weil Apple eine Vision für das entwickelt hat, was sie sein sollte: ein High-End-Gesundheits-, Fitness- und Kommunikationsgerät. Und es hat diese Vision umgesetzt und sie mit jeder Veröffentlichung vorangetrieben.

Der Makaken ist nicht naiv genug zu glauben, dass Experten Weinblogs überprüfen, um zu überprüfen, welche Weißweine zu Krähen passen, aber es wäre schön, wenn sie es wären.