Haupt Apfel WWDC 2019: Was Sie von Apples großem Juni-Event erwarten können
Apfel

WWDC 2019: Was Sie von Apples großem Juni-Event erwarten können

Bietet iOS 13, MacOS 10.15, Marzipan, Siri, Mac Pro und mehr. Was hält Apple dieses Jahr für uns bereit? Angestellter Autor, Tablets 31. Mai 2019 02:31 PDT chebert@idgcommunications.comApples WWDC ist nur noch wenige Tage entfernt und wir haben einige Vorhersagen.

Apple hält mehrere Veranstaltungen im Jahr , aber die beiden mit Abstand wichtigsten sind die Einführung neuer iPhones (normalerweise im September) und die Worldwide Developers Conference im Sommer. Die einfach als WWDC bekannte Veranstaltung konzentriert sich auf die Menschen, die alle Apps und Dienste entwickeln, die wir auf unseren iPhones, iPads, Macs und Apple Watches genießen.

Die WWDC konzentriert sich auf Entwicklersitzungen, aber die Woche beginnt mit einer großen Keynote-Präsentation. Apples Top-Manager geben einen Ausblick auf die bevorstehende Entwicklung des UnternehmensBetriebssystemeund offenbaren oft neue Produkte und Dienstleistungen. Hier ist, was wir in diesem Jahr erwarten, sowie hilfreiche Links, um die Keynote selbst zu sehen. Wir werden ab Montag, den 3. Juni, fortlaufend über alle heißen Nachrichten von der WWDC berichten.

Update 31.05.19: ZU neuer Bericht von Bloomberg sagt, dass iTunes verschwinden wird, wenn Apple im Herbst seine neuen Betriebssysteme auf den Markt bringt.



So sehen Sie sich die WWDC-Keynote online an

Die großen Ankündigungen der WWDC erfolgen während der Keynote-Präsentation am ersten Tag. Dieses Jahr ist das der 3. Juni um 10 Uhr pazifischer Zeit.

Sie können auf Apples WWDC-Seite über Safari auf einem Mac, iPhone oder iPad. Wenn Sie einen Windows 10-PC haben, können Sie den Stream mit dem Edge-Browser ansehen, andere Browser werden jedoch nicht unterstützt. Mit Ihrem Apple TV können Sie über die Events-App zuschauen.

Neben dem Streaming der Keynote wird Apple die gesamte Konferenz streamen, wobei die Sessions in erster Linie nur für Entwickler interessant sind. Sie müssen sich zuerst für ein Konto anmelden auf Entwickler-Website von Apple . Ein Entwicklerkonto ist nicht erforderlich, um die Keynote vom 4. Juni zu sehen.

iOS 13

Das Aufregendste auf der WWDC sind normalerweise all die neuen Funktionen, die mit der nächsten Version von iOS kommen. Mit über einer Milliarde aktiver Geräte weltweit ist iOS bei weitem das beliebteste Produkt von Apple und eines der beliebtesten Verbraucherbetriebssysteme der Welt.

ios13-modell

Wir erwarten große Dinge von iOS 13. Hoffentlich ist es so schnell und stabil wie iOS 12.

Wir haben viele Gerüchte über iOS 13 gehört und welche neuen Funktionen es uns bringen wird, oft aus zuverlässigen Quellen wie Bloombergs Mark Gurman . Und wir haben unsere eigene Wunschliste mit Features. Hier ist eine kurze Zusammenfassung dessen, was wir unserer Meinung nach erwarten können, aber es gibt immer ein paar Überraschungen. Wenn Sie eine detailliertere Aufschlüsselung wünschen, lesen Sie unseren Artikel zu iOS 13-Gerüchten.

  • Dunkler Modus
  • Überarbeitete Apps: Gesundheit, Erinnerungen, eine kombinierte App „Freunde suchen“ und „Mein iPhone suchen“, Dateien und mehr
  • Aktualisierte iMessage
  • Aktualisierte Karten
  • Bessere Kindersicherung
  • Ein neuer Schlafmodus
  • CarPlay-Verbesserungen
  • Viele iPad-Multitasking-Verbesserungen, einschließlich Multi-Window-Apps
  • HomePod-Unterstützung für mehrere Benutzer
  • Viele Verbesserungen an Entwicklertools und Frameworks wie ARKit, NFC und SiriKit.

macOS 10.15

Dies verspricht ein wirklich großes Jahr für macOS zu werden. Im vergangenen Jahr erklärte Apple seine Pläne für ein Projekt mit dem Codenamen Marzipan , mit dem Mac-Entwickler in der Lage wären, Mac-Apps mit dem gleichen UIKit-Framework zu erstellen, das für iOS-Apps verwendet wird, zusätzlich zum bestehenden AppKit-Framework, das heute verwendet wird.

Apple hat uns einen ersten Blick darauf gegeben, wie das mit vier Apps in macOS Mojave aussehen wird: News, Home, Voice Recorder und Stocks.

In macOS 10.15 (Kaliforniens Wahrzeichen wird noch bekannt gegeben) werden wir neben vielen anderen Verbesserungen an diesen Apps sehen. Erwarten Sie für den Anfang eine teilweise Trennung von iTunes (endlich!) mit separaten Apple Music-, TV- und Podcasts-Apps.

wwdc 2018 ios mac zusammenführen

Auf der WWDC 2018 hat Apple Marzipan vorgestellt. Erwarten Sie mehr über dieses Projekt auf der diesjährigen Konferenz.

Aber der wahre Grund, sich über Marzipan in macOS 10.15 zu freuen, ist, dass Apple es voraussichtlich allen Entwicklern öffnen wird, sodass es fast so einfach ist, eine iPhone-App in eine Mac-App zu verwandeln wie eine iPad-App. Das könnte explodieren die verfügbare Mac-Software und, was noch wichtiger ist, machen den Mac besser mit der weitaus beliebteren mobilen Plattform von Apple. Die Möglichkeit, die meisten Ihrer bevorzugten iPhone- oder iPad-Apps auf Ihrem Mac zu verwenden, kann den Mac-Verkauf wirklich steigern.

Gerüchten zufolge ermöglicht macOS 10.15 auch die Verwendung Ihres iPads als sekundäres Display. Und Siri auf dem Mac könnte endlich die Möglichkeit bekommen, Alarme und Timer einzustellen. Die Mac Messages App soll einige Funktionen von iOS erhalten, wie Sticker und Effekte.

Das Ende von iTunes?

Ein Bericht, der nur wenige Tage vor der WWDC von . veröffentlicht wurde Bloombergs Mark Gurman fasst zusammen, was wir von der Veranstaltung erwarten können. Es ist fast alles, was wir schon einmal gehört haben, aber diese spezielle Passage sticht heraus:

iTunes ist seit fast zwei Jahrzehnten die Art und Weise, wie Apple-Benutzer Musik hören, Filme und Fernsehsendungen ansehen, Podcasts hören und ihre Geräte verwalten. In diesem Jahr ist Apple endlich bereit für eine neue Ära. Das Unternehmen bringt ein Trio neuer Apps für den Mac – Musik, TV und Podcasts – auf den Markt, um iTunes zu ersetzen. Das entspricht der Media-App-Strategie von Apple auf iPhones und iPads. Ohne iTunes können Kunden ihre Apple-Gadgets über die Musik-App verwalten.

Gibt es eine Möglichkeit, gelöschte Textnachrichten zurückzubekommen?

Es wurde zuvor berichtet, dass iTunes als Mittel zur Einkauf Inhalte und die Verwaltung von iPhones und iPads, aber dieser Bericht erweckt den Anschein, als ob diese Funktionalität in die Musik-App auf dem Mac integriert wird.

Auf iOS ist die Musik-App nur für den Konsum bestimmt; Wir haben immer noch eine iTunes Store-App für Einkäufe. Etwas überflüssig bei Filmen und TV-Sendungen, die auch über die neue TV-App gekauft werden können, aber nur so Kaufen einzelne Songs oder Alben von Apple auf iOS. Wenn Apple der Musik-App auf macOS den Musikkauf hinzufügt, wäre es sinnvoll, dies auch auf iOS zu tun und die iTunes Store-App auch auf dieser Plattform loszuwerden.

Apple Arcade und Apple TV+

Im März kündigte Apple seine Apple-Arcade Abonnement-Gaming-Dienst und sagte, dass er im Herbst starten würde. Apples Versprechen, dass Spiele auf iOS, Mac und Apple TV spielbar sein werden, lässt uns davon ausgehen, dass sie ausschließlich als UIKit-Apps entwickelt werden und die Synchronisierung der Fortschritte zwischen ihnen von neuen Änderungen unter der Haube in macOS 10.15 und iOS 13 abhängt.

Apple Arcade mehrere Systeme

Wir hören vielleicht von der Entwicklung plattformübergreifender Spiele für Apple Arcade, aber ein festes Veröffentlichungsdatum und Preise werden wahrscheinlich später kommen.

Wir werden in diesem Zusammenhang vielleicht noch ein wenig mehr über den Apple Arcade-Dienst hören (die Erstellung plattformübergreifender Spiele), aber wir werden wahrscheinlich noch keinen bestimmten Veröffentlichungstermin oder Preis erhalten.

Apple TV+ wurde auch auf der März-Veranstaltung angekündigt, aber wir werden wahrscheinlich nicht viele neue sehen Apple TV+-Sendungen auf der WWDC angekündigt. Es könnte eher beiläufig erwähnt werden, als Teil der Einführung der TV-App auf Macs in macOS 10.15. Das tatsächliche Startdatum, das Lineup und die Preise werden wahrscheinlich später bekannt gegeben.

Syrien

ios 12 dummer siri

Siri kann immer noch nicht viele der Dinge, die sie vor Jahren hätte beherrschen sollen.

Wir haben nicht wirklich viel von Siri-Gerüchten gehört, die zur WWDC führen. Siri auf dem Mac soll sich verbessern, aber nur, indem es die auf dem iPhone verfügbaren Funktionen aufholt. Das SiriKit-Framework für Entwickler soll einige neue Intents erhalten, bei denen es sich um die spezifischen Arten von Funktionen handelt, die Siri in Anwendungen von Drittanbietern integrieren kann.

Aber wir haben noch nichts von einigen der großen, grundlegenden Probleme gehört: Siri wird besser darin, Sprache richtig zu verstehen, arbeitet mit einer viel breiteren Palette von Diensten und bietet eine viel breitere Palette an Informationen, um Ihre Fragen zu beantworten. Das sind die Bereiche, in denen Alexa und Google Assistant sind Weg an der Spitze, und wir hoffen, dass Apple zeigen kann, dass es, wenn auch noch nicht aufgeholt, zumindest die wesentlichen Verbesserungen an Siri vornimmt, die uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Ein neues fliesenähnliches Hardwareprodukt

Apple könnte auf der WWDC ein neues Hardware-Zubehör ankündigen, das so funktioniert Fliese Tracker tun: Verwenden von Bluetooth Low Energy, um in der Nähe befindliche iPhones auf datenschutzfreundliche Weise anzupingen, damit Sie jedes Objekt, an das Sie es anschließen, verfolgen können.

Dies soll mit einer neuen All-in-One-Tracking-App für iOS und macOS einhergehen, die Find my iPhone mit Find Friends kombiniert.

Fliesenprofi

Apple stellt möglicherweise eine eigene Version des beliebten Tile-Trackers her. Eigentlich keine schlechte Idee.

Mit anderen Worten, Apple wird alle Tracking-Funktionen in einer einzigen App zusammenfassen und eine Tracking-Hardware verkaufen. Erwarten Sie dabei einen großen Fokus darauf, wie Apple Ihre Privatsphäre und Sicherheit schützt.

Mac Pro und Pro Display

Wir hörten zum ersten Mal, dass Apple 2017 an einem neuen Mac Pro arbeitet. Letztes Jahr bekamen wir ein kleines Update, da Apple bestätigte, dass der Mac Pro ein Produkt von 2019 ist. Apple hat bereits zuvor bestätigt, dass sein neuer High-End-Desktop-Mac für Profis von einem neuen Apple-Display begleitet wird.

Mac Pro

Der neue Mac Pro wird wahrscheinlich größer und rechteckiger sein als das Mülleimer-Modell. Aber die große, kastenförmige Käsereibe der alten Zeit können wir wahrscheinlich nicht erwarten.

Wir wissen nicht viel über den Mac Pro, abgesehen von der Tatsache, dass Apple zu erkennen scheint, dass das Mülleimer-Design des aktuellen Modells nicht den einfachen Zugriff, die Anpassbarkeit oder Aufrüstbarkeit bietet, die Pro-Benutzer verlangen. Daher wird der neue Mac Pro wahrscheinlich ein etwas traditionelleres Design und modularer sein, obwohl Sie unserer Meinung nach nicht die Art von freilaufendem Mix-and-Match-Hardwaremarkt von Windows-Desktops erwarten sollten.

Was das neue Apple-Display betrifft, so deuten die neuesten Gerüchte darauf hin, dass es 31,6 Zoll mit einem breiteren Seitenverhältnis und einer 6K-Auflösung messen könnte. Es soll eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung enthalten, die ihm eine außergewöhnliche Farbskala und Genauigkeit verleihen soll.

Wie viel kostet ein kreatives Cloud-Abonnement?

Ein neues 16-Zoll-MacBook Pro

Es kursiert ein Gerücht, dass Apple dieses Jahr ein neues MacBook Pro vorstellt; ein 16-Zoll-Modell mit völlig neuem Design. Auf der WWDC werden oft neue MacBook Pros vorgestellt, also könnte dies der richtige Ort sein. Wenn das Gerücht überhaupt wahr ist, kann Apple es nicht ankündigen, wenn es nicht wirklich kurz vor der Auslieferung steht, sondern es zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.

Apple hat gerade Upgrades für die aktuellen 13-Zoll- und 15-Zoll-MacBook-Pro-Modelle angekündigt, die ihnen die neuesten Intel-Prozessoren, aber keine anderen wesentlichen Designänderungen verleihen. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass wir auf der WWDC keine weiteren MacBook-Neuigkeiten erwarten können. Es könnte auch Apples Weg sein, kleinere Updates aus dem Weg zu räumen, um in der Keynote Zeit für fundiertere Ankündigungen zu sparen.

Es ist definitiv seltsam für Apple, bestehende MacBook Pros zu aktualisieren, bevor sie mit einem neuen Design überholt werden gleichzeitig auf dem Markt: eine ARM-basierte, von Apple entwickelte CPU, ein Touchscreen, solche Sachen.

Was wird nicht auf der WWDC 2019 sein

Wenn Sie auf Neuigkeiten zu neuen iPhones hoffen, vergessen Sie es. Apfel veranstaltet eine eigene Veranstaltung diese bekannt zu geben, normalerweise im September.

Das Unternehmen hat seine großen September-Events auch genutzt, um die AirPods anzukündigen, und wir gehen davon aus, dass AirPods der zweiten Generation oder anderes mobiles Zubehör wahrscheinlich nachziehen werden.

Apple Watch ist im selben Boot. Jede Apple Watch wurde während der September-Veranstaltung von Apple vorgestellt. Wir hören vielleicht ein wenig von watchOS 6, aber nicht von neuer Apple Watch-Hardware.